A 170 Cdi

Diskutiere A 170 Cdi im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; A 170 Cdi nageln bei geringer Drehzahl Hallo, ich bin seit einiger Zeit Besitzer eines A 170 CDI mit halbautomatik. Nach langen scharfen...

  1. #1 diescha, 31.05.2002
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2002
    diescha

    diescha Frischling

    Dabei seit:
    31.05.2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI
    A 170 Cdi nageln bei geringer Drehzahl

    Hallo, ich bin seit einiger Zeit Besitzer eines A 170 CDI mit halbautomatik.
    Nach langen scharfen Autobahnfahrten nagelt der Motor beim Beschleunigen aus niederiger Drehzahl heftig. Oder auch bei
    Anfahren. Gestern Habe ich wieder ca 800 km zurückgelegt.
    Bekantes nageln bei der Abfahrt von der Autobahn und auch beim beschleunigen in der Stadt. Am nächsten Morgen, war es mal umgekehrt. Beim kalten Motor kein nageln hörte sich richtig
    gut an. Meine Werkstatt kann das sich nicht erklären.
    Bei anderen a 170 CDI habe ich das noch nicht beobachtet.

    Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht???????????.
     
  2. Uli

    Uli A170CDI-L 07/2003

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI lang (07/2003)
    A170 CDI "nagelt"

    Hi,

    dieses Phänomen ist mir hinreichend bekannt: Bei meinem Elchi war dies schon ab Übernahme (werksgeprüfter Jahreswagen) der Fall. Es handelte sich um ein defektes Einspritzventil, das dann auf Kulanz gewechselt wurde (Ventil kostet ca. 375 €, dazu muss der Motor ausgebaut werden).
    Das Nageln tauchte vorwiegend beim (auch vorsichtigen) Beschleunigen aus unteren Touren heraus auf - nicht immer, aber dann zunehmend. Zum Schluss lief der warmgefahrene Motor (z. B. nach Autobahnfahrten) unrund (wechselnde Drehzahlen) oder auch z. B. in Staus. Mit dieser Beschreibung wurde meine Werkstatt sofort fündig: Drei Tage Arbeit und schon war das Problem gelöst.

    Gruß
    Uli
     
  3. #3 diescha, 01.06.2002
    diescha

    diescha Frischling

    Dabei seit:
    31.05.2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI
    A 170 Cdi nageln bei geringer Drehzahl

    Danke für die Info, Einspritzventile sind zwar geprüft worden,
    aber ich glaube auch bald das daran liegt. Habe Stuttgart einmal direkt angeschrieben.
    Dieter
     
  4. #4 Gabs, 02.06.2002
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2002
    Gabs

    Gabs Crack

    Dabei seit:
    13.02.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sportcoupe C200 K
    vorher 2 C220CDI
    vorher 2 A170CDI
    Nagel

    Bei 10 000 km wurde bei meinem ex 170CDI die Injektoren gewechselt dann hat das Nagel aufgehört.
    Insgesammt bauten sie den Notor 4x auseinander in einem Jahr wegen diversen Mängel.

    Halt ein Scheiss meine A Klasse wo ich hatte
     
  5. #5 Thorty, 02.06.2002
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2002
    Thorty

    Thorty Frischling

    Dabei seit:
    02.06.2002
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo 1.7CDI+ A 170 CDI L neu
    Dieselinjektoren getauscht

    Bei meinem 170 cdi L wurden vor 2 Wochen auf Garantie die Injektoren (alle 4) getauscht. Km-stand 62000 Ez 6/01.
    Muss eine Mörderarbeit gewesen sein,da der halbe Motor herausgeschraubt wird. Der Werkstattmeister hat nicht lange gefackelt. Einen kostenlosen Ersatzwagen (C200cdi) gab es auch. Das Problem scheint öfters zu sein.
    Bemerkbar macht es sich durch ein lautes Nagelgeräusch (klackern) bei niedrigen Drehzahlen. Verstärkt beim Anfahren an Steigungen. Der Werkstattmeister sagte : Man könne es messen(wie auch immer).
    Bei Km-stand 40000 wurden übrigens das vordere linke Radlager gewechselt. Zitat Werkstattm.: Unglaublich!
     
  6. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Hallo Thorty,
    ich hatte gehofft, dass die Autos nach der MOPF keine solchen Mängel mehr aufweisen....
    Aber durch welche Geräusche o.ä. machen sich defekte Injektoren bemerkbar? Ich denke zwar nicht, dass mein neuer schon kaputt ist (BJ.04/02), bei meinem alten hat da ja auch nichts gefehlt...
    Grüße
    Pitti
     
  7. #7 Gabs, 03.06.2002
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2002
    Gabs

    Gabs Crack

    Dabei seit:
    13.02.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sportcoupe C200 K
    vorher 2 C220CDI
    vorher 2 A170CDI
    nagel

    das ist kein Argument.
    Ich hatte zwei beide neu und direkt aus Rastatt der erste 40 000
    km alle 2 Wochen in der Wekstatt der andere 80 000 km und jede
    Woche ein Wekstattbesuch.

    Nun seid 5 Monaten ein C 220 Sport Coupe mit nun 20 000 km Das Steuergerät wurde bis jetzt gewechselt sonnst nichts.
    So muß es sein und nicht anderes.Das Auto ein Traum.

    Tia es gibt ihn halt doch den Unterschied zwischen A und C

    Schönen Tag
    Gabs
     
  8. #8 Katharina, 03.06.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo diescha,

    willkommen im Forum,
    hat Deine VT/NL schon einmal eine Motordiagnose in kalten und in warmen Zustand durchgeführt. Lasse einmal den Luftmengenmesser überprüfen. Vermutlich verändert sich Einspritzzeitpunkt und Einspritzmenge am Motor.
    [Ich gehe davon aus, das der OM 668 ungetunt ist]
     
Thema:

A 170 Cdi