Was haltet Ihr von einem Sport-Tauschluftfilter von K&N ???

Diskutiere Was haltet Ihr von einem Sport-Tauschluftfilter von K&N ??? im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Mercedesfreunde, Habe mir vor ca. 4 Wochen für meinen E420-W210 einen Sport-Tauschluftfilter von K&N gekauft. Der hat ja einen 40% höheren...

  1. #1 Mercedesfan, 29.08.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    Hallo Mercedesfreunde,
    Habe mir vor ca. 4 Wochen für meinen E420-W210 einen Sport-Tauschluftfilter von K&N gekauft. Der hat ja einen 40% höheren Luftdurchsatz als der normale Papierfilter.Auch ist er ja aus Baumwollgewebe und ist geölt.Er muß nur alle 50-60.000 KM mit einem Pflegekit geeinigt werden.Ich muß sagen,daß ich eigentlich nicht der Typ bin,der an seinem Auto Teile einsetzt,die nicht von Mercedes sind.In dem fall dachte ich jedoch,daß man bei einem
    Luftfilter wohl keinen Fehler machen kann.Ich setzte Ihn ein
    und fuhr mal ein gutes Stück.Ich bin auch wirklich der Meinung,
    daß mein Auto im Unteren Bereich und in der Elastizität noch
    besser geworden ist.Die Filtration scheint auch gut zu sein,
    da ich in der Reinluftseite des Filterkastens geguckt habe und
    kein Staub zu sehen war. Man gewöhnt sich ja schnell
    an neue Zustände - jetzt bin ich aber kürzlich über die Auto-
    bahn geschossen und meine aber,daß er im oberen Bereich
    ( ab 180 - Vmax) nicht mehr so super zieht wie früher.Da ich
    direkt nach dem Wechsel nicht schnell gefahren bin,kann ich auch nicht mit Sicherheit sagen, daß er nun wirklich langsamer ist -er ist es eben in erster Linie subjektiv.
    Meine Frage ist nun: Was Ihr von so einem Filter haltet - vielleicht
    eigene Erfahrungen habt oder durch den Einsatz sogar Gefahren
    oder negative Veränderungen für den Wagen seht ??? :confused:
     
  2. deejay

    deejay Alter Hase

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211
    Ich selber hatte mal so einen K&N Luftfilter in einem meiner früheren Fahrzeuge verbaut. Fazit:

    Die Reinigung ist umständlich und teuer, und eine Mehrleistung empand ich persönlich als reine Einbildung.

    Lieber mal öfter den billigen Papierfilter auswechseln, damit Dein Auto keine verstopfte Nase bekommt:p
     
  3. #3 Matthias, 30.08.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
  4. #4 Mercedesfan, 30.08.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    @ All
    Na da habe ich ja wahrscheinlich Mist gemacht. Wenn ich da jetzt
    persönlich nochmal drüber nachdenke ist es im Prinzip
    wirklich viel besser jedes Jahr einen neuen Papierfilter ein-
    zusetzen. Auch die Filterwirkung des K&N scheint laut Otfried doch
    nicht so gut zu sein - habe keine Lust nach kurzer Zeit
    den Luftmassenmesser kaputt zu haben. Denke ich hole mir
    morgen bei Mercedes einen neuen Papierfilter und verticke
    den K&N und das noch nicht benutzte Pflegekit bei Ebay.
    Da mach ich zwar Verlust - aber immer noch besser als
    garnichts. :( Demnächst überlege ich dann besser,was
    für mein Auto gut ist und was nicht.Abe ich hatte es nur gut
    gemeint. Danke euch,Grüße,Mercedesfan
    P.S. Wer Interesse am K&N oder am Pflegekit hat, kann mir
    eine PN schicken !!!
     
  5. Horst

    Horst Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mercedesfan,

    das Problem bei Änderungen an Motoren ist immer, das der Gasstrom harmonisch sein muß. Moderne Motoren messen die angesaugte Luftmenge und bringen diese ins Verhältnis zu den Abgasen, Motordrehzahl und Geschwindigkeit des Fahrzeuges. Die kennwerte sind im Motorsteuergerät hinterlegt.
    Bei Katalysatorfahrzeugen stellt der Katalysator den größten Widerstand in der Abgasanlage dar, durch welches "Nadelöhr" die Abgase strömen müssen. Alleine durch einen "verbesserten" Luftdurchsatz am Luftfilter ändert sich nichts an der Abgasanlage. Bei hohen Geschwindigkeiten ermittelt der Luftmengenmesser jedoch andere Daten als im Motorsteuergerät hinterlegt und bildet ein mageres Luft-/Treibststoffgemisch, was sich auf den Durchzug negativ auswirkt. Zudem werden über Unterdruck gesteuerte Funktion wie z.B. die variablen Klappen im Saugrohrbereich erst später umgeschaltet, da bei der selben Motordrehzahl weniger Unterdruck im Ansaugbereich herrscht.
    Über die Filterwirkung wurde schon hier geschrieben: http://www.db-forum.de/showthread.php?s=&threadid=4036

    Als Anmerkung, wenn man Staub hinter dem Luftfilter findet, läuft der Motor nicht mehr lange, da er in die Zylinderlaufbahnen gelangt. Vielfach sieht man gar nichts und der HFM ist schon von Staub zugesetzt.
     
