C 200 CDI Bj 2004

Diskutiere C 200 CDI Bj 2004 im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; So jetzt ist der freundliche um 150,- € reicher und ich ärmer aund keinen deut weiter Was wurde bei dieser (nicht näher von Dir beschriebenen)...

  1. #21 coca-light, 04.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2018
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Was wurde bei dieser (nicht näher von Dir beschriebenen) Aktion konkret durchgeführt?

    Gab es von all den bisherigen Werkstatt-Aufenthalten je ein Eingangs-Prüfprotokoll? Wurde es Dir ausgehändigt?

    Das alles erst mal zum Einen...
     
    hogü gefällt das.
  2. #22 coca-light, 04.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2018
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    ... und zum Anderen ...

    Dein offenes Relais "R" nennt sich
    "Relais Klemme 87, MOTOR" (N10/1kR)

    Hast Du (vor allem bei akutem Fehler) jemals am kR gemessen [an Relais-Klemme 85 und 86] , wie es angesteuert wird, d.h. ob es ...

    - entweder gar nicht angesteuert wird (0V)
    - oder nur mit geringer Spannung angesteuert wird (weit unter 12V)
    - oder ob volle 12V ankommen?

    ...und ob Masseverbindung i.O. ist?

    Geschaltet/angesteuert wird kR direkt mit 12V (KLEMME 15) vom EZS bei Zündung EIN.

    Wenn der Kontakt im EZS verschlissen ist (Übergangswiderstand), werden weniger als 12V durchgeschaltet oder 0V, d.h. kR zieht nicht mehr an.

    Gleiches, wenn die Masseverbinung für kR nicht i.O. ist (Übergangswiderstand, Kontakt-Korrosion, Wackelkontakt, Unterbrechung).


    Nicht nur das Relais "R" selbst betrachten, sondern auch dessen Stecksockel darunter im SAM (Korrosion, verschmort...?)

    Ich tippe auf Kontaktfehler im SAM oder (eher) im EZS.
    Wenn letzteres, dann öffnen und reinigen.

    Gruß
     
    hogü gefällt das.
  3. hogü

    hogü Stammgast

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S 203
    Also erst einmal Danke für die Antworten.

    Das SAM war ein Gebrauchtes vom Verwerter aus einem Unfall mit allem Bestückt.

    Auch dem Relais Klemme 87 R

    SAM Eingebaut, Gestartet, nichts Springt nicht an. Relais Klemme 87 R RAUS altes R rein. Motor springt nicht an. Wie üblich mit dem Finger Geschlossen Motor springt an. Finger losgelassen Motor geht aus.

    Altes Sam wieder rein, altes Relais wieder rein, das Relais (R) mit dem Finger schließen (nur kurz antippen) Motor springt an und Läuft wie immer.

    Das ist bis jetzt der stand.

    Das mit dem KR Messen habe ich noch nicht gemacht. Werde ich als nächstes machen, sobald ich zuhause (Bin derzeit in Reha)bin.

    Vielleicht kannst du mir auf dem angehängten Bild zeigen von wo der Strom kommen muss und wo genau er hin muss. Müssen beide Klemmen 85 und 86 angesteuert werden? Und welche sind das?

    Dankeschön
     
  4. hogü

    hogü Stammgast

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S 203
    Also erst einmal Danke für die Antworten.
    Das SAM war ein Gebrauchtes vom Verwerter aus einem Unfall mit allem Bestückt.
    Auch dem Relais R
    SAM Eingebaut, Gestartet, nichts Springt nicht an. Relais Klemme 87 R RAUS altes R rein. Motor springt nicht an. Wie üblich mit dem Finger Geschlossen Motor springt an. Finger losgelassen Motor geht aus.
    Altes Sam wieder rein, altes Relais wieder rein, das Relais (R) mit dem Finger schließen (nur kurz antippen) Motor springt an und Läuft wie immer.

    kR gemessen [an Relais-Klemme 85 und 86]
    Bei jeweils Zündung (1 vor Start) ein, Relais Klemme 85 = 11,9 V Relais Klemme 86 = 12,0 V
    Dauerstrom von der Batterie an 85 gelegt = Nichts Startet nicht
    Dauerstrom von der Batterie an 86 gelegt = Nichts Startet nicht

    Nachdem ich das Dauerplus wieder von 85 entfernt habe und zur Kontrolle Schlüssel ganz raus und wieder rein. Oh wunder, jetzt Startet er wieder (jedenfalls 3 oder 4-mal hintereinander) mal sehen wie lange dieses mal wieder.


    Das ist bis jetzt der stand.

    Danke schön
     
  5. #25 coca-light, 09.08.2018
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    OK, das mit dem anderen SAM hatte ich ja schon beschrieben - geht nicht so ohne Weiteres.

    Das ist ja schon Mal etwas:
    KLEMME 85 sollte eigentlich auf Masse liegen - tut es scheinbar bei Dir nicht (mehr), deshalb misst Du dort jetzt ebenfalls knapp 12V+ (bei guter Masse-Verbindung wären es = 0V).

    Wenn Du jetzt (zum Testen) die
    kR-KLEMME 85
    mit einer behelfsmäßigen Leitung auf Masse legst, sollte kR anziehen und sich der Motor normal starten lassen (denn an KLEMME 86 sind ja die 12V+ vom EZS da, wie Du schreibst)

    Wenn das alles so klappt, dann hast Du den Fehler so weit eingekreist.
    Die schlechte Masse-Verbindung ist entweder am Stecksockel von kR, oder
    an einem Karosserie-Maße-Punkt in der Nähe (z.B. Schraub-Bolzen am Radhaus, wo mehrere braune Leitungen mit Ring-Kabelschuhen zusammengefasst sind).

    Ich schaue bei Bedarf dann noch nach, wo das SAM seinen Karosserie-Masse-Punkt hat (Bild) - normalerweise findest Du den Punkt auch selbst, ist kaum zu übersehen.


    Spricht alles für einen Wackelkontakt Masse-seitig.

    Drück' die Daumen!

    Gruß
     
    hogü gefällt das.
  6. #26 coca-light, 09.08.2018
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Sehe hier leider kein Bild oder Anhang?

    KLEMME 86 > 12V+ vom EZS
    KLEMME 85 > Masse an Karosserie

    Wie gesagt, wenn Masse unterbrochen ist oder schlechten Kontakt hat (Korrosion, Marderbiss an Masseleitungen etc.),
    dann zieht kR nicht oder eben nur schlecht an.

    Messen kannst Du's entweder so:
    kR etwas herausziehen und Prüflampe oder Multimeter an 85/86 halten
    > leuchtet's oder werden 12V+ angezeigt, dann ist kR angesteuert und Masse-Verbindung i.O. (kR = angezogen)

    ... oder so:
    kR ganz herausziehen und mit Multimeter (Durchgangsprüfer oder niedrigster Ohm-Messbereich) messen, ob Durchgang zwischen KLEMME 85 und Karosserie-Masse vorhanden ist.

    Durchgang heißt nahezu 0...1 Ohm.

    Alles was deutlich größer als 0...1 Ohm ist, bedeutet schlechte Masseverbindung.

    Gruß
     
    hogü gefällt das.
  7. hogü

    hogü Stammgast

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S 203
    So heute Morgen ist er wieder mal nicht Angesprungen. Hatte seit dem letzten mal nicht unternommen.

    Jetzt also ein neues Messgerät gekauft und KR 85 gemessen. Dort liegen (Zündschlüssel aus 0 Stellung) je nach Schalterstellung am Messgerät (hab keine Ahnung welche die richtige Einstellung ist) 25,5 / 11,9 oder 12,1 an (Siehe Bild 2) an.

    Halte ich das an KR angeschlossene Kabel auf Masse zieht das KR sofort an (Wohl gemerkt Zündung AUS) es ertönt ein leiser Pepton ein Relais knackt hörbar (Wahrscheinlich am Anlasser) und der Kühler-Ventilator beginnt auf höchst-Drehzahl zu laufen. Der Benz springt an. Das KR 85 dauerhaft mit Masse verbinden geht also nicht.

    Übrigens springt der Benz derzeit mal wieder nicht an ohne das KR von Hand zu Betätigen. Wobei ich jetzt das an 85 angeschlossene Kabel einfach nur an Masse halten muss. Überlege schon einen Schalter Einzubauen.

    Gibt es noch weitere Vorschläge und oder Ideen? Wäre doch gelacht wenn das Problem nicht zu finden wäre.

    MfG
     
  8. #28 coca-light, 18.08.2018
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Sehe hier kein Bild 2, auch nicht Dein angesprochenes Bild aus Beitrag #23 (weder mit Laptop noch mit Smartphone).

    Kann Deine Messung(en) schlecht nachvollziehen, wenn ich nicht weiß, wo Du genau Deine Mess-Spitze(n) ansetzt und wie Dein Multimeter gerade eingestellt ist.

    Steckt dabei der Schlüssel im EZS?
    Was passiert bei abgezogenem Schlüssel? Das Gleiche?

    Ich schaue mir später noch mal den Schaltplan an - aber dort ist eindeutig kR85 dauerhaft auf Masse.
    kR86 wird erst dann mit 12V+ angesteuert, wenn der Zündschlüssel ins Spiel kommt.

    Verstehe ich das richtig, dass Du hierbei nicht mal den Schlüssel drehen musst? Nicht, oder...?


    Bis später
     
    hogü gefällt das.
  9. hogü

    hogü Stammgast

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S 203
    Du hast recht, habe mich nicht klar und Unmissverständlich genug ausgedrückt.

    Die beiden Bilder vom Messgerät werden bei mir aber Online Angezeigt.

    Steckt dabei der Schlüssel im EZS? Ja Schlüssel steckt im Schloss, Stellung 0
    Was passiert bei abgezogenem Schlüssel? Das Gleiche? Ja auch dann selbe Geräuschkulisse und Aktionen des Lüfters.

    Verstehe ich das richtig, dass Du hierbei nicht mal den Schlüssel drehen musst? Nicht, oder...?

    Falsch, Anspringen tut er nur mit Schlüssel, wie sonst auch muss der Zündschlüssel vor jedem Startversuch auf Stellung 0 gedreht, und dann auf Zündung an, (alle Kontrolllampen an) wobei die Tankanzeige auf 0 und die Glüh-Kontrollleuchte aus bleiben. Nächster Schritt (bisher KR mit dem Finger Schließen) jetzt das an 85 eingesteckte Kabel kurz an Masse halten und dann mittels Zündschlüssel Starten.
     
  10. #30 coca-light, 18.08.2018
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Kann nur die Bilder Beitrag #7 und #14 sehen, sonst keine...
     
    hogü gefällt das.
  11. hogü

    hogü Stammgast

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S 203
    Seltsam. Das kann nur eine Einstellung bei dir sein die verhindert das du die Bilder siehst.
    Wie dem auch sei, alle drei in frage kommenden Einstellungen zeigen werte zwischen 11,9 und 25,5 an.
     
  12. #32 coca-light, 19.08.2018
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Meine Einstellungen sind unverändert. Alle sonstigen Bilder (auch von anderen Usern) sehe ich wie immer.

    Lade oder verlinke Deine Bilder nochmal...?

    Deine Zahlenwerte nützen mir so leider nichts, wenn ich nicht weiß, wo Deine Messpunkte genau waren und wie dabei das Messgerät eingestellt war.
     
  13. #33 coca-light, 20.08.2018
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Hallo hogü,

    habe mir die Beiträge nochmal durchgelesen und glaube (leider) (m)einen Fehler entdeckt zu haben:

    falsch ist:
    KLEMME 86 > 12V+ vom EZS
    KLEMME 85 > Masse an Karosserie


    richtig wäre (umgekehrt) lt. Schaltplan:
    KLEMME 85 > 12V+ vom EZS
    KLEMME 86 > Masse an Karosserie

    Messe also bitte nochmals, ob 86 Verbindung nach Masse hat (0 Ohm)

    und ob mit Schlüssel an 85 12V+ anliegen...?

    Wie gesagt, lt. Schaltplan ist es so eingezeichnet - aber sicherheitshalber vorher messen, bevor Du 86 (testweise) auf Masse legst!

    Gruß
     
  14. hogü

    hogü Stammgast

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S 203
    So hab mal die Rechte für meine Bilder geändert. Solltest nun alle sehen können. War mein Fehler
     
  15. #35 hogü, 20.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2018
    hogü

    hogü Stammgast

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S 203
    OK.

    Bild A-1 zeigt 12,2 V Dauerstrom auf 86 an. Schlüssel NICHT im Zündschloss

    Bild A-2 zeigt 0,0 V auf 85 an. Schlüssel NICHT im Zündschloss.

    Bild A-3 zeigt 11,8 V auf 86 an. Schlüssel im Zündschloss, Zündung Ein.

    Bild A-4 zeigt 6,2 V auf 86 an. Schlüssel im Zündschloss, Zündung Ein.

    Bild A-5 zeigt 11,9 V auf 86 an Schlüssel NICHT im Zündschloss.

    Also da Dauerstrom (12,1 V) an 86 Anliegt glaube ich nicht, das dort Masse anliegen sollte.

    Wir Reden noch immer von meinem S 203 Bj 10/2004
     

    Anhänge:

    • A-1.JPG
      A-1.JPG
      Dateigröße:
      142,3 KB
      Aufrufe:
      122
    • A-2.JPG
      A-2.JPG
      Dateigröße:
      131,2 KB
      Aufrufe:
      129
    • A-3.JPG
      A-3.JPG
      Dateigröße:
      121,1 KB
      Aufrufe:
      102
    • A-4.JPG
      A-4.JPG
      Dateigröße:
      127,3 KB
      Aufrufe:
      96
    • A-5.JPG
      A-5.JPG
      Dateigröße:
      139,7 KB
      Aufrufe:
      193
  16. #36 coca-light, 20.08.2018
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    OK, dann wär' die Abweichung vom Schaltplan so weit geklärt.

    Bild A-4
    Da kommen wir der Sache schon näher!
    12V+ bricht zusammen auf 6,2V, das ist schon mal der Grund, warum kR nicht mehr sauber schaltet.

