Vito 638 Motortuning

Diskutiere Vito 638 Motortuning im Grossraumlimousinen & Nutzfahrzeuge Forum im Bereich Andere Daimler-Marken; Moin, ich fass mal kurz meinen Vito zusammen: Diesel mit 82ps und aktuellen 110tkm. Aktuell hab ich ein anderes Motorsteuergerät und...

  1. #1 Rohlilahla, 14.08.2021
    Rohlilahla

    Rohlilahla Frischling

    Dabei seit:
    14.08.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 638 - 82ps (om611)
    Moin,

    ich fass mal kurz meinen Vito zusammen:
    Diesel mit 82ps und aktuellen 110tkm. Aktuell hab ich ein anderes Motorsteuergerät und Ladeluftkühler verbaut.
    Die Leistung ist deutlich stärker als die 82ps davor. Vorbesitzer sprach von 150ps Programmierung....ich geh aber von 120ps aus. Ab und an geht er in den Notlauf. Denke der Ladedruck ist zu hoch....aber das ist ein anderes Thema.

    Da der Vito von der Karosserie gut in Schuss ist und ich an dem hänge, würde ich den gern herrichten.

    Was wäre mit diesem Motor überhaupt möglich?
    Ich werde aus meinen Recherchen Zwecks größerer injektoren, größerem Turbo, Downpipe...etc nicht ganz schlau...

    (Das Thema Bremse, Fahrwerk würde ich hier gerne außen vor lassen. )
     
  2. #2 coca-light, 16.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.230
    Zustimmungen:
    210
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Namenlose(r),

    die Konstruktion OM611 ist mittlerweile gut 25 Jahre alt, genauso alt ist die Frage nach dessen Leistungssteigerung - nichts desto trotz braucht es schon sehr spezifisches Wissen um seriöses Tuning. Alles Andere steht zu Hauf im Netz.

    Wer das professionelle Know How dazu hat, wird es es nicht mal eben an Anonym zur Nachahmung mit Anleitung in ein öffentliches Forum stellen - ansonsten wäre Deine Recherche längst erfolgreich.

    Für kleines Geld bekommst Du schnell etwas mehr Leistung - was Du bereits weißt.
    Was es in Konsequenz bedeutet interessiert keinen wirklich, Hauptsache mehr „Bums“ und wen kümmerte jemals der nächste Besitzer… sein Problem.

    Was letztendlich Maximal möglich ist, hängt vom Tuner Deines Vertrauens ab, seinem Erfahrungsschatz und was Du bereit bist, dafür zu investieren.

    Er wird Dir auch, sofern er seinen Job seriös betreibt, genau sagen was vertretbar und machbar ist, wenn Du das Thema Bremse, Fahrwerk, … Kühlung, Abgas-Anlage, Verbrennungstemperatur … hier gerne außen vor lässt.

    Gruß
     
  3. #3 Rohlilahla, 16.08.2021
    Rohlilahla

    Rohlilahla Frischling

    Dabei seit:
    14.08.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 638 - 82ps (om611)
    Ohne undankbar erscheinen zu wollen....wobei es mir egal ist....deine Antwort ist leider komplett nutzlos.
    Es bestätigt mal wieder, dass Foren antiquiert und nicht hilfreich sind.

    Ich frag mich immer, warum man überhaupt auf Fragen in Foren antwortet, wenn es am Ende auf das Selbe heraus kommt, wie austretende Luft aus einem Reifen....

    Hauptsache man hat irgendwas als Kommentar geschrieben, Datenvolumen verbaucht, sich in irgendeiner Form als Vorhanden aber nicht relevant dargestellt.

    Ich kleb einfach ein BMW Logo drauf. Benz scheint echt keine Marke zu sein, bei der man auch Kollegialität stößt, sei es der unfreundliche Händler, nutzlose Forenbeiträge oder unmögliche Steuergerät-Blockaden
     
  4. #4 coca-light, 16.08.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.230
    Zustimmungen:
    210
    Fahrzeug:
    210.072
    Hallo Namenlose(r),…

    … oder Deine Erwartungshaltung zu hoch.

    Antiquiert, ja, da hast Du sogar Recht. Die Frage ist, warum hat sich das in den letzten 20 Jahren so entwickelt?

    Für mich bestätigt Deine Reaktion, warum viele einfach keine Lust mehr haben, sich fremde Köpfe zu zerbrechen.

    Das hast Du schön gesagt :D

    Am besten lässt Du Deinen Frust in einem Tuning-Forum aus.

    Gruß
     
  5. Timg23

    Timg23 Stammgast

    Dabei seit:
    18.08.2021
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Viano 3.0 cdi
    Moin, ich würde mit den 120/150 ps leben, wobei ich aus der ferne eher von 110/120 ausgehe.
    Im besagten motor der vom rumpf her zwar absolut baugleich mit den 130ern ist.
    Wurde sowohl der rumpf als auch die mechanisch beweglichen teile "schwächer" legiert als die leistungsstärkeren.
    Der notlauf weisst auf eine billiges chiptuning hin a la racing chip. Und keine wirkliche kennfeld optimierung.
    Ein wirklich grösserer turbo macht wenig sinn da der motor dafür nicht genug abgase produziert um ihn efizient anzutreiben. Das turboloch würde bis knapp unter 3000u/min gehen.
    Ich tippe auch eher auf ladedruck zu niedrig als zu hoch. Da ein grösserer ladeluftkühler in dem leistungs steigerungsbereich gar keinen sinn macht...
    Downpipes, grössere düsen etc. Ist eher benziner tuning.
    Mit einem frei programmierbaren steuergerät kann man ladedruck anpassen, einspritzzeiten verändern etc.
    Und vernünftige leistungssteigerungen erzielen ohne das es in die tausende geht.
    Gruss tim
     
Thema:

Vito 638 Motortuning

Die Seite wird geladen...

Vito 638 Motortuning - Ähnliche Themen

  1. Vito W447 starter relais

    Vito W447 starter relais: guten Nachmittag, Ich habe ein elektronisches Antstart / Icarjack-System gebaut, und jetzt ist meine Frage, welche Kabelfarbe das Relayboard unter...
  2. Haubenzug Vito W639 erneuern

    Haubenzug Vito W639 erneuern: Guten Tag in die Runde. Über die SuFu habe ich leider nichts finden können. Bei meinem Vito ist der Haubenzug gerissen, das Schloss hat durch...
  3. Vito 115 cd Kontroll leuchte

    Vito 115 cd Kontroll leuchte: Hallo, Ich habe einen vito 115 cd Wenig km drauf und war letztens wieder ohne Probleme beim Service und TÜV Gestern ist während der Fahrt im...
  4. Radio Audio 10 aus Vito 2017

    Radio Audio 10 aus Vito 2017: Mercedes Vito W447 Radio SD Tuner System Audio 10 Ablagefach A A4479008905 aus Vito Tourer 2017 wer interesse hatt einfach melden. Preis 180.-...
  5. Leistungsverlust Vito W639 115 CDI

    Leistungsverlust Vito W639 115 CDI: Ich mache mal einen weiteren Anlauf zum Thema "Leistungsverlust"/ Notlauf Vito W 639 115 CDI. Dieses Problem ärgert doch anscheinend sehr viele...