CLK-Kauf C208 - Letzte Fragen und Meinungen

Diskutiere CLK-Kauf C208 - Letzte Fragen und Meinungen im Forum CLK & SLK im Bereich Mercedes-Benz - Hallo Foren-Gemeinde! Da dies mein erster Beitrag hier ist, wollte ich mich euch kurz vorstellen. Ich heisse Sven, bin 30, wohne seit einem...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hallo Zusammen,

@Paule: Also ich finde den immer noch sehr hübsch. Mein Chef fährt einen neuen CLS, dessen Design finde ich nicht so sehr gelungen. Aber Designtechnisch bin ich sowieso komisch ;-)

Hätte noch ein paar kleine Fragen an euch:

1.) Welche Erfahrung habt ihr mit CLKs aus privater Hand gemacht? Es gibt einige schöne, die von privat kommen... klar, Pech kann man überall haben, aber beim Händler hätte man zumindest noch ein Jahr Garantie.
2.) SPricht eine (abnehmbare) AHK bei einem CLK eher GEGEN das Auto, weil er dann schon was gezogen hat? (ist ja kein Traktor ;-) )

Werde mich nach der Probefahrt morgen dann wahrscheinlich zu 100% für einen CLK entscheiden - und dann ernsthaft auf die Suche gehen...

Vielen Dank auf jeden Fall schonmal!

Grüße

Sven

Zu 1: Wenn du dir die Kaufberatungen hier durchliest, kommst du zu dem Ergebnis, dass nach entsprechend langwieriger/genauer Suche das bessere Auto "gewinnt". Das kann durchaus von Privat sein. Hier erhälst du zumindest einiges an Nachweisen und der Verkaufende kann dir etwas zur Geschichte des Wagens erzählen. Hier merkst du dann schon, ob er sich in Widersprüche verwickelt oder ein ehrlicher ist. Einem Top-Gebrauchten vom (idealerweise MB-) Händler ist aber auch nichts entgegen zu setzen. Vorteile hast du selbst genannt. Nur bitte nicht beim "Türken/Araber/Kasachen um die Ecke" (Fähnchenhändler), sind zumeist schlecht reparierte, überteuerte Wägelchen.

Zu 2: Der CLK wird bestimmt nicht nen Pferdeanhänger gezogen oder beim Hausbau geholfen haben. Ist dann wohl eher der Opa, der seine Gartenabfälle wegfährt. Abnehmbar oder starr? Ich hoffe ersteres ;)

MfG Paule
 
Hallo Paule,

1.) Danke für die Zusammenfassung! Wenn von einem Händler, dann nur von einem größeren seriösen. Mit der anderen Sorte hatte ich schonmal schlechte Erfahrungen ;-)

2.) Klar, wenn dann nur abnehmbar! Nicht, dass ich eine brauchen würde, aber man weiss ja nie! Die Frage mit der AHK kam vor allem von diesem Wagen: Gebrauchtwagen : Mercedes-Benz CLK 230 Komp. Elegance,Leder,Automatik AutoScout24 Detailseite (aber da spricht 1) etwas dagegen....)

Grüße

Sven
 
Egal, wie Du dich entscheidest ...

.... halt uns auf dem Laufenden :-)

Und - Fotos sind immer wieder gern gesehen !


:drink:
 
Einen schönen Abend Zusammen!

So, bin heute mal einen 230K Probe gefahren - und bin wirklich sehr sehr begeistert. Das Auto hat mir enorm viel Spass gemacht, es ist dennoch ausreichend Platz und es ist halt ein Mercedes. Mein BMW-Z4-Hin-Fahrer hat zwar nur gemeint, der gehe ja garnicht ab, aber mir hat es gereicht (und er hat keinen Stern auf der Motorhaube) ;-)

So, jetzt zu den schlechten Nachrichten:
1.) Der Wagen selbst war Müll - Klima kaputt, auf schnelles Kucken 5 Roststellen, beide Seiten des Displays kaputt - also echt nicht zu gebrauchen. (sah im Netz toll aus: Gebrauchtwagen : Mercedes-Benz CLK 230 CLK Coupe Kompressor Elegance 1.Hand KLIMA XENON AutoScout24 Detailseite )
2.) Viel wichtiger: Er fuhr sich recht "schwammig" - d.h. vor allem bei Ruckartige Ausweichmanövern (sowas testete ich bei 50!) hat er schon viel geschaukelt. Ist das GENERELL bei den CLK230 so, oder sind da dann halt die Stossdämpfer hinüber?
3.) Auch die Bremse war sehr weich aufghängt - man musste relativ weit durchtreten, bis sie reagierte. Auch normal, oder nur bei diesem Wagen?

Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen!
Werde heute abend mal eine Liste mit möglichen Kandidaten machen und dann sicherlich nochmal einen anderen Probe fahren :)

Ganz liebe Grüße

Sven
 
Ganz klar Finger weg! Da sind ja mehr Baustellen dran, als an den polnischen Baustellen zur Fussball-EM! In meinen Augen eine abgewrackte Kiste mit Blendwirkung. Das Auto muss relativ straff auf der Straße liegen, sehr gut Bremsen. Um den Rost wirst du wohl bei >50% der Wagen nicht herumkommen, ist halt ein Stern :girl:

Bei der Klima bist du locker bei ~500€ dabei (Kondensator, Trockner...), Display gibts sicherlich bei ebay.

MfG Paule
 
Morgen Paule,

Vielen Dank für deine Einschätzung - das war auch so in etwa meine!

Naja, der Stern war auch ab - was soll man da erwarten :)

Beste Grüße

Sven
 
Was Rost betrifft, kenne ich mich nur mit den 203ern aus. Eigentlich heisst es doch, die 208er seien nicht/kaum rostanfällig, wenn überhaupt, dann am Kofferaumdeckel? Wo sin denn beim CLK 208 die kritischen Stellen?
 
Hallo Zusammen,

@MadMike: Eben der Kofferraumdeckel und die Radläufe. Dann gibts wohl auch einige (unter anderem meine Probefahrt), die an den Türkanten rosten. Der hatte auch Rostblumen oben. Also - war schon enorm.

@Alle:

Habe jetzt nochmal ein wenig geautoscoutet und bin mit meinem Preislimit etwas nach oben gegangen. Großer Vorteil: Ich habe noch ein HQ im Badischen, so dass für mich auch Süddeutschland erreichbar ist.

Ich würde gerne eure Meinungen zu diesen (recht teuren) Wagen hören:

1.) Gebrauchtwagen : Mercedes-Benz CLK 230 Kompressor Elegance/Navi/Xenon/PDC AutoScout24 Detailseite

2.) Gebrauchtwagen : Mercedes-Benz CLK 230 CLK Coupe 230 Kompressor Elegance AutoScout24 Detailseite

3.) Gebrauchtwagen : Mercedes-Benz CLK 230 Komp. Elegance,Leder,Automatik AutoScout24 Detailseite

4.) Gebrauchtwagen : Mercedes-Benz CLK 230 Avantgarde Kompressor AutoScout24 Detailseite


Als alter Mathematikfanatiker habe ich auch einfach mal gerechnet (km/Monat*Preis) und dabei war das aus meiner Liste das ideale Fahrzeug:

5.) Gebrauchtwagen : Mercedes-Benz CLK 230 CLK Coupe 230 Kompressor Elegance AutoScout24 Detailseite
dicht gefolgt von:
6.) Gebrauchtwagen : Mercedes-Benz CLK 230 K Elegance, Automat,Klimaautom AutoScout24 Detailseite

Ich habe aber das "Bauchgefühl", dass sich die mehr investierten Euro in einen Nach der MoPf und auch nach der Motorpflege (197 PS Variante) in einer längeren Freude am Auto Niederschlagen....

Dank euch allen für Eure Hilfe !!!

Liebe Grüße

Sven
 
Hallo Zusammen,

Da ich einige der Wagen morgen ankucken fahre, frage ich nochmal ganz penetrant, ob mir jemand etwas zu einem der Wagen sagen kann und schiebe den Thread hiermit nochmal hoch :)

Dank euch!

Sven
 
Hallo aus Herford!
Ich habe mir vor einem Jahr bei einem guten Mercedes Autohaus einen 230 CLK gekauft - EZ 99, 175000 km, Automatik. Archtiktenfahrzeug . 5.000 Euro ( - 5900 Brutto, MWSt war aber extra ausgewiesen - und ich konnte sie geltend machen, da selbstständig)
Ist dann mit Prins Gasanlage ausgestattet worden, (1900 Euro) Verbrauch ca. 10,5 Liter Gas, (ich kriegs grinsen garnicht aus dem Gesicht beim Tanken, 28 Euro volltanken!!)Bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr gut zufrieden, gestern ohne Beanstandung durch den Tüv. Automatikgetriebeölwechsel lieber freiwillig gemacht, auch neue Batterie, Bremsscheiben(Beläge vorn - aber das sind Verschleissteile! Was mich sehr gestört hat, das schlechte Schliessen der Türen - (Kraftaufwand) aber ich habe beide Türsteuergeräte ersetzt, das beim Öffnen der Tür die Scheibe 1 Zentimeter runterfährt - und beim schliessen wieder hoch. Geht viel besser (leichter) jetzt!! Ab Ende 99 war das - glaube ich - dann serienmässig.
Wenn der Vorbesitzer so ein Auto gepflegt hat und es keine "Huddelkiste" ist - kann man es auch mit mehr Km. kaufen, finde ich......
Ich habe nix bereut -
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Herforder,

vielen Dank für deine Einschätzung!