    Komme leider erst abends dazu nochmal den Schaltplan zu wälzen...
    Auf jeden Fall ist zwischen kR86 und dem EZS ein Übergangswiderstand...
    Meine, da ist noch ein weiteres Relais beteiligt (für Klemme 30z zu kR86).

    Bis später
     
    hogü gefällt das.
  17. #37 coca-light, 20.08.2018
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Auf den Bildern in Beitrag #27 war nur Dein Multimeter auf die falsche Spannungsart (Wechselspannung anstatt Gleichspannung) eingestellt...
    Daher die verwirrende Anzeige (25,5)
     
    hogü gefällt das.
  18. hogü

    hogü Stammgast

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S 203
    Noch etwas ist mir aufgefallen,

    Nachdem der Benz gelaufen ist und ich ihn aus mache springt er 1 min. lang immer wieder an.

    Ist er länger als 1 min. aus springt er nicht mehr an.

    Ich würde auf ein Relais Tippen das noch einen Moment Strom hat bevor es abschaltet.
     
  19. #39 coca-light, 22.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2018
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    So hogü,

    hab' nochmal Schaltpläne durchforstet...
    Nicht leicht sich darin zurecht zu finden, zumal es zig Varianten je nach Baujahr/Monat und je nach Motorisierung gibt - jede ist anders verschaltet.

    Gehe jetzt mal davon aus, dass es der C200 CDI mit Motor OM646 ist.
    [Ansonsten bitte FIN (per PN)]

    Beim OM646 liegen tatsächlich an kR86 immer 12V Dauer+ an [KLEMME 30z]

    Das SAM vorn (und somit auch kR86) wird mit 30z versorgt über eine dicke (6mm²) rote Leitung ankommend am SAM-Stecker Nr. 4.

    Von dort aus verteilt sich 30z im SAM unter anderem zu kR86 (und auch zu vielen anderen Verbrauchern)

    Damit kR überhaupt schalten kann, wird kR85 vom Motorsteuergerät (bei Startfreigabe) auf Masse (KLEMME 31) gelegt. Das lässt sich leicht nachmessen mit Multimeter & Co, ob kR85 bei Startfreigabe auf Masse liegt.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Spannungseinbruch an kR86 (12V auf 6,2V) im SAM zu finden ist, wenn nicht sogar direkt am kR86-Stecksockel-Kontakt oder in der Nähe (Korrosion, kalte Lötstelle oder Ähnliches).

    Wenn Du provisorisch an kR86 Dauer 12V+ legst (kR eingesteckt), müsstest Du jetzt eigentlich wieder normal starten können.

    Bis später
     
  20. #40 coca-light, 22.08.2018
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Denke, dass das Motorsteuergerät nach 1 Minute CAN-Bus-Ruhe "schlafen" geht.
     
Thema:

C 200 CDI Bj 2004

Die Seite wird geladen...

C 200 CDI Bj 2004 - Ähnliche Themen

  1. Mercedes-Benz CLS 250 CDI BlueEfficiency Aut. DPF: Steuerkette

    Mercedes-Benz CLS 250 CDI BlueEfficiency Aut. DPF: Steuerkette: Hallo Community! Ich werde mir morgen einen CLS250CDI 2012 Coupe kaufen. Erste Probefahrt hat schon stattgefunden. Ich hätte folgende Frage: das...
  2. Servicintervall C 200 CGI BJ 2014

    Servicintervall C 200 CGI BJ 2014: Hallo, ich blicke noch nicht ganz durch. Ich habe eine C klasse ins Auge gefasst. W205 200 CGI limo Benziner. Der Wagen wurde laut Vorbesitzer...
  3. Wo sitzt das Lüftersteuergerät beim w202 220cdi bj.98

    Wo sitzt das Lüftersteuergerät beim w202 220cdi bj.98: Beim freundlichen habe ich erfahren das mein Lüftersteuergerät A0255455932 defekt ist. Bei eBay einen gebrauchten vom Händler bestellt mit...
  4. Hallo, Problem 200 CLK Verdeck BJ.1998 manuell ja, elektrisch nein

    Hallo, Problem 200 CLK Verdeck BJ.1998 manuell ja, elektrisch nein: Hi, habe auch Probleme mit meinem Verdeck. Geht gar nichts mehr. Kopfstützen lassen sich auch nicht mehr runter fahren, macht nur noch klak. Habe...
  5. W203 200 CDI geht in den Notlauf auf der Autobahn und ruckelt teilweise

    W203 200 CDI geht in den Notlauf auf der Autobahn und ruckelt teilweise: Hi Leute, ich bin mittlerweile richtig am verzweifeln. Seit längerer Zeit geht mein W203 auf der Autobahn in den Notlauf und drückt nicht mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden