AKS oder Vollautomat

Diskutiere AKS oder Vollautomat im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Leute, wurde soeben von einem Freund zu obigen Thema befragt... Leider kann ich dazu nichts sagen da ich selbst einen ganz normalen...

  1. #1 christin, 20.06.2002
    christin

    christin Stammgast

    Dabei seit:
    20.06.2002
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160CDI
    Hallo Leute,

    wurde soeben von einem Freund zu obigen Thema befragt... Leider kann ich dazu nichts sagen da ich selbst einen ganz normalen Schaltwagen habe.

    Welche Vor- und Nachteile haben denn die beiden Lösungen?

    Danke Euch

    Christin

    PS: Insbesondere zählt die Haltbarkeit und die Wirtschaftlichkeit der Systeme (ich glaube genau diese Reihenfolge :) )
     
  2. #2 kruemelmonster1, 20.06.2002
    kruemelmonster1

    kruemelmonster1 MB A190L Autom. Elegance

    Dabei seit:
    03.03.2002
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB A190L Elegance mit Automatik
    Hi Christin,

    ich würde - kann ich hundertpro mit mir vereinbaren :D - zum Vollautomaten raten (hui, reimt sich... ;) ).

    Automaten sind, soweit ich weiß sehr sehr sehr haltbar (deswegen hat auch die US Army NUR Automaten verbaut, keine Manuellen Schaltungen - ein Aspekt, den sich übrigends auch mal Y-Tours ("Wir buchen, sie fluchen"), zu Gemüte führen sollte *g*).

    Aus eigener Erfahrung kann ich auch nur zur Automatik raten. Schon rein aus logischem Aspekt: Denn wenn ich immer noch fleißig im Getriebe rühren muss, dann kann ich auch ruhig weiter noch die Kupplung treten - wirklich bequem wird´s erst durch die Vollautomatik - und die ist bei den Elchen ja erste Sahne!!!

    In diesem Sinne
    CU @all
    Krümel :D
     
  3. #3 Damogles, 20.06.2002
    Damogles

    Damogles alter Hase

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160 Avantgarde 01/01
    Schalten - nie mehr

    Hallo,
    ich war auch eingefleischter Schalter...heute liebe ich meinen Elchomat mit Automat und Tempomat ...Ich bin aber auch noch nie einen handgeschalteten Elch gefahren... habe mich vom Verkäufer beraten lassen das es die Zukunft sei und vorallem sowas von bequem..und Konfortabel.


    Olli
     
  4. #4 kruemelmonster1, 20.06.2002
    kruemelmonster1

    kruemelmonster1 MB A190L Autom. Elegance

    Dabei seit:
    03.03.2002
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB A190L Elegance mit Automatik
    Also unser alter A160 (Bj. '99) war noch ein Schalter... - aber zum Glück hab ich meine Eltern bzw. genauer meine Mom (die sträubte sich am meisten :D) dazu überreden können den A190 als Automatik-Wagen zu kaufen!

    UND MEINE MOM HAT MITTLERWEILER ZUGEGEBEN, DASS SIE NICHT MEHR DEN ELCH OHNE AUTOMATIK FAHREN WOLLTE!!!!

    In diesem Sinne
    CU @all
    Krümel :D
     
  5. #5 the_bit, 21.06.2002
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Hi,

    auch wenn die Automatikfahrer immer sagen, wenn ich schon schalten muß, kann ich auch kuppeln, ist das m. E. Schawachsinn!

    Hatte mich beim Kauf des Vaneo mal beschwätzen lassen, das AKS auszuprobieren und fand es einfach affenscharf. Man hat die Vorteile der Automatik, nämlich Kriechgang und beim Stehenbleiben kein Kupplungstreten, somit ist es im Stau genauso einfach wie mit Automaten: Stressfrei und kein schmerzendes Kupplungsbein! Zudem kann man schalten, wann man will und es ist viel billiger als ein Vollautomat.

    AKS schaltet zu 97 % ruckfrei, was es nicht so mag ist, wenn man kurz nach dem Losfahren gleich in den zweiten Gang schaltet, da trennt es nicht schnell genug. Das fällt aber nur auf, wenn man extrem sanft fährt (z. B. Einfahren).

    Im Forum kann man mitunter lesen, daß das AKS des öfteren repariert werden muß, vor allem Dietmar Lehmann ist da wohl sehr leidgeprüft. Es fahren aber auch sehr viele rum, die wohl keine Probleme haben! Ich kann dazu keine objektive Meinung abgeben, da mein Vaneo erst 6000 km runter hat. 2 Jahre Garantie sowie hohe Kulanzbereitschaft seitens DC haben mich aber das "Risiko" eingehen lassen.

    Um die Automatik-Fahrer zu beruhigen: Ich bin absoluter Automatik-Fan, meine Frau besteht aber auf Schalter (verkehrte Welt?). Da kam mir das AKS gerade recht und ich konnte ne Menge sparen.

    Trotzdem bin ich der Meinung, daß DC die besten Automatikgetriebe verbaut. Deswegen: Wenn Du das Geld übrig hast, nimm lieber die Automatik. Macht einfach Spaß.

    Ciao Stefan
     
  6. #6 Dietmar Lehmann, 21.06.2002
    Dietmar Lehmann

    Dietmar Lehmann Guest

    @ Stefan,

    Hast du gut gesagt " leidgeprüft "

    anscheinend kommen mit zunehmenden km Leistung noch mehr AKS geschädigte hinzu.

    Jetzt habe ich mit mit dem neuen Elch - ganz normaler Schaltwagen - 12 000 Km hinter mir und das ohne Probleme.
    Auch mit Wohnwagen gibt es mit der Kupplung keine Probleme.

    Es ist nur Traurig, das man mit Automatik + Klima nur 800 Kg ziehen darf.


    Gruß
    Dietmar
     
  7. #7 altelch, 21.06.2002
    altelch

    altelch Frischling

    Dabei seit:
    21.06.2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI
    Hiho...

    ich habe mit meinem Elch jetzt schon 72000km runter und
    hatte bisher noch keine Probleme mit meinem AKS. Vielleicht
    sollten die Leute mit funktionierenden Systeme dies auch
    öfters mal vermerken. Es wird immer nur geschrieben wenn
    was nicht geht und so entsteht der Eindruck das Teil sei
    schlecht.

    Altelch.
     
  8. #8 tim.tim, 21.06.2002
    tim.tim

    tim.tim Crack

    Dabei seit:
    27.11.2001
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keinen Mercedes mehr
    Habe selbst AKS, welche auch ganz passabel funktioniert.
    Wuerde trotzdem nur noch VOLLAUTOMAT kaufen.

    Selber schalten ist sowas von ueberfluessig....

    gruss
    Tim
     
  9. #9 Katharina, 23.06.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christin,

    da Du nach Wirtschaftlichkeit und Haltbarkeit fragst: Mit dem AKS hast Du die Vorteile eines manuellen Schaltgetriebes. Das AKS basiert auf dem manuellen 5 Gang Schaltgetriebe des W 168 und arbeitet mit einer herkömmlichen Kupplung, welche nur elektrohydraulisch betätigt wird. da dieses System keinen Schlupf aufweist ist der Treibstoffverbrauch etwas geringer als bei dem vollautomatischen Getriebe.
    Je nach Motorisierung sind die Differential-/Getriebeübersetzungen verschieden.

    Mein persönlicher Favorit ist jedoch das vollautomatische Getriebe, welches meiner Meinung nach am besten zum W 168 paßt, alleine die 5te Fahrstufe ist selbst für den M 166 E 21 zu lange übersetzt.
    Das Getriebe schaltet weich und komfortabel. Von der Robustheit sehe ich beide Getriebe gleich. Die hier im Forum beschrieben Fehlfunktionen des AKS sind gegen die Fehlfunktionen des vollautomatischen Getriebes gleichzusetzen, jedoch arbeiten vollautomatische Getriebe erfahrungsgemäß Verschleißfreier.

    Besonders in Stopp- and Go und im Stadtverkehr führt ein automatisches Getriebe zu entspannterem Fahren.
     
Thema:

AKS oder Vollautomat

Die Seite wird geladen...

AKS oder Vollautomat - Ähnliche Themen

  1. Steuerkette oder Sensoren 220 cdi

    Steuerkette oder Sensoren 220 cdi: Hallo ich bin neu hier komme aus der Nähe von D-Dorf und bin jetzt zum ersten mal Besitzer eines Benz. Ich glaube ein W204? C-Klasse von 2009....
  2. W414 steuerkette oder zahnriehmen??

    W414 steuerkette oder zahnriehmen??: Hallo, Habe einen 1,9er vaneo von 2003. habe ich eine steuerkette oder zahnriehmen? Kann nicht durch googeln schlau werden.. danke Gruss
  3. Kaltstart oder Defekt W200???

    Kaltstart oder Defekt W200???: Hallo liebe Mitglieder ;-), in erster Linie erstmal ein frohes neues Jahr an euch allen ;-). Nun zu meinem Anliegen: Ich fahre eine E-Klasse...
  4. Lecksuche bei Airmatic S212 - Leitung, Steuerung oder Balg ?

    Lecksuche bei Airmatic S212 - Leitung, Steuerung oder Balg ?: Hallo, Ihr: habe mit der Suchfunktion noch nichts Weiterführendes gefunden, bin aber auch gerade erst 10 Minuten dabei. Mein E-Klasse T-Modell,...
  5. Einbau modernes Radio in S203

    Einbau modernes Radio in S203: Hallo Zusammen, ich habe mir einen C180T Kompressor S203, Baujahr 08/2007 gekauft. Darin verbaut ist ein APS 50 mit Wechsler im Handschuhfach und...