Klima kühlt nicht ohne erkennbaren Grund

Diskutiere Klima kühlt nicht ohne erkennbaren Grund im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hi, ein Problem habe ich noch mit meinem W203,1,8l Kompressor. Die Klima kühlt nicht. Ging letzte Jahr schlagartig nicht mehr. Die lässt sich...

  1. #1 alexwolfskin, 27.02.2019
    alexwolfskin

    alexwolfskin Frischling

    Dabei seit:
    04.09.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Hi,
    ein Problem habe ich noch mit meinem W203,1,8l Kompressor.
    Die Klima kühlt nicht.
    Ging letzte Jahr schlagartig nicht mehr.
    Die lässt sich normal einschalten, AC Lampe leuchtet aber die kühlt nicht.
    Kältemittel ist OK, Druck auch, nur der Klimakompressor startet nicht.
    Beschädigungen sind nicht erkennbar.
    Fehlercodes gibt es einen P0600 und einen P202C.
    Hat vielleicht jemand eine Idee oder Hinweis? Was ich noch prüfen oder nachschauen könnte?
     
  2. #2 coca-light, 28.02.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    83
    Sind P0600 und P202C übrig geblieben nach der Aktion im vergangenen September?

    W203 Problem mit CAN und KLIMA

    Lassen sich P0600 und P202C löschen und kommen dann wieder?

    Gruß
     
  3. #3 coca-light, 28.02.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    83
    Woran erkennst Du, dass der Kältemittelverdichter nicht startet?

    Gruß
     
  4. #4 alexwolfskin, 01.03.2019
    alexwolfskin

    alexwolfskin Frischling

    Dabei seit:
    04.09.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    ja nachdem öfters die Fehler gelöscht worden sind, Verkablungen geprüft (auch die braunen CAN-Verteiler im Innenraum - jedenfalls soweit ich dran gekommen bin), Auto mehrmals komplett stromlos gemacht usw. kommt noch der P0600 und P202C. Und die zwei kommen auch nach dem Löschen wieder.
    Das der Kältemittelverdichter nicht startet wurde mir in zwei freien Werkstätten gesagt (muss ich mal drauf vertrauen). Dort wurde auch der Druck und Füllstand usw. geprüft und die sind in Ordnung.
    Sowiet der Stand, jetzt bin ich ratlos.
    Idee von mir: ich würde mal teste, ob sich der Verdichter per "Hand" starten lässt.
    Ist das ein elektrischer Verdichter und gibt es irgendwo ein Relais wo ich einfach mal 12 V drauf geben kann?
     
  5. #5 coca-light, 01.03.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    83
    Nein, der 203 Kältemittelverdichter hat keine elektrische Kupplung mehr...
     
  6. #6 coca-light, 02.03.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    83
    P0600 ist nach wie vor ein Kommunikationsproblem (CAN-Bus),
    P202C bezieht sich auf das EZS, oft auch bei Problemen mit Schlüssel-FB.

    Das hat so weit nichts direkt mit dem Kältemittelverdichter zu tun.

    Würde den Fehler mit SD auslesen für mehr Fehler-Details - und dabei testen, ob sich der Kältemittelverdichter per SD ansteuern lässt.

    Evtl. ist die Leitung vom Regelventil am Kältemittelverdichter beschädigt...?

    Gruß
     
  7. #7 alexwolfskin, 04.03.2019
    alexwolfskin

    alexwolfskin Frischling

    Dabei seit:
    04.09.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für die Hinweise. Vermutlich habe ich den Fehler gerade gefunden :lol2:

    Ich gehe davon aus, dass die Mitnehmerscheibe defekt ist. Da es ja keine Magnetkupplung ist, dienen Gummielemente in der Riemenscheibe als Überlastsicherung. Nach 300tkm und 13 Jahren scheinen diese wohl auch zu