Die Rechnung zum Thema Felgengewichte

Diskutiere Die Rechnung zum Thema Felgengewichte im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Wie versprochen hier nun die Rechnung zu meinem Reifenwechsel - habs in ein neues Thema gepackt, da im alten die Klemmgewichte diskutiert werden....

  1. MikeT

    MikeT Crack

    Dabei seit:
    24.05.2002
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 200K
    Wie versprochen hier nun die Rechnung zu meinem Reifenwechsel - habs in ein neues Thema gepackt, da im alten die Klemmgewichte diskutiert werden.


    Am besten finde ich den Übertrag der Summe von Seite 1 zu S. 2!!!

    [​IMG]
    [​IMG]

    Übrigens...

    ... die Reifen wurden mitgebracht
    ... die Kostenbeteiligung der NL betragen 500 euro und nicht 431,.. Euro.


    (Wenn ich daran denk, dass ich für den Reifenwechsel beim Zweitwagen(Winter auf Sommer), 2 neue Reifen 185er + aufziehen und wuchten mit KLEBEGEWICHTEN und Arbeitsstunden nur 124 Euro bezahlt habe, komme ich aus dem Kopfschüttel über diese Rechnung nicht mehr raus!)

    Gruß
    Mike


    PS: ravens1488, was sagst du dazu?
     
  2. #2 Thomas H, 23.04.2003
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Der Schlüßel zu der Rechnung könnte in der Position mit der Nummer "B66472120 MB5 Doppel Spei" begründet liegen, daß sind scheinbar 4 Alufelgen zum Preis von 572,40Euro!
    Dazu passt dann auch der Satz Radschrauben, Alufelgen haben längere Radschrauben wie Stahlfelgen!
    Radnabenabdeckungen, daß sind diese Kunststoffkappen in den Naben der Alu's.
    Und Klebegewichte werden normalerweise bei Alus genommen!

    Hast der Rechnung nach also 4 Räder vom Fahrzeug abmontieren, wuchten und wieder anbringen lassen.
    Gleichzeitig hast du 4 Aluräder, bestehend aus Neuen Alufelgen und den mitgebrachten Reifen montieren lassen.
    Das belegen die Positionen mit den B6.... Nummern, Klebegewichte, Nabenabdeckungen, Radschrauben und Alufelgen!

    Mußt also mit 4 Nagelneuen Alurädern im Kofferraum und den gewuchteten Rädern am Fahrzeug den Hof der Werkstatt wieder verlassen haben!

    So lese ich zumindest diese Rechnung!!!

    Wenn man den Endbetrag durch vier teilt, so kommt man auf etwas über 95Euro, daß wäre für ein Alaurad nicht mal ein schlechter Preis;-)

    Ich frage mich nur, wieso sich die NDL an der Rechnung beteiligt hat??
    Wenn du keine 4 Neuen Aluräder mitbekommen hast, sondern nur auf die vorhandenen Räder Neue Reifen hast aufziehen lassen, so ist diese Rechnung nicht IO!
    Denn dann sind alle B6.. Nummern, bis vielleicht auf die Klebegewichte Nonsens, da es keine wirklich gekauftes Material war!!
    Alufelgen, hattest du schon, Radschrauben auch und die Nabenabdeckungen waren dann auch in den Felgennaben montiert!

    Da solltest du sofort wieder hin und reklamieren, du hast scheinbar für Teile bezahlt, die du nicht erhalten und auch nicht gebraucht hast!!
     
  3. #3 Thom, 23.04.2003
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2003
    Thom

    Thom ---

    Dabei seit:
    13.10.2002
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---

    Wieso? Stimmt doch... 126,80€+16,36€+31,04€+17,24€+572,40€=763,84€... :confused:
    ... oder hab´ ich gerade was falsch verstanden?!? :confused: :rolleyes: :confused:

    Aber die 4 Alus gem. Rechnung würde ich noch abholen :D :D :D
     
  4. #4 Dieselwiesel, 23.04.2003
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Mike,

    laut der Rechnung stehen dir ja noch 4 neue Alu-Felgen zu und zu diesem Endpreis sind die doch günstig:)

    Also nix wie hin zur NL und die Felgen abholen!!!!

    Die Monatge generell ist bei den NL und VT sehr teuer, ich lasse die Montage immer wo anders machen da liegt man pro Rad ca. bei 8-12 Euro inkl. Altreifenentsogung.

    Preis pro Alu-Felge neu 96,51 der Preis ist heiß:D
    und die Monatge der Reifen usw.war dann umsonst.

    Gruss Christian
     
  5. MikeT

    MikeT Crack

    Dabei seit:
    24.05.2002
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 200K
    Anhand der Antworten merke ich, muss noch einiges erklärt werden.

    500 Euro ist die Entschädigung für diverse elektonische Probleme(BAS/ESP, Wegfahrsperre, Schlüssel).
    Für diese 500 Euro konnten wir uns ein beliebiges Teil aus dem Zubehör/Ersatzteilkatalog aussuchen und zwar zum EK!!!

    Entschieden haben wir uns für die Electrafelge 16'.

    Wir sind mit Winterreifen 15' am Wagen und Sommerreifen 16' ohne Felgen im Kofferraum zu NL gefahren.
    Winterreifen wurden abmontiert
    Sommerreifen auf Felgen gezogen, gewuchtet und anmontiert

    Bei der Rechnung wurde mehrmal etwas zu teuer oder zu billig verkauft.
    Wie bei der ersten Antwort schon zu sehen, deutet alles auf einen vollig anderen Verlauf hin.


    Gruß
    Mike
     
  6. #6 Dieselwiesel, 23.04.2003
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Mike,

    scheint ja alles nicht so einfach zu sein

    Möglichkeit 1:
    dann müßte eigentlich bei Abfahrt der Wagen auf 16" Zöllern mit Sommerreifen gestanden haben, und im Kofferraum die 15" Winterreifen mit Felgen gelegen haben dann würde die Rechnung Sinn machen.

    Möglichkeit 2:
    die 15" Winterreifen samt Felgen wurden bei DC eingelagert und du fährst jetzt mit den 16" Alus durch die Gegend


    War es so?

    Gruss Christian:confused:
     
  7. #7 Thomas H, 23.04.2003
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2003
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Also wenn ich daß richtig verstanden habe, dann hat die Rechnung ihre Richtigkeit!

    Versuchs ich mal aufzudrößeln:

    Rechnung 1.Teil, die Arbeiten:

    Du bist mit 15" Winterrädern hingefahren, samt vier 16" Sommerreifen im Kofferraum.
    Es wurden dann die Winterräder abmontiert (Laufräder abmontiert..) und die 16" Sommerreifenr auf extra aus dem DC-Zubehörshop gekaufte 16" Alufelgen montiert und gewuchtet (Laufräder erneuert.. u.Laufräder gewuchtet..,Laufräder anmontiert).
    Somit wären die drei Positionen geklärt.
    Machte 126.80Euro ohne MW.

    Rechnung 2.Teil das Zubehör:

    Als Zubehör zu dieser Montage, kamen dann noch eben jene 4 Alufelgen aus dem DC-Zubehörshop hinzu, samt 4 Nabenabdeckungen und ein Satz Radschrauben für Alufelgen sowie diverse Wuchtgewichte.
    Daß machte dann nochmal 637.02 Euro o.MW, nur für die vier nackten Felgen u.Zubehör, ohne Reifen drauf oder Montage!!


    Wären wir zusammen jetzt schon bei 763,82Euro o.MW oder 886.02Euro m.MW.

    886.02Euro, Minus den 500Euro Guthaben wären daß dann 386.02Euro, die du zahlen müßtest, was sich bis auf 2Cent mit dem Betrag der Rechnung deckt.

    Die bei Daimler haben eben alles ohne Mehrwertsteuer und ein bischen komplizierter gerechnet, auch die 500 Euro, denn diese 431.04Euro, sind die 500Euro ohne MW!!

    Diese Rechnung ist somit völlig korrekt und du bist wirklich Preiswert zu vier Alurädern gekommen!

    Was nicht in Ordnung ist, sind die Klemmgewichte, die erstens optisch schlecht aussehen und zweitens ja auch als Klebegewichte verrechnet wurden.
    Aber daß sind Kleinigkeiten, daß würde ich evtl.bei einem Reifenhändler meiner Wahl berichtigen lassen.
    MW=Mehrwertsteuer
     
  8. MikeT

    MikeT Crack

    Dabei seit:
    24.05.2002
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 200K
    Hallo Thomas,

    lassen wir mal die Sache mit den 500 Euro, den Felge, Radschrauben und Nabenabdeckungen bei Seite.
    Den Preis des Räderwechsels finde ich schon etwas unverschämt oder würdest du sowas, ohne große Augen zu bekommen, zahlen?

    Wie bereits gesagt, an ner Tanke habe ich ca.130 euro dafür bezahlt und da waren zwei nagelneue Reifen dabei - zu MB hab ich alles mitgebracht.

    Zur Not hätte ich es auch selber erledigt, aber der Geradeauslauf war der entscheidende Punkt.

    Gruß
    Mike
     
  9. MikeT

    MikeT Crack

    Dabei seit:
    24.05.2002
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 200K
    Hab heute die neue Rechnung bekommen - obige ist somit ungültig!

    Lt. neuer Rechnung zahle ich 220 Euro!!! - na geht doch, man muss nur was sagen.

    Gruß
    Mike

    PS: Benutzertitel wird aktualisiert :)
     
Thema:

Die Rechnung zum Thema Felgengewichte

Die Seite wird geladen...

Die Rechnung zum Thema Felgengewichte - Ähnliche Themen

  1. Das leidige Thema Standheizung mal wieder :-(

    Das leidige Thema Standheizung mal wieder :-(: Hallo, ich weiß, dass dieses Thema schon unzählige Male behandelt wurde, aber einen Thread bzgl. meines Problems konnte ich nicht finden....
  2. Brauche dringend Hilfe zum Thema Kl

    Brauche dringend Hilfe zum Thema Kl: Hallo, ICh bin neu hier im Forum und hoffe auf eure Hilfe. Also ich bin mich ganz unbedarft wenn es um Autos geht. Ich fahre seit fast 30 Jahren...
  3. Umfrage zum Thema "Vermarktung gebrauchter Autoersatzteile"

    Umfrage zum Thema "Vermarktung gebrauchter Autoersatzteile": Hallo liebes db-forum, meine Name ist René Niendorf und ich bin Student an der Universität Koblenz-Landau. Im Rahmen eines Forschungspraktikums...
  4. Thema Unfallwagen - wie am besten erkennen?

    Thema Unfallwagen - wie am besten erkennen?: Hallo, eine Frage zum Unfallwagen - wie am besten erkennen ob es schon mal gekracht hat? Mein bester Freund möchte sich einen neuen Wagen zu...
  5. Das Thema AIRSCARF – mehr Informationen über die Vertriebssperre

    Das Thema AIRSCARF – mehr Informationen über die Vertriebssperre: Die Daimler AG wurde aufgrund eines Patentverletzungsstreits um die Patentsache „X ZR 114/13“ gegenüber der JK Patenportfolio GmbH & Co Echo KG –...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden