Kantenrost W 203

Diskutiere Kantenrost W 203 im Forum C-Klasse, CLC & 190er im Bereich Mercedes-Benz - hallo ! Habe in der Autobild etwas ueber Kantenrost bei der C Klasse gelesen.Kann mir jemand sagen wo er besonders auftritt. gruss parabol
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

parabol

Stammgast
Beiträge
26
Fahrzeug
220 CDI
hallo !
Habe in der Autobild etwas ueber Kantenrost bei der C Klasse gelesen.Kann mir jemand sagen wo er besonders auftritt.
gruss parabol
 
war nur bei den 202erModellen! Steht aber alles in der Suchfunnktion! Bereiche an den Türkanten, am Heckschloss, Griffleiste...

Chris
 
Kann ich bestätigen. (Flug-)Rost gibt's höchstens am Unterboden durch Steinschlag etc. , ist aber bei jedem Auto ohne Alu-Fahrwerk so.
 
Hallo Leute,

wo fängt eigentlich der Rost an? Irgendwann rostet doch so ziemlich jeder Wagen. Heutzutage wird sich ja schon aufgeregt, wenn irgendwo ein leichter Flugrost zu sehen ist. Dabei sollte doch wohl klar sein, dass bei der ein oder anderen Inspektion auf soetwas geachtet werden sollte (oder in Auftrag gegeben werden sollte). Wasser, Salz und Drecknester lassen mit der Zeit jedes Auto alt aussehen.

Auch ein Benz ist davor nicht gefeit. Im Gegenteil ist es doch so, dass sich die meisten Konkurenzprodukte sich im Preis so angeglichen haben, dass man eher diese Autos als Maßstab setzen sollte...
 
naja, an lackierten Teilen und Anbauteilen sollte eigentlich kein Rost entstehen...

Chris
 
Nene Chris, AB hat in der neuesten Ausgabe einige Gebracuhte W203 (zusammen mit 3er BWMS und A4s ) aus 2000 getestet. Ergebnis: Kanten(?)rost an einzelnen Stellen beim W203.
Kann aber sein dass ea andere stellen waren, die rosteten.
 
kauf mir die AB leider nicht, aus Protest :D

Chris
 
Hallo,

mein W203 ist bis auf die Hinterachse vollkommen rostfrei. Die rechte Antriebswelle hat etwas Rost, einige Kanten und Falze der Hinterachse ebenfalls. Aber ich erachte das für ein drei Jahre altes Auto als normal bis sehr gut.
Vor zwei Jahren oder so erschien in Autobild im Kummerkasten oder wie das genannt wird ein Besitzer mit einem roten W203, bei dem eine oder zwei Türen an den Falzen gerostet haben. Mercedes hätte sich angeblich nicht um ihn gekümmert, deshalb der Hilferuf über Autobild. Das ganze wurde mit Bildern belegt. Man sah ganz deutlich, daß Rost an den Türfalzen war. Komisch, das war der erste und einzige W203, den ich „angerostet“ gesehen habe :confused: .
 
kann ich bestätigen, wie zuvor schon erwähn hatte ich noch KEINEN einzigen W/S203 mit Rosproblemen!

Chris
 
Einen wunderschönen Gruss zum Nikolaus!

Kann es vielleicht auch sein, dass Rost aus Gründen entsteht, wie mit dem Wagen umgegangen wird? Nicht mutwillig, sondern halt, dass der Laternenparker schlechtere Karten hat als der Garagenbesitzer? Oder der im Süden lebende, der meist mehr Streusalz abbekommt als der Benzfahrer am warmen Oberrhein/Kaiserstuhl?
Sicher gibt es auch mal eine schlechte Grundierung/Lackierung im werk, Staubeinschlüsse, die aufbrechen, Steinschläge die Wasser durchlassen etc.

Ich habe eine Garage und lasse sie offen, bis der Wagen abgetrocknet ist. Muss ich halt noch mal hochlatschen und zumachen. Das Ergebnis am letzten Wagen (W 202): Am Unterboden keine Schraube angerostet, nichts. Erster Auspuff noch nach 10 Jahren, keine rostenden Blechteile, alles wie neu. :D

Anders wäre das wahrscheinlich, wenn ich den ganzen Tag als Vielfahrer durch den Regen fahren würde, unter der Laterne parke oder in einer Gegend wohne, wo mehr Splitt als Asphalt auf der Strasse liegt:mad:

Ausserdem, was soll das Geheul? Wenn irgendwo im Motorraum oder am Unterboden Kantenrost ist, dann halt abtrocknen, Rostumwandler und Bitumen drauf, fertig. Wenn wir die Zeit haben einmal die Woche liebevoll die Kiste zu saugen und zu waschen, dann habe ich auch einmal im Jahr die Zeit, die Motorhaube aufzumachen oder beim Ölwechsel etc. den Unterboden zu betrachten, oder?
 
Ja, die Behandlung des Fahrzeugs spielt eine große Rolle. Bei den neuen Fahrzeugen mit kompletter Kunststoffverkleidung (Schutz gegen Streusalz/Steinschlag) und einem Fahrwerk fast völlig aus Alu (ab E-Klasse) dürfte es auch Laternenparkern besser ergehen.
 
