Einfahren Ml 55

Diskutiere Einfahren Ml 55 im AMG M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse Forum im Bereich M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse; Ich hab mir vor ca. 4 Wochen einen Ml55 bestellt, weil er mittlerweile ausgereift zu sein scheint und, auch für ein Fahrzeug dieser...

  1. BigOne

    BigOne Frischling

    Dabei seit:
    20.06.2002
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML55, SLK 230, E 270 CDI
    Ich hab mir vor ca. 4 Wochen einen Ml55 bestellt, weil er mittlerweile ausgereift zu sein scheint und, auch für ein Fahrzeug dieser Gewichtsklasse, über ausreichend Kraft und Fahrleistungen verfügt. Der X5 4.6is ist ausgeschieden, da ich ein paar sehr unschöne Info´s über seinen Motor habe (Ich wohne in der Nähe von Buchloe/Alpina).
    Ich werde meinen Tief-schwarzen Ml55 vorraussichtlich im Februar 2003 bekommen.

    Meine Fragen an die Gemeinde :

    Wie läuft denn nun die Produktion des Ml55 eigentlich (in Amerika?) ab? Der Motor müßte ja aus Deutschland kommen, das Getriebe(ZF) natürlich auch oder? Ist die Verarbeitungs-Qualität des AMG-Modells eigentlich besser oder schlechter als die der "kleineren" Modelle ?

    Gibt´s, mal abgesehen vom AMGOC, eigentlich noch andere Club´s die sich, vielleicht sogar exclusiv, mit dem Ml55 befassen
    ?

    Ich les immer wieder was über das Einfahren. Gibt´s eigentlich irgendwo eine Anleitung oder Hinweise wie man das optimal macht? Ich meine die Anleitung in der Bedienungsanleitung ist ja wohl eher als "Dürftig" einzustufen...

    Weitere Fragen fallen mir sicher bald noch ein...
    Bis zur Auslieferung ist ja noch lange hin.
    >Seufz<
     
  2. #2 Otfried, 20.06.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo BigOne,

    Gratulation zu Deiner Entscheidung. Im Offroader bereich meiner Meinung nach das beste Fahrzeug.
    Neben dem AMGOCD/AMGOCS kenne ich leider keine Clubs, welche sich speziell mit AMG Fahrzeugen beschäftigen.

    Die Frage mit dem Einfahren wird oft gestellt. Meine/Unsere Einfahrempfehlung für diesen Typ Motor/Fahrzeug ist folgende: Die ersten 1.500 Kilometer schonend bis maximal 2/3 Drehzahl {beim M 113.980 = ca. 4.000 U/min}, aber laufend wechselnden Motordrehzahlen, z.B. auf der Autobahn zwischen 4. Und 5. Fahrstufe wechseln. Danach weiterhin schonend und leicht ab und zu steigende Drehzahlen bis 5.000 Kilometer Fahrstrecke. Nun einen Motoröl-/Ölfilterwechsel. {Wir befüllen unsere M 113.980 {EVO} mit Leichtlauföl Castrol Formula RS 0 W – 40 {beim M 103.980 3.2 Castrol Formula RS Racing 10 W – 60}.
    Nun die Fahrleistung steigern und den nächsten Ölwechsel bei 15.000 Kilometern, anschließend im Serviceintervallabstand.
    Womit ich auch gute Erfahrungen gemacht habe ist, den M 113.980 mit 98/99 Oktan Treibstoff zu fahren, er läuft wesentlich „ruhiger" bei der Verbrennung als mit 95 Oktan Super.

    Welche Innenraumfarbe hast Du gewählt? Ich habe bei meinen Limousinen zuletzt 197 mit 514 kombiniert.
     
  3. BigOne

    BigOne Frischling

    Dabei seit:
    20.06.2002
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML55, SLK 230, E 270 CDI
    Danke !

    Na endlich mal ein paar konkrete Aussagen zum Thema Einfahren. Danke !

    Noch ein paar Fragen: Regt man die anderen Verkehrsteilnehmer nicht auf, wenn man ständig beschleunigt und wieder langsamer wird? Ist sowas nicht eine "vermeidbare" Behinderung ???
    Welche Strecke (ich nehm mir immer 1-2 Wochen Urlaub für meinen Neuen, um das "Neue" zu genießen) würdest du zum Einfahren empfehlen. Eine Autobahn mit wenig Verkehr, oder? Wo find ich das denn heute noch?

    Was die Farben angeht, da muß ich dich enttäuschen. Im Augenblick bleibe ich bei der Serienausstattung schwarz/schwarz (eben das Serienleder). Ich denke ich werd auch dabei bleiben.
    Die Designo-Varianten hab ich mir zwar alle angekuckt, sie sind aber wirklich nicht mein Geschmack, keine davon. Wenn es allerdings eine so schöne Rot-Schwarz-Kombi wie in meinem SLK gegeben hätte, dann hätte ich sofort zugegriffen. Aber das Braun find ich echt nicht schön, hat was von Dünnsch*** , ähm sorry.
    Das erklärt auch den günstigen Preis, den DCX für diese Verlederungen haben will >igitt<
    Und bei Aussenfarben hab ich jetzt seit 4 Modellen immer schwarz 040 genommen. Auch wenn die Metallic-Lackierung beim AMG-Modell keinen Aufpreis kostet, ich mag eben nur "echtes" Schwarz... :-) Metallic im Schwarz wirkt gräulich, nicht schön. Und silber ist was für Leute, die zu faul zum Waschen sind... (keine Beleidigung, nur meine Meinung) und sieht nur auf dem 300SL wirklich gut aus.
    (Btw, der SL55 in 040-Schwarz... a real black beauty !)
    Dafür hab ich mir Vollausstattung in den anderen Bereichen gegönnt. Bis auf die beleuchteten Einstiegsschienen hab ich bis jetzt mal alle Extras geordert. War ja auch kein Problem, gibt ja nichtmal die Distronic oder Keyless-Go, ist also ziemlich günstig.

    Ich hatte bis jetzt noch nie ein Command-System in meinen Autos, bin gespannt wie sich das Spielzeug bedienen läßt. Gibt´s eigentlich Probleme mit der Spielzeug-Elektronik im Ml ??
    Auf BMW-Board´s hab ich eine ganze Menge saurer X5-Besitzer kennengelernt, von wegen Navigation etc. Scheint ja alles nicht sonderlich ausgereift zu sein. Na ich werd´s ja sehen, brauchen tu ich den ganzen Schnickschnack eh nicht. Hauptsache der Ml zieht wenigstens so gut an, wie mein Liebling, mein SLK.
    Nur besser im Winter sollte er sein, dafür hab ich Ihn ja bestellt.

    Nochmal Danke,
    BigOne
     
  4. #4 Otfried, 23.06.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo BigOne,

    das 040 ist wirklich das "schönste" Schwarz. Habe den Farbton auf meinem W 124.030/M 103.980 3.2 – W 124.036/M 119.974 6.0 und auf dem W 124.031/M 104.980 3.4. Wirkt wirklich am besten, wenn er schön poliert ist. Leider sehr "Schmutzanfällig". Nach einem Regen sieht man schon die Wasserflecken.
    Für den V 220 gab es "nur" 197 serienmäßig, was in Verbindung mit dem 514 auch recht gut aussieht. Auf dem W 163.174 "wirkt" 744 auch sehr Monströs – finde ich, Fahrzeuge dieser Größe wirken in dunklen Farben "edler".
    Außerdem ist 040 die AMG-Kultfarbe:D :D

    Zum Einfahren – ich/wir haben es so gehalten, das wir die Geschwindigkeit auf der Autobahn "relativ" gleich gehalten haben. Nur wechseln wir ab- und zu die Fahrstufen 4. 5., teilweise 3.. Auf Landstraßen habe ich es ebenso gehalten. Ideal sind natürlich wenig befahrene Autobahnen, wo man auch die Fahrgeschwindigkeit variieren kann.
    Ich fahre gerne in der Schweiz ein, wo 130 km/h {im V 220.173} ca. 4.150 U/min im dritten Gang, 3.000 U/min im vierten Gang oder 2.500 U/min im fünften Gang bedeuten.

    Nun ja, die Innenraumfarbe X 66 erscheint mir auch nur praktisch, wenn man junge Hunde im Auto hat ;), - was ich mir noch vorstellen könnte, wäre 264, was jedoch „offiziell" im W 163.174 nicht angeboten wird, jedoch über die Manufaktur erhältlich ist.
     
  5. #5 Mdriver, 25.06.2002
    Mdriver

    Mdriver Crack

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W163
    Hallo!

    Alternative zum 040er Farbton ist 189 Smaragdschwarz met., welcher mein neues Baby ziert. :D
    Nicht so empfindlich und eben "edel". Funktioniert auch mit den AMG-Teilen. Ausserdem war das die Farbe der offiziellen AMG-"Studie" für den ML.

    Grüsse, Mdriver.
     
  6. #6 Otfried, 26.06.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Mdriver,

    ja, die Studie des W 163.174 war in „197" lackiert, ich „Träume" doch noch immer von den alten Tourenwagen und den {nicht von AMG} von den C 9, welche in „040" fuhren.
    Aber meine letzter „AMG" ist auch in „197" lackiert. :D
     
Thema:

Einfahren Ml 55

Die Seite wird geladen...

Einfahren Ml 55 - Ähnliche Themen

  1. S211 W211 Ladeboden automatisch einfahren und Rückwandtür schließen. VIDEO

    S211 W211 Ladeboden automatisch einfahren und Rückwandtür schließen. VIDEO: ... Video ist aus gegebenem Anlaß nicht mehr Online. Schöne Grüße Uwe
  2. Zweitaktöl zum Einfahren eines Benziners?

    Zweitaktöl zum Einfahren eines Benziners?: Hallo Ihrs, ich stelle mal die ernstgemeinte Frage, ob ich zum Einfahren eines luftgekühlten Motorradmotors (Harley-Buell, 1200cc, 104 PS) nicht...
  3. Einfahren

    Einfahren: Hey leute hab mal ne Frage bald steht mein neuer SLK 200 K r171 vor der Tür wollt mal fragen was ihr in sachen einfahren für tipps habt er soll ja...
  4. Einfahren, wie?

    Einfahren, wie?: Hallo, da ich mein neues Auto bald bekomme und ich noch nie ein Auto eingefahren habe hätte ich gerne Info's wie man ein Auto richtig einfahren...
  5. Einfahren auf die ganz harte Tour.

    Einfahren auf die ganz harte Tour.: Ich fahre meinen E200K 2l. noch ein. Deswegen las ich hier im Forum einiges dazu. Da gibt es einmal die Techniker die ihren Autos keine Kosenamen...