C180 Kompressor W203 BJ 2003 Beide Bremslichter angeblich defekt und Tankklappe öffnet nicht mehr

Diskutiere C180 Kompressor W203 BJ 2003 Beide Bremslichter angeblich defekt und Tankklappe öffnet nicht mehr im Forum C-Klasse, CLC & 190er im Bereich Mercedes-Benz - Hallo zusammen, mein MB möchte mich mal wieder ärgern. Heute beim Betätigen des Bremspedal hagelt es direkt zwei Störungsmeldungen, Bremslicht...
So, hier kommt ein neues Update:

Die 4 rot-schwarzen und 4 schwarzen Kabel, von denen ich dachte, diese wären vermutlich für eine evtl. PDC, AHK oder was anderes was nicht in meinem MB verbaut wurde, falsch gedacht.

Diese Kabel scheinen für die einwandfreie Beleuchtung hinten sowie für die Fehleranzeige verantwortlich zu sein, also welche Birnen ggf. hinten defekt sind.

Blöd nur, dass die alle gleich schwarz und schwarz-rot sind. Ich habe nun jeweils ein schwarzes Kabel mit einem schwarz-roten Kabel verbunden, und bin auf 1 Störungsmeldung runter (siehe Foto) ... dafür funktionieren aber nun alle Lichter hinten (und bin erstmal verkehrssicher), Schlusslicht, Bremslichter, Blinker, Nebelschlussleuchte.

Mir ist aufgefallen, dass die Nebelschlussleuchte eine 12V/21W Birne ist, anstatt der in der Anleitung beschriebenen P4W. Werde ich mal tauschen.

Die Fehlermeldung kann natürlich auch evtl. deswegen aufpoppen, dass ein schwarzes Kabel mit einem falschen schwarz-roten bzw. ein schwarzes mit dem falschen schwarzen des Schlussleuchtensteckers verbunden ist.

Wie will man das herausbekommen ?

Bis dahin, euch noch einen schönen Sonntag.
 

Anhänge

  • schlusslichtli.jpg
    schlusslichtli.jpg
    236,7 KB · Aufrufe: 48
Gerade in einem anderen Forum folgende Antwort erhalten:
Du hast es gemacht? Die schwarzen mit den schwarz/roten verbunden?

Dass das nicht sein kann, muss doch wohl klar sein. Wenn die Kabel wirklich durchgescheuert sind (wobei ich auf Deinen Bildern keine Scheuerstelle sehen kann), ist es doch logisch dass sie nicht genau da wo sie nun durchtrennt sind die Farbe gewechselt haben.

und hier meine Antwort darauf.

Da die alle aus einem Strang aus der gleichen Richtung kamen und eben kein Gegenstück hatten, mit denen ich das verbinden konnte, wie z.B. bei den Kabeln von dem Stecker der Schlussleuchten, dachte ich, müsste es so richtig sein. Aber jetzt nach Deinem Posting ... Du hast recht, eine andere Möglichkeit wäre natürlich auch die gleichfarbenen zusammen zu verbinden. Daran dachte ich noch garnicht. Werde ich testen. Danke !

Update folgt.
 
Hallo,

(abschliessendes) Update, ich habe natürlich (fast) alle möglichen Variationen mit den diversen schwarz/schwarz schwarz/schwarz rotschwarz/rotschwarz und rotschwarz/rotschwarz ausprobiert. Das einzige was sich verändert hat ist, dass jetzt die Meldung "Schlusslicht LI Ersatzlicht Aktiv!" sich von LI auf RE änderte.

Ich habe bei einem der dickeren Kabel am Schlussleuchten Stecker, und zwar am grau roten noch etwas gesehen, und zwar dass da im Verlaufe des kabels sich unter dem schwarzen Isolier-zusammenhalt-band ein Schrumpfschlauch, der über das Kabel drüber gestülpt war, versteckte. Darin sichtbar eine kleine Kupferklemme, an denen wohl andere Kabel dran hingen (jetzt eben nicht mehr).

Also vermutlich entweder die schwarzen oder die rot-schwarzen. Das heisst auch die anderen hingen sicherlich irgendwo an denen dran.

Gut, mit der einen Störungsmeldung kann ich erstmal leben, denn wichtiger für mich ist, dass alle Lichter hinten und vorne jetzt trotzdem einwandfrei funktionieren.

Eventuell kommt ja irgendwann jemand mit dem Hinweis für diese 4 schwarzen und 4 rot-schwarzen Kabel an welche Kabel des Schlussleuchten - Strangs ( sind ja 5 ) diese mit verbunden werden müssen.

Oder jemand von euch hat irgendwann einmal einen W203er mit so einer Macke hinten und so kann man dann evtl. kombinieren. Ich behalte den Thread auf alle Fälle im Auge.

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten und Hilfestellungen ! Eine gute Woche !

Greetz !
 
Noch ein kleines Update hinterher: Ich bin dann also wieder mit meiner Mercedes gefahren, die Störungsmeldung dann natürlich ignoriert aber nach 3 Tagen poppt die Störungsmeldung gar nicht mehr auf, so als ob sich etwas zurückgesetzt hat. Sehr angenehm, es scheint jetzt wieder alles zu funktionieren. Ob evtl. aufgrund des kompletten Cuts des Kabelstrangs irgendwo noch in einem Fehlerregister etwas gesetzt war, was sich erst später zurücksetzt, ich kann es nicht sagen.
 
Thema: C180 Kompressor W203 BJ 2003 Beide Bremslichter angeblich defekt und Tankklappe öffnet nicht mehr
Zurück
Oben