Also Rost am W203 wäre ja noch schöner!
Hab meinen Golf 3 Bj. 91 1,8l (220.000km) diesen Monat durch den TÜV ohne Beanstandungen bekommen , außer nem uralten Steinschlag auf der Scheibe (hat sich nich nen Millimeter erweitert seit 5 Jahren) und
das beste: Kein Rost an markanten Stellen, nur ein wenig am Unterboden.

Wenn also ein Wagen für damalige 30.500DM, d.h. ca. 1/3 vom Preis meines W203 kein Rost hat, dann VERLANGE ich das umso mehr von meinem Benz.
Besonders weil der Golf fast immer draußen stand/steht.

Ansonsten wird der nächste Wagen wieder ein VW, zumindest der Zweitwagen ;-)
 
Ich hatte heute Gelegenheit den Bericht in der AB zu lesen.
Hat eigentlich jemand erkannt, an welcher Stelle des Unterbodens der rost aufgekommen ist?
Der Begriff kantenrost ist ja relativ weiträumig zu interpretieren?
 
Original geschrieben von egget
Einen wunderschönen Gruss zum Nikolaus!

Kann es vielleicht auch sein, dass Rost aus Gründen entsteht, wie mit dem Wagen umgegangen wird? Nicht mutwillig, sondern halt, dass der Laternenparker schlechtere Karten hat als der Garagenbesitzer? Oder der im Süden lebende, der meist mehr Streusalz abbekommt als der Benzfahrer am warmen Oberrhein/Kaiserstuhl?
Sicher gibt es auch mal eine schlechte Grundierung/Lackierung im werk, Staubeinschlüsse, die aufbrechen, Steinschläge die Wasser durchlassen etc.

Ich habe eine Garage und lasse sie offen, bis der Wagen abgetrocknet ist. Muss ich halt noch mal hochlatschen und zumachen. Das Ergebnis am letzten Wagen (W 202): Am Unterboden keine Schraube angerostet, nichts. Erster Auspuff noch nach 10 Jahren, keine rostenden Blechteile, alles wie neu. :D

Anders wäre das wahrscheinlich, wenn ich den ganzen Tag als Vielfahrer durch den Regen fahren würde, unter der Laterne parke oder in einer Gegend wohne, wo mehr Splitt als Asphalt auf der Strasse liegt:mad:

Ausserdem, was soll das Geheul? Wenn irgendwo im Motorraum oder am Unterboden Kantenrost ist, dann halt abtrocknen, Rostumwandler und Bitumen drauf, fertig. Wenn wir die Zeit haben einmal die Woche liebevoll die Kiste zu saugen und zu waschen, dann habe ich auch einmal im Jahr die Zeit, die Motorhaube aufzumachen oder beim Ölwechsel etc. den Unterboden zu betrachten, oder?

Ich habe folgende Beobachtung gemacht:
Fahrzeuge, die im Freiem abgestellt werden neigen weniger zum Rosten als Garagenfahrzeuge, da die nass in die Garage gefahren werden und die Garage i.d.R. dafuer sorgt, dass das Fahrzeug nass bleibt (wegen der fehlenden Luftzirkulation)

Gruss Dirk
 
Hab die Autobild auch gelesen. Was dort gezeigt wurde, ist ein Teil vom Träger der Hinterachse. Bei meinem 190er ist es dort ähnlich verrostet - allerdings ist der zwölf Jahre alt.
Mein Herr Vater hat eine 203-Limo, die hat seit März 5000 km gelaufen und steht eigentlich nur im Carport rum, zeigt aber auch schon jede Menge Flugrost an allen möglichen Nähten. Und was auch auffällt: Da ist nicht die Spur von Wachs unterm Auto, wogegen der 190er richtig einbalsamiert ist.
Ich denke, Mercedes brütet da ein echtes Gammelproblem aus.

Gruß!

Hinnerk
 
sorry für die Frage aber was für einen Sinn sollte es machen Achsteile zu wachsen?

Chris
 
Jaja, so ist das halt mit Lowcost Autogruben, man kann nicht komplett das Auto begutachten.
Da muss ich doch glatt nochmal Rückwärts rauf und nachschauen.
Vorne ist alles ok, da ich mehrmals wegen Ölnebel am AG am gucken war wo es herkommt.
 
Willst du Fotos dann schicke ich dir welche von so einem W203 Türverroster?

kannst du gerne welche haben, wenn du mir die Mail Adresse zukommen lässt!

L.G. ein genervter W203 Rostvernichter
 
kannst du gerne welche haben, wenn du mir die Mail Adresse zukommen lässt!

Vielleicht hat er sich inzwischen umgebracht, da der Thread immerhin schon 6 jahre alt ist. ;)
 
Ja, was sich in 6 Jahren alles so ändert...

Wo man nur immer so alte Beiträge findet?!

Chris
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Kantenrost W 203

Ähnliche Themen

H
Antworten
3
Aufrufe
320
coca-light
coca-light
K
Antworten
3
Aufrufe
391
coca-light
coca-light
Cobra-AH-1
Antworten
1
Aufrufe
1K
Cobra-AH-1
Cobra-AH-1
Zurück
Oben