Defektes Kombi-Instrument

Diskutiere Defektes Kombi-Instrument im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, bei meiner A-Klassse (EZ 09/2000, KM 40.180) hat heute plötzlich und ohne jede Vorwarnung das Kombi-Instrument seinen Dienst...

  1. #1 Frank St., 15.11.2002
    Frank St.

    Frank St. Benz-Driver

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 180 CDI Elegance (W 169)
    Hallo,

    bei meiner A-Klassse (EZ 09/2000, KM 40.180) hat heute plötzlich und ohne jede Vorwarnung das Kombi-Instrument seinen Dienst eingestellt. Nach Einschalten der Zündung entbrannte förmlich eine "Disco-Licht-Show" (alle Kontroll- und Warnlampen blinkten, nach einiger Zeit blinkt nur noch die Warnleuchte für die Einspritzanlage). Bin sofort zu meiner DC-Werkstatt gefahren. Diagnose: Kombi-Instrument defekt. Dadurch sind der Blinker, der Warnblinker, die Zentralverriegelung, der Heckwischer ohne Funktion. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist die Aussage meiner Werkstatt richtig, dass all diese Funktionen über das Kombi-Instrument gesteuert werden?

    Was kann bloß die Ursache für den Defekt sein?
     
  2. chip

    chip Crack

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hi Frank,

    ich hatte ähnliche Lichtershow in meinem A-160. Dies ist mir im Urlaub einfach mitten auf einem Weg passiert. Jedoch hatte ich das Glück, dass ich nach einem an- und wieder einschalten des Wagens keine Probleme mehr hatte.
    Ich habe es kurz bei meinem Assist erwähnt und sie haben den Fehlerspeicher ausgelesen. Diagnose: defektes Kombiinstrument.
    Die haben das Ding dann getauscht. Das passiert wohl ab und zu. ;)..

    Zu deiner Frage mit den Funktion. Ich habe oft gelesen, dass das Kombiinstrument sehr viele Funktionen integriert hat. Da steckt wohl wirklich ein Haufen Steuerungselektronik drin.
    Die Blinker Funktion und Zentralverriegelung (Funkmodul) sind soweit ich weiss auf jeden Fall dort integriert. Beim Heckscheibenwischer bin ich mir nicht ganz sicher.

    viele Grüsse,

    Kai
     
  3. #3 Frank St., 17.11.2002
    Frank St.

    Frank St. Benz-Driver

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 180 CDI Elegance (W 169)
    Hallo Kai,

    besten Dank für Deine Info. Ich warte jetzt auf den Anruf meiner DC-Werkstatt, damit das Kombi-Instrument getauscht wird (wurde am Freitag noch bestellt). Nach Aussage meiner Werkstatt besteht gute Aussicht auf Kulanz.

    Der Witz ist, daß ich heute nach ca. 48 Stunden mal wieder zu meinem Auto in die Garage gegangen bin (ein Wochenende ohne Auto auf dem Land ist schon komisch!), um ein paar Sachen zu holen und siehe da: die ZV funktioniert wieder, dito der Blinker, der Warnblicker, der Heckwischer etc. Keine "Disco-Licht-Show" nach einschalten der Zündung. Nein, alles ist wieder, wie es sein soll. Mein Auto "spukt" ;)

    Na ja, ich will hoffen, daß nach dem Austausch des Kombi-Instrument auch wirklich "alles wieder Paletti" ist. ;)

    Gruß Frank
     
  4. #4 Katharina, 18.11.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Frank,

    die Aussage Deiner VT/NL ist richtig. Das KI ist einer der wichtigsten Bestandteile des Can-Bus im W 168, als auch bei den anderen Baureihen.
    Defekte treten manchmal auf, zumeist hilft ein Rebooten um weiterfahren zu können.
    In unserem Elchi ist auch das zweite KI verbaut, beim W 168 eben ein Qualitätsprodukt von MagnettiMarelli!
     
  5. #5 Frank St., 19.11.2002
    Frank St.

    Frank St. Benz-Driver

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 180 CDI Elegance (W 169)
    Hallo Katharina,

    mein "Elch" ist heute instandgesetzt worden. Ein teurer Spaß: 297,51 EUR und keine Kulanz von DC. Der Antrag auf Kulanz, den meine Werkstatt gestellt hatte, wurde ohne Begründung abgelehnt :mad:

    Nun muß ich also selber mein Glück versuchen, um doch noch Kulanz zu bekommen, denn ich sehe nicht ein, dass bei einem Fahrzeug, das gerade 26 Monate alt ist und erst 40.200 Km auf dem Tacho hat, ich für derartige Unzulänglichkeiten alleine die finanziellen Lasten tragen soll.

    Schließlich gibt DC doch immer vor, dass man "Premium-Fahrzeuge" produziere. Ich habe vorher drei Fahrzeuge von Lancia (Dedra) und Fiat (Tipo, Punto) gehabt und man mag es kaum glauben, aber die Dinger liefen und waren nicht kaputt zu kriegen. Gut, mal ein neuer Auspuffendtopf (1/3 Kulanz), einmal eine defekte Wasserpumpe (nach vier Jahren) und ein zerbröselter Kat aus deutscher Produktion (2/3 Kulanz), aber mehr auch nicht. Keine Probleme mit der Elektrik bzw. Elektronik! :)

    Nun gut, ich werde halt mein Glück versuchen...

    So long
     
  6. #6 Thorsten1976, 19.11.2002
    Thorsten1976

    Thorsten1976 Crack

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160 Elegance (Mopf)
    A180 Avantgarde (Mopf)
    SL350 Sportmotor (Mopf 2)
    Auch ich hatte vor ca 3 Monaten diese Lichtershow (A-160 gerade 3 Monate alt 4500km). Habe Elchi starten wollen und alles hat im KI geblinkt. Die Digitalanzeige "zitterte". Also noch mal aus und wieder an immer noch dasselbe. Bin dann ca 3 km oder Blinker, Geschwindigkeitsanzeige usw. nach Hause gefahren. Von zu Hause DC angerufen, sollte dann mal vorbeikommen. Also ich wieder ins Auto gestartet, alles funktionierte wieder bis auf die Diagnose Motor Leuchte, die war immer noch an. Also hingefahren, diesmal wieder mit Blinker usw. Festgestellt KI defekt (Fehlerspeicher), Kulanz und noch ein Leihwagen gratis (sogar das Benzin war gratis)

    Das war bisher mein letzter bzw. zweiter Werkstattbesuch. Jetzt ist Elchi 7 Monate alt und hat 8000km auf dem Tacho fängt schon wieder (1 Werkstattbesuch war dasselbe /Kulanz neuer Regensensor) der Regensensor an zu spinnen. Nur das er diesmal teilweise den Dienst komplett verweigert (beim ersten Mal wars genau umgekehrt. Da hat der gewischt wie verrückt).

    Gruß
    Thorsten
     
  7. #7 Klaus Stahl, 01.12.2004
    Klaus Stahl

    Klaus Stahl Stammgast

    Dabei seit:
    06.07.2001
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    kein
    Heckscheibenwischer ohne Funktion - Kombiinstrument soll Schuld sein

    Hallo allerseits,
    anläßlich einer Inspektion habe ich den defekten Heckscheibenwischer moniert. Es rief dann jemand von der Werkstatt an, daß sie das Kombiinstrument austauschen müßten (geschätzte Kosten 185 Euro für KI, 100 Euro für den Einbau plus Märchensteuer). Ich konnte das natürlich nicht verstehen. Was hat der Heckscheibenwischer mit dem KI zu tun ? Ich habe die Reparatur erst einmal nicht ausführen lassen.
    Frage:
    ist das wirklich so, daß der Heckscheibenwischer mit dem KI gekoppelt ist ?
    Welche andere Möglichkeit gibt es, den Heckscheibenwischer wieder ans Laufen zu kriegen ?

     
  8. #8 trustkill, 01.12.2004
    trustkill

    trustkill Baghdad Bob

    Dabei seit:
    07.01.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ELK ;-)
    100 € für den Einbau des KI ? Das ist höchstens eine Sache von15 Minuten + vielleicht noch ein paar Minuten um per Diagnosegerät den km-Stand wieder einzuprogrammieren...

    Ich hätte mir ein gebrauchtes KI bei Ebay geholt und es dann programmieren lassen.

    Wobei meine Werkstatt das ganze auch auf Kulanz laufen lassen würde. :oh_yeah:
     
  9. #9 A170CDIL, 02.12.2004
    A170CDIL

    A170CDIL Crack

    Dabei seit:
    07.01.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200 Autotronic
    Ich hatte bei meinem A170 CDI L (Bj. 11/02) genau das Gleiche (Lichtorgel). Nachdem die Karre einige Zeit gestanden hatte, ging plötzlich wieder alles. In der Werkstatt wurde dann letztlich auch das das KI getauscht (Gewährleistung).

    Ursache? Billigstqualität, wie an vielen Stellen im W168...

    Ich würde für das KI auf jeden Fall Kulanz einfordern, da das Teil wohl öfter kaputt geht.
     
  10. #10 Klaus Stahl, 02.12.2004
    Klaus Stahl

    Klaus Stahl Stammgast

    Dabei seit:
    06.07.2001
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    kein
    Mein Wagen hat jetzt 145.000 km runter und gut 5 Jahre auf dem Buckel. Ist da Kulanz immer noch ein Thema ? :eek:

    Der Kauf eines gebrauchten KI bei ebay ist mir doch etwas zu riskant, insbesondere wenn ich hier lese, wie oft die KI's den Geist aufgeben. :(

    Kann man nicht einfach einen Schalter einbauen (oder den vorhandenen verwenden), um den Wischer ein- und auszuschalten ? :confused: Mich hat sowieso immer gestört, daß der Heckscheibenwischer nur im Intervall läuft und nicht auf Dauerbetrieb. :cool:
     
  11. #11 Horst II, 02.12.2004
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    -
    Kein Warnblinker!

    Also auch hier kein Warnblinker! :eek: Ein ähnlicher Fall wie beim 211-Thread im E-Klasse Forum. Unterschiedliche Fehlerquelle, ähnliche Wirkung. Na wenigstens ging der Motor nicht aus.

    Es darf nicht sein das der Warnblinker durch einen simplen Elektronikfehler nicht mehr funktioniert! :mad:
     
  12. Falke

    Falke Rotstiftspitzer

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C180K
    In welcher Welt lebst du eigentlich??

    Es darf auch nicht sein das durch simple Elektronikfehler Weltraumraketen und Flugzeuge abstürzen!
    Es ist aber so.
     
  13. #13 A170CDIL, 02.12.2004
    A170CDIL

    A170CDIL Crack

    Dabei seit:
    07.01.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200 Autotronic
    Solange ich den nicht brauche... Schlimmer fand ich da schon, dass der normale Blinker nicht mehr ging. Kommt nicht so gut, nachts...
     
  14. #14 Horst II, 10.12.2004
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2004
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    -
    Das frage ich mich tatsächlich auch oft!

    Nun, Mercedes war einmal - und ist es in vielen Bereichen immer noch - ein Vorreiter in Sachen Sicherheit in der Fahrzeugtechnik. Ein Warnblinker kann man auch ganz simpel, wie früher einmal in diesen alten konventionellen Autos, die noch vor ein paar Jahren gebaut wurden, so angeschlossen werden, das er noch funktioniert, wenn ich sonst das halbe Fahrzeug schon entkernt habe. Hier ist noch so eine nette Geschichte dazu:

    http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?t=14221
     
  15. #15 elch_udo, 10.12.2004
    elch_udo

    elch_udo Crack

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 Coupè;
    CLK350
    Zu teuer!! Eine weitere Funktion in das KI einzuprogrammieren kostet einen Bruchteil der Kosten für ein zusätzliches Relais!
     
  16. #16 Horst II, 10.12.2004
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    -
    Mein Leben wäre MIR jedenfalls den Aufpreis eine Relais wert.
     
  17. Ritzel

    Ritzel Stammgast

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 200 K Cabrio
    Golf 7 TGI
    Kawasaki Z 900 RS
    Hallo Leute,

    ich hatte an dieser Stelle bereits vor einigen Wochen darüber berichtet, daß bei unserem A 170 CDI (2001) gelegentlich der Heckwischer spinnt (läuft nach ner Weile auf Dauer und läßt sich nicht mehr abstellen). Habe dazu leider keine zufriedenstellende Antwort erhalten. Sollte Euch dieser Fehler etwa ebenso unbekannt sein, wie meiner Werkstatt ?
    Nach dem hier gelesenen denke ich, daß auch bei mir möglicherweise das KI defekt sein könnte, und der Fehler hier begründet liegt. Habe allerdings die anderen beschriebenen Symptome wie Lichtorgel, Ausfall Blinker, Warnblinker nie gehabt. Was meint Ihr ?

    Gruß Ritzel
     
  18. #18 Klaus Stahl, 03.02.2005
    Klaus Stahl

    Klaus Stahl Stammgast

    Dabei seit:
    06.07.2001
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    kein
    Heckscheibenwischer geht wieder !
    Woran lag's ? Am Heckscheibenwischer, nicht am Kombiinstrument. Ich habe die Reparatur bei einer anderen NL machen lassen und siehe da, es wurde deutlich preiswerter.
     
Thema:

Defektes Kombi-Instrument

Die Seite wird geladen...

Defektes Kombi-Instrument - Ähnliche Themen

  1. W168: singendes Geräusch vorn, defektes Achslager

    W168: singendes Geräusch vorn, defektes Achslager: Hallo zusammen, ich schildere meinen Fall hier, weil ich vor ein paar Wochen/Monaten auf der Suche nach Infos selber keine Hilfe finden...
  2. Defektes Radlager oder Reifen

    Defektes Radlager oder Reifen: Hallo zusammen, ich hab mal wieder ein Problem. ;-) Ich habe bei meinem W203 seit ca. 2-3 Monaten das Problem, dass wenn ich in Rechtskurven...
  3. defektes Zündschloss

    defektes Zündschloss: Hallo! Fahre einen W 203, C 200 K, Bj. 2001, 120 kw, ca. 87.000 km. Seit dem Winter habe ich Probleme mit dem Zündschloss. Lenkradsperre wird...
  4. defektes Cabriodach A208

    defektes Cabriodach A208: Hallo, ich suche dringend Hilfe bzgl. meines defekten Cabriodaches A208 CLK 430. Nach vielen Stunden bei der Mercedeswerkstatt in Zürich konnte...
  5. Elektronik-Probleme durch defektes Zündschloss ?

    Elektronik-Probleme durch defektes Zündschloss ?: Hallo! Mein W215 blieb nach Inspektion im August 2009 ab September für 6 Monate unbenutzt. Als er im März angelassen werden sollte, war die...