Erfahrungen mit Bridgestone Sommerreifen

Diskutiere Erfahrungen mit Bridgestone Sommerreifen im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Bridgestone Potenza RE 040 – 205/40 ZR 17 ZR MO Hier möchte ich einen Thread für Erfahrungen mit Bridgestone Reifen eröffnen. Die...

  1. #1 Otfried, 18.04.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Bridgestone Potenza RE 040 – 205/40 ZR 17 ZR MO

    Hier möchte ich einen Thread für Erfahrungen mit Bridgestone Reifen eröffnen.
    Die beschriebene Größe war auf einem W 168 Fahrzeug montiert.
    Die Reifen sind auf Felgen der Größe - VA: 7 J x 17 ET 57 - HA: 7 J x 17 ET 49 mit einem Luftdruck von VA/HA 2.3/2.3 bar Reifengasfüllung montiert gewesen.
    Auf trockener Fahrbahn ist Griffigkeit und Spurtreue vorhanden, jedoch läßt diese auf naßer Fahrbahn nach. Bei Pfützen und stehendem Wasser neigt dieser Reifen deutlich schneller zum „aufschwimmen“ als die jetzt montierten Dunlop SP Sport 9000 205/40 ZR 17 80 W MO.
    Auch von den Abrollgeräuschen ist der RE 040 etwas lauter als der Dunlop, zudem hatte der Reifen einen extremen Verschleiß an den Außenkanten. Das Abrollen ist weich. Im Gegensatz zu den nun montierten Dunlop hatte ich keine „Standplatten“ Bildung.
     
  2. hennes

    hennes Crack

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    K212 (E350Tcdi)
    Gibt es hier niemanden, der zu dem Thema was weiß?

    Ich suche für meine 17" (245/45) auf meinem S211 (320cdi) eine Alternative zu den Conti´s (sind eigentlich i.O., müssen nur erneuert werden). RE050?
     
  3. #3 IanPooley, 16.07.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Der RE050 ist super, wobei du aber auch auf den S0-3 Potenza/Pole Position oder den Michelin PS2 wechseln kannst.

    Der Pirelli Nero soll auch nicht schlecht sein, wurde von mir aber noch nicht getestet.
     
  4. #4 Otfried, 16.07.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Hennes,

    der RE 050 stellt eine gute Alternative dar. Ich werde sie mir demnächst auf dem R 230.474 in 19“ montieren, wenn die PS2 abgefahren sind.

    @ Ian,

    der .479 wird mit den RE 050 A ab Werk geliefert, wohingegen der .474 „PP“ auf PS2steht, jedoch auch der RE 050 empfholen wird.
     
  5. hennes

    hennes Crack

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    K212 (E350Tcdi)
    Den Michelin PS2 gibt es leider nicht als 245-45/17 Y95. Habe den Mmichelin Primacy bestellt (hatte ich schon malauf meinem vorherigen W211, ist in Ordnung).
     
  6. #6 Wilfried, 21.07.2004
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hennes,

    keine schlechte Wahl, zudem der PS2 auch besser auf sportliche Modelle paßt. Für den normalen Straßenbetrieb ist der Primacy der richtige Allround Reifen.
     
  7. #7 IanPooley, 23.07.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Ja ja... immer diese blöde reifenauswahl... Wären wir in der formel 1 wäre diese qual der wahl nicht so schlimm :D
     
  8. hennes

    hennes Crack

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    K212 (E350Tcdi)
    Ja, sehr hilfreich die Antwort.
     
  9. hennes

    hennes Crack

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    K212 (E350Tcdi)
    Habe nun die Micheli Pilot primacy drauf (245/45-17 rundum auf 8,5 x 17).

    Bin insoweit enttäuscht, dass die 17" nicht komfortabler als meine Conti SportContact 2 (245/265-40/35 auf AMG IV 18") sind. Hätte ich mehr erwartet. ´

    Bisher hatte ich auf den 17" auch Sport Contact 2 und war zufriedener.
     
  10. PD-TDI

    PD-TDI Crack

    Dabei seit:
    15.02.2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    N53B30A, BM54B25
    Habe vor einigen Tagen für meinen S211 den Michelin Pilot Primacy in 245 45 17 W bestellt, weil er mir so im großen und ganzen am ausgewogensten erschien und ich einen "ruhigen" Reifen gesucht habe.
    Als Felge habe ich die 8,5*17 Doppelspeiche vorgesehen.

    Bist du mit dem Reifen nicht zufrieden? Seitens der AMS, wie ich gestern gesehen habe, wird kritisiert, dass der Reifen insbesondere auf Nässe ein recht schlechtes Fahrverhalten habe. Alternativ hätte ich noch den Conti nehmen können, nur so überragend empfand ich den auf dem Testwagen nicht.
     
  11. hennes

    hennes Crack

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    K212 (E350Tcdi)
    Nein, der Michelin ist schon in Ordnung. Nur im Vergleich 17" Michelin zu 18" Conti finde ich, dass der M. nicht komfortabler ist. Bei 17" würde ich den Conti vorziehen (den ich auch vorher auch den 17" hatte).

    Bei Nässe ist bei der Reifenbreite eh nicht viel drin. Der Conti kam mir subjektiv jeder stabiler vor.

    Möchtest Du evtl. meine 17" Michelin mit der Original Doppelspeiche
    8 1/2 x 17" kaufen
    (sind erst am 6.8.04 montiert worden - Freundschaftspreis: 1.200 EUR mit Felgen - auf Wunsch mit Reifendruckkontrolle (NEU!): zzgl. EUR 400)?
    Dann könntest Du Deine 17" mit Winterreifen fahren!
     
  12. PD-TDI

    PD-TDI Crack

    Dabei seit:
    15.02.2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    N53B30A, BM54B25
    Die Felgen liegen schon im Keller....Warte nur noch auf die bestellten Reifen, die in den nächsten Tagen beim Reifenhändler eintreffen.

    Winterreifen habe ich im Moment montiert....habe ab Werk mit 16" WR bestellt und die kann ich auch maximal fahren, falls im Winter mal Schneeketten montiert werden müssten (wohne am Berg.....).

    Trotzdem Dank für dein Angebot.

    Der Michelin ist eigentlich dafür bekannt, dass er ein eher harter Reifen ist, dafür sehr ruhig abrollt und recht geringen Verschleiß hat. Der Conti soll angeblich schnell am Ende sein. "Mein" Probefahrzeug hatte 17" Conti drauf und die waren nicht schlecht, aber ich wollte, dass die Räder noch ein wenig ruhiger abrollen....

    Ich denke, wenn man Komfort haben will, sollte man bei der Serienbereifung bleiben. Der Testwagen hatte 17" mit Airmatic und in Sport I fühlte ich mich mit dieser Kombination sehr wohl. MeinFahrzeug jetzt ist ein Avantgarde ohne Airmatic oder Sportfahrwerk und ich werde sehen, wie zufrieden ich bin....

    Habe auf einem BMW den Dunlop Sport 2000 in 225 gefahren und fand, dass dieser bei Nässe sehr enttäuschend ist und mit der Zeit recht laute Abrollgeräusche hat.

    Welche Kombination willst du ketzt fahren?
     
  13. hennes

    hennes Crack

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    K212 (E350Tcdi)
    Ich habe auch Airmatic und bin in Sport I sehr zufrieden.

    Ich fahre weiterhin meine 17" mt M. + im Winter die 16" mit WR + im Frühjahr wieder die 18" AMG IV. Ich werde jetzt keine neuen 17"-Reifen kaufen, ich bin ja nicht richtig unzufrieden, es ging mir nur um den speziellen Vergleich. Ob allerdings der Michelin gü. dem Conti laufruhiger ist, bezweifle ich, max. Gleichstand. Aber hinsichtlich der Haltbarkeit soll der Michelin vorne liegen, was man so hört + liest. Zudem war der M. bei meiner ersten E-Klasse (W211-320 Benziner) als Serie montiert - kann also keine schlechte Wahl sein.
     
  14. PD-TDI

    PD-TDI Crack

    Dabei seit:
    15.02.2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    N53B30A, BM54B25
  15. #15 Otfried, 30.03.2005
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Bridgestone RE 050 A: 255/35 ZR 19 96 Y & 285/30 ZR 19 98 Y

    Hallo,

    wie bereits im November geschrieben, waren die letztes Jahr auf unserem R 230.474 montierten PS 2 „etwas Profillos“.
    Heute montierte ich die Felgen des Fahrzeuges ab und zog neue Bridgestone Decken auf die Felgen auf.
    Es handelt sich um Bridgestone RE 050 A in 255/35 ZR 19 96 Y auf der Vorderachse und 285/30 ZR 19 98 Y auf der Hinterachse. Ich habe die Reifen mit N2 befüllt – Luftdruck an der VA: 3.0 bar und an der HA: 3.2 bar.
    Der Kilometerstand beträgt nun 39.594 Kilometer, ein Erfahrungsbericht folgt.
    Schon die Neureifen besitzen eine relativ geringe Profiltiefe, was natürlich bei hohen Geschwindigkeiten die „Walkarbeit“ der Profilblöcke reduziert und somit einer übermäßigen Erwärmung vorbeugt.
     
  16. #16 Otfried, 04.04.2005
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    heute habe ich die bei bestem Sonnenschein die ersten Eindrücke von den RE 050 A bei einer Ausfahrt sammeln können. Nach dem Start fuhr ich die Reifen zuerst schonend 126 Kilometer ein,
    Insgesamt habe ich den Eindruck, das der RE 050 A etwas härter als die letztes Jahr in derselben Dimension montierten PS 2 abrollen. Beim Beschleunigen aus Kurven ist die Spurhaltung sehr präzise, dasselbe gilt für das Einlenkverhalten.
     
  17. #17 Otfried, 13.11.2005
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Bridgestone RE 050 A: 255/35 ZR 19 96 Y & 285/30 ZR 19 98 Y
    Bridgestone RE 050 A: 255/35 ZR 19 96 Y & 285/30 ZR 19 98 Y
    {Dieser Reifen wird seitens Affalterbach für dieses Fahrzeugmodel empfohlen}
    Hallo,

    da am Freitag auf dem R 230.474 die Winterreifen montiert wurden, hier ein kurzer Bericht über die oben genannten Sommerreifen, welche an der Vorderachse auf 8 ½ J x 19 ET 25 {B6 603 1092} mit einer Reifengasfüllung von 3.2 bar und an der Hinterachse auf 10 J x 19 ET 28 Felgen mit einer Reifengasfüllung {B6 603 1093} von 3.3 bar montiert waren.

    Nach einer Gesamtfahrstrecke von 12.649 Kilometern zeigen die Reifen folgende Restprofiltiefen, in der Mitte gemessen:

    VA links: 3.3 mm
    VA rechts: 3.3 mm
    HA links: 2.1 mm
    HA rechts: 1.4 mm

    Wie schon bei den im letzten Jahr montierten 19“ Michelin PS2 zeigt sich ein typischer stärkerer Verschleiß an der HA, besonders auf dem rechten Hinterrad.

    Der RE 050 A rollt etwas härter ab, als der PS2, bietet jedoch eine sehr gut Präzision beim anlenken von Kurven und hat bei beschleunigen aus denselben eine geringfügig bessere Haftung.

    Über die Nutzungsdauer zeigten die Reifen keine Rundlaufabweichungen. Auch sehr warm auf Betonboden abgestellt neigen sie kaum zu FlatSpot-Bildung. Ist dies doch der Fall, so fahren sich die FlatSpots innerhalb weniger Kilometer „heraus“. Der Reifen rollt leise ab und zeigt im Grenzbereich kein plötzliches abreisen der Seitenführung. Auch nach längeren Fahrstrecken im oberen Geschwindigkeitsbereich ist die Erwärmung der Laufflächen/Reifenflanken nicht so hoch wie bei manchen anderen Reifen. Die Naßlaufeigenschaften sind gut, bei beginnender stehender Näße weist der Reifen eine bessere Wasserverdrängung als der PS 2 auf.

    Aufgrund der Restprofiltiefe habe ich die decken demontiert und die Winterreifen auf den Felgen montiert.
     
  18. E.D.

    E.D. Crack

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203.046 Classic
    Das kann ich auch absolut bestätigen. Diesen Reifen fahre ich allerdings in einem etwas Zivileren Format: VA 225/ 45 R 17 & HA 245/40 R17

    Im Grunde war ich bisher mit kaum einem Reifen so zufrieden wie mit diesem. Einzig der Conti Premium Contact hat mir noch sehr gut gefallen, nur ob seiner sehr komfortablen Auslegung ist der Verschleiß leider sehr groß gewesen.
     
  19. CAROGO

    CAROGO Crack

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-Klasse 220 cdi blue efficiency
    Bridgestone Reifen

    Nach sehr schlechten Erfahrungen mit den werksseitig ausgelieferten Michelin Reifen auf unserem damaligen CLK (209) -laut, wenig Ferderungskomfort und nässeempfindlich.
    Habe dann mit meinem langjährigen Reifenhändler "um die Ecke"
    vereinbaren können, dass er die so gut wie neuen Michelin in Zahlung nimmt und ich mir andere Reifen aussuche. Nur welche?
    Fast jeder Reifenhersteller bietet sogenannte "Sportreifen" als auch "Touring" Reifen an. Hinzu kommt der Einfluss der erforderlichen Reifengrösse auf den gewünschten Reifentyp. SPORT scheint heute aus welchen Gründen auch immer ein Zauberwort zu sein, denn es gibt kaum einen Reifen ohne diese Zusatzbezeichnung und Hans und Franz
    reissen sich um diese sogenannten Sportreifen. Eine Alternative wird gar nicht erst in Erwägung gezogen. Der lachende Gewinner sind die Reifenhersteller, die ihre teuren "Sportreifen" zu Premiumpreisen verteilen.
    Sind denn die Nicht-Sport Reifen (Touring Reifen) wirklich schlechter? Mitnichten! Sie werden unterschätzt oder gar nicht erst getestet und dementsprechend sind die guten Eigenschaften dieser Reifengattung relativ unbekannt.
    Also Leute, fahrt weiterhin Eure "Sportreifen" auf Euren 0815 (Pseudo)Sport-Autos bei wenig Komfort (ist doch sportlich) und erhöhter Geräuschkulisse (ist auch sportlich).
    Ich für meinen Teil geniesse den guten Federungskomfort meines Fahrzeugs unterstützt durch komfortable und leise Reifen - hier Bridgestone Turanza ER 300 in 225/45-17 Z rundum.

    Gruss aus (heute) München
    CAROGO
     
  20. #20 Wilfried, 31.12.2005
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Bridgestone Expedia S-01 – 255/45 R 17 98 Y/ 98 ZR K 1 & 285/40 R 17 100 Y/100 ZR K 1

    Bridgestone Expedia S-01 – 255/45 ZR 17 98 Y / 98 ZR K 1 & 285/40 ZR 17 100 Y/ 100 ZR K 1
    {Dieser Reifen ist für den F 116 CL empfohlen }
    Hallo,

    zu dem oben genannten Reifen kann ich auf dem genannten Fahrzeug – F 116 CL erst nach ca. 2.100 Kilometern Fahrstrecke folgendes anmerken:

    Die im September 2002 gefertigten Reifen weisen leichte Rundlaufabweichungen auf, wobei ich nicht weis, wie lange und wie das Fahrzeug gestanden hat. Die Restprofiltiefe und das Fertigungsdatum der Reifen „passen jedoch mit der Laufstrecke des Wagens zusammen. Ich habe die Reifen rundlaufoptimiert und dabei mit Reifengas befüllt.

    Der Expedia S-01 rollt recht komfortabel ab und weist auf trockener Fahrbahn eine sehr gute, auf nasser Fahrbahn eine gute Traktion auf. Die Eigenschaften bei stehender Nässe habe ich bisher nicht getestet, jedoch spricht die Profilgestaltung gegen eine gute Entwässerung.
    Die Lenkpräzision ist gut, der Wagen läßt sich gut „händeln“, im Grenzbereich übersteuert der Wagen gut beherrschbar. Leider zeigen die Reifen im Bereich zwischen 80 – 95 km/h Vibrationen, welche sich besonders in die Lenkung übertragen. Ursache hierfür sind Abweichungen in der Karkasse.

    Abschließend folgende Daten:
    Vorderreifen Profiltiefe: links: 5.6 mm, rechts: 5.6 mm. Montiert auf 8 ½ J x 17 Felgen. Reifengasfüllung 2.1 bar.8 ½
    Hinterreifen Profiltiefe: links: 5.4 mm, rechts: 5.3 mm. Montiert auf 10 J x 17 Felgen. Reifengasfüllung 2.5 bar.

    einen Guten Rutsch wünscht

    Wilfried
    AMG Owners Club Technischer Moderator
     
Thema:

Erfahrungen mit Bridgestone Sommerreifen

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Bridgestone Sommerreifen - Ähnliche Themen

  1. Hast du schon Mal deine HU oder einen Ölwechsel vergessen? Erzähl mir von deinen Erfahrungen!

    Hast du schon Mal deine HU oder einen Ölwechsel vergessen? Erzähl mir von deinen Erfahrungen!: Hallo allesamt! ich bin ein Hobby Programmierer und möchte meine Freizeit dafür nutzen, die Probleme von Fahrzeuginhabern zu lösen. :) Durch...
  2. Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?

    Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?: Hi morice hier meine Fragen : siehe bilder hatte einen Unfall schätzungsweise wie hoch ist der Schaden lohnt es sich ist es aufwendig oder bekomm...
  3. Felgen Frage bitte um Erfahrungen

    Felgen Frage bitte um Erfahrungen: Hallo zusammen,bitte um eure Unterstützung.GLC COUPE 300 4M Würde gern die LS 30 Felgen kaufen. Die bietet man mit ABE in VA 9.5x20 HA 9.5X20 255...
  4. Erfahrung mit Elekroautos?

    Erfahrung mit Elekroautos?: Hallo Sagt mal hat jemand von euch Erfahrung mit Elektroautos?
  5. Absolut ohne Stern Erfahrung, nun soll´s ein S180T S205 sein sollte ich etwas beachten?

    Absolut ohne Stern Erfahrung, nun soll´s ein S180T S205 sein sollte ich etwas beachten?: Grüss Euch alle Miteinander, ich habe mal eine Frage ich möchte mir einen C180 T S205 Kombi zulegen in den 2-3 nächsten Monaten und der soldte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden