C209 & W211

Diskutiere C209 & W211 im Forum CLK & SLK im Bereich Mercedes-Benz - Hi, ich habe gelesen das der c209 näher an den w211 heranrücken soll, wegen dem cl203. Aber ich habe auch in der neusten mot gelesen, dass der...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W209

Hallo Katharina, Otfried

Da fahrt Ihr ja auch ganz ordentliche "Geschosse"...! Das mit dem Gewicht stimmt natürlich schon. Ein paar Kilos weniger auf der Vorderachse, kombiniert mit einer Zahnstangenlenkung, würde dem aktuellen CLK55 sicher nicht schaden. Der 3.2l Kompressor ist bestimmt auch ein feines Aggregat. Die Videos auf http://www.c32life.com/ deuten jedenfalls nicht gerade auf Leistungsmangel hin...
Trotzdem finde ich das Ausscheiden des 5.5l im CLK bedauerlich :( , gerade jetzt, wo selbst Audi beabsichtigt, dem neuen S4 den 4.2l V8 mit 360PS einzupflanzen. Wer sonst baut denn heute noch ein optisch ansprechendes und geräumiges V8 Coupe? An die Neuauflage des 6er BMW mag ich angesichts der stilistischen Entgleisungen der vergangenen Monate aus München (nur meine persönliche Meinung) gar nicht denken :eek: .

Da ja der W209 gegenüber dem aktuellen W208 "höher" positioniert werden soll (auch im Preis) frage ich mich, ob dies lediglich mit ein paar zusätzlichen elektronischen Hilfen (z.B. SBC) bewerkstelligt werden kann, oder ob da nicht vielleicht doch noch ein paar zusätzliche PS ... so um die 370-380 nötig sind...:rolleyes:

Hab schon an die V-Max Aufhebung gedacht. In Anbetracht des Preis/Leistungsverhältnisses (so ab 3500 DM) und den jährlichen 2-3 mal "Singen-Stuttgart-Singen", habe ich mich bis heute noch nicht dazu durchringen können.

Die einzigen Modifikationen sind zur Zeit: 3-teilige Felgen (VA8x18/HA9x18) und einen Satz H&R Federn, damit das Ganze etwas sportlicher daherkommt. Ferner einige zusätzliche Chrom-Teile (u.a. die Fenstereinfassungen der Elegance-Linie), weil ich mich mit dem schwarzen "GTI-Look" nicht so richtig anfreunden konnte (natürlich eine Frage des pers. Geschmacks).
Habe vor einiger Zeit unter http://gallery.mbnz.org/gallery/ > CLK > HP's CLK55 AMG ein paar Bilder ins Netz gestellt (die Fenstereinfassungen waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht gewechselt).

Habe den AMG Owners-Club bereits gesichtet, konnte mich aber noch nicht zu einem Beitritt entschliessen, da ich aus Distanz-/Zeitgründen wohl eher selten an einem Anlass teilnehmen kann.
Den AMG-Event auf dem Nürburgring hätte ich allerdings schon gebucht. Leider habe ich die Hinweise auf der Mercedes/AMG Web Seite zu spät gefunden. Vielleicht klappt's ja 2002...
Ist jemand von Euch im AMG-Owners Club?


Freundliche Grüsse
Hans Peter
 
Hallo Hans Peter,

wer jetzt noch einen schönen Sauger-V 8 baut ist Maserati, bin den 4200 GT bisher jedoch noch nicht gefahren. Der Motor wirkt auf mich jedoch wie der des F 131 B {Modena}, also eher eine nervöse Drehzahlauslegung.

Mit der Einordnung des W 209 tun wir uns auch schwer. Auf dem Nürburgring haben wir einen CL 203 {"C-Klasse-Sportcoupé"} mit dem M 112 E 32 ML gesehen, - Pressegag?. Auf der anderen Seite bleibt die Positionierung des W 215. Der M 137 E 63 {"CL 63"} stellt keine richtige Alternative zu den Lader-V 8 dar. Als alternative im W 209 bleibt immer noch ein Umbau des W 209/M 113 E 50 auf den M 113.980 {5 ½ Liter}. {Mit geänderten Nockenwellen/Ventile/Ventilfedern/Hosenrohren und Metallkatalysatoren kommt dieser auch auf 400 PS/542 Nm.}
In dieser Hinsicht bin ich gespannt, welche Motoren AMG in "Serie" anbieten wird – nur noch den M 112 E 32 ML und den M 113 E 55 ML - ? – Leistungssteuerung über die Motorelektronik?

Wegen der V-max Anhebung: Hierbei haben wir die Feststellung gemacht, das sich dies sehr Positiv auf den verbrauch auswirkt, da damit eine Gemischanfettung im oberen Teillastbereich verbunden ist. Für den betrieb in der Schweiz habe ich folgende Verbrauchswerte: Mein V 220.173: 10.8 Liter, der W 208.470 {CLK 55} meiner Schwägerin: 10 ½ Liter.


Beim AMG OCD dachten wir eher an die Schweizer Sektion. Ist im Aufbau begriffen. Der Club selbst ist ja relativ neu. Wir sind {fast} seit Anfang Mitglied, auch mit dem bisher ältesten Fahrzeug {:D; Da haben HWA und EM noch in der Grube daran geschraubt}. Wir sehen das ganze jedoch auch eher locker an. Auf dem Clubtreffen waren wir dieses Jahr aus Zeitgründen nicht. Geplant sind ja auch eher Regionale Treffen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: C209 & W211

Ähnliche Themen

K
Antworten
3
Aufrufe
383
Stin
G
Antworten
0
Aufrufe
5K
Gerhard Klein
G
G
Antworten
1
Aufrufe
1K
conny-r
conny-r
Zurück
Oben