Morgen gehen wir auf Tour ein paar Wagen ankucken - und ich komme dann hoffentlich mit meinem Traumauto wieder nach Hause :)

Liebe Grüße

Sven
 
......Dann viel Glück!!
 
Hallo Zusammen,

inzwischen gehöre ich zu den glücklichen CLK-Fahrern - habe mein Traumauto gefunden :)

Eckdaten: BJ 4/2002, dementsprechend 197 PS, leider nur Stoff, ansonsten viel an Ausstattung (bis hin zum Regensensor), Elegance, Radio mit Navi aber ohne Wechsler, 125.000 km die SEHR echt aussahen (Scheckheft + MB Pflegeaufkleber).

Rost: Gaaaaaaaaaaanz minimal an den Türen, leider etwas mehr an der Unterseite der Motorhaube, ich hoffe auf MB Kulanz. Er soll Unfallfrei sein. Vorbesitzer war ein Anwalt im Ruhestand.

Angehängt sind die beiden ersten Bilder von dem Wagen.

Ich lasse auf jeden Fall noch den Nockenwellensteller tauschen und informiere mich, wann das letzte Mal Getriebeöl gewechselt wurde.

Liebe Grüße

Sven
 

Anhänge

  • photo.jpg
    photo.jpg
    50,6 KB · Aufrufe: 159
  • photo 2.jpg
    photo 2.jpg
    47,9 KB · Aufrufe: 125
Schönes Auto! Mit dem Rost mußt Du Dich beeilen, eigentlich ist das Fahrzeug bereits aus der 8jährigen Kulanzzeit draussen. Möglicherweise geht noch was, aber erwarte da nicht zu viel.

Ich wünsche Dir allzeit gute Fahrt!
 
inzwischen gehöre ich zu den glücklichen CLK-Fahrern - habe mein Traumauto gefunden :)

Rost: Gaaaaaaaaaaanz minimal an den Türen, leider etwas mehr an der Unterseite der Motorhaube, ich hoffe auf MB Kulanz. Er soll Unfallfrei sein. Vorbesitzer war ein Anwalt im Ruhestand.

Erstmal Glückwunsch zum Neuen und allzeit knitterfreie Fahrt!

Zum Rost: Hab ich's nicht gesagt ;) Ich würde dann an deiner Stelle mal die Türverkleidungen abnehmen und nachschauen, wie es da drunter aussieht. Zur Rostvorsorge/Behandlung gibts hier mehr als genug Lesestoff. Ist der Wagen vom MB-Händler? Dann wäre vllt. noch ein kleiner Funken Hoffnung bzgl. Kulanz, im Regelfall 8 Jahre ab EZ bei lückenlosem MB-Scheckheft...

MfG Paule
 
Hallo Zusammen!

Jopp, unter den türen haben wir auch gekuckt - gaaaaaanz minimal ist da was. Haben wir gleich etwas behandelt und werde ich dann auch mit Mike Sanders etc. schauen.

Bei MB habe ich morgen einen Termin mit dem Karosserie-Typen, mal sehen was der sagt. Habe aber auch schon gegoogelt - an der Stelle ist der Lack wohl echt besonders dünn (Motorhaube).

Das war allerdings der Wagen mit dem wenigsten Rost - die anderen waren stellenweise echt sehr sehr übel.

Liebe Grüße

Sven
 
Nockenwellenverstellmagnet

kann gelöscht werden - war Quatsch...
 
Also rostet der 208er auch. Schade. Wieder was gelernt.

Was ist denn mit dem Verstellmagneten der Nockenwelle? Ist er undicht? Oder warum willst Du ihn tauschen?
 
Hallo Mike,

Klar, der Rost vom C208 ist ja auch wirklich bekannt. Man muss halt versuchen, ein öglichst Rostfreies Modell zu bekommen und den dann gleich gut konservieren.

zu dem Nockenwellending:

Magnetschalter Nockenwellenversteller undicht : Mercedes C-Klasse W203

http://www.db-forum.de/forum/c-klas...er-nockenwelle-verseucht-die-steuerkabel.html

Und genau das Problem hat meiner auch. Jetzt muss ich nur mal schauen (lassen), wie weit das Öl schon gekrochen ist.

Grüße

Sven
 
Okay, verstanden. Dann sollte er getauscht werden, wenn er bereits undicht ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: CLK-Kauf C208 - Letzte Fragen und Meinungen

Ähnliche Themen

H
Antworten
0
Aufrufe
1K
hefelump3107
H
CBE3.2
Antworten
15
Aufrufe
4K
JD No7
JD No7
F
Antworten
0
Aufrufe
1K
F
Zurück
Oben