  6. #6 Mercedesfan, 02.09.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    @ Horst
    Hallo,Danke für deine Einschätzung - bin jetzt aber auch
    schlau geworden und hab schon wieder einen Papierfilter drin.
    Du schreibst am Ende Deines Beitrags vom "HFM" - ich hab
    wohl im Moment ein Brett vor dem Kopf,da mir nicht einfällt,
    wofür die Abkürzung steht.Wäre nett, wenn Du es mir sagen
    würdest.
    Danke Dir,Grüße,Mercedesfan
     
  7. #7 Mercedesfan, 02.09.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    @ deejay
    Hallo,Du hattest ja gesagt, daß Du schon mal einen K&N
    verbaut hattest.Wieviel KM bist Du denn mit Ihm gefahren
    und sind dadurch irgendwelche Schäden - z.b.: am LMM aufgetreten???
    Danke,Grüße,Mercedesfan
     
  8. #8 Matthias, 02.09.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    HFM vielleicht Heiß-Film-Luftmassenmesser ?
     
  9. #9 Mercedesfan, 02.09.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    @ Matthias
    Hallo,
    Das wäre möglich.Bin aber selbst im Moment überfragt.
    Horst wird uns bestimmt aufklären.
    Grüße,Mercedesfan
     
  10. Horst

    Horst Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    HFM ist der Heiß-Film-Luftmassenmesser, wie er seit einigen Jahren bei den neueren Motoren verwendet wird. Hier wird ein elektrisch erwärmte Sensorplatte von der angesaugten Luft umströmt und abgekühlt. Aufgrund dieser Daten errechnet das Motorsteuergerät die benötigte Kraftstoffmenge. Setzt sich diese Sensorplatte nun mit Staub zu, werden die Daten nicht mehr richtig ermittelt, was einen negativen Einfluß auf die Gemischbildung hat.
     
  11. #11 Otfried, 03.09.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    den Einfluß eines Sportluftfilters hängt, wie schon geschrieben vom verwendeten Motortyp und der Motorsteuerung ab. Bei Saugmotoren ohne elektronische Gemischregulierung oder mit einfacher Luftmengenmessung {z.B. Bosch KE Jetronic} sind selbst bei geringerer Filterleistung als bei dem Serienfilter nicht mit Schwierigkeiten zu rechnen. Ich fahre selbst seit 10/86 in einem M 103.980 3.2 ein K&N Luftfilter, hier ist der Motor jedoch darauf eingestellt und abgestimmt und die Gemischbildung erfolgt über eine KE Jetronic.
     
  12. #12 Mercedesfan, 04.09.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    @ Horst
    Danke für die Aufklärung - es war ja wie Matthias vermutete der
    Heißfilm Luftmassenmesser.Ich kam einfach nicht darauf weil
    mir die Abkürzung LMM geläufiger ist.
    Danke, Grüße, Mercedesfan
     
  13. #13 Mercedesfan, 04.09.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    @ Otfried
    Hallo,
    Für meinen Teil bin ich froh wieder einen Papierfilter drin zu haben.In Zukunft lasse ich Experimente dieser Art sein.
    Grüße,Mercedesdefan
     
Thema:

Was haltet Ihr von einem Sport-Tauschluftfilter von K&N ???

Die Seite wird geladen...

Was haltet Ihr von einem Sport-Tauschluftfilter von K&N ??? - Ähnliche Themen

  1. W124 230CE 4 Gang Schaltet zu Früh, Kickdown ohne Funktion.

    W124 230CE 4 Gang Schaltet zu Früh, Kickdown ohne Funktion.: Hallo, ich bin Mathis aus Detmold und neu hier. Vor einiger Zeit habe ich ein W124 230CE mit 4 Gang Automatik (Bj. 10.1991) Angeboten bekommen. Zu...
  2. Automatikgetriebe schaltet manchmal nicht

    Automatikgetriebe schaltet manchmal nicht: Moin, habe vor ca. zweieinhalb Wochen das Getriebe in einer Mercedes Fachwerkstatt spuelen und neu befuellen lassen. Läuft jetzt auch wesentlich...
  3. PDC schaltet sich von selbst aus beim clk w208

    PDC schaltet sich von selbst aus beim clk w208: Hi ich Grüße alle erstmal und komme direkt zum Punkt. Vor den kalten Wintertagen funktionierte noch mein PDC ganz normal und nachdem es wärmer...
  4. Automatikgetriebe schaltet nicht

    Automatikgetriebe schaltet nicht: Guten Tag allerseits, ich bin auf der Suche nach einer professionellen Einschätzung, ob sich eine weitere Reperatur noch lohnt und welche sich...
  5. Automatik Getriebe Schaltet sehr spät hoch und Dabei zeiht das Auto Schwach

    Automatik Getriebe Schaltet sehr spät hoch und Dabei zeiht das Auto Schwach: Hallo Leute, ich brauch dringend Hilfe !!!!! Bitte Leute, die das Problem schon mal hatten oder wissen was die Ursache ist, meldet euch bitte !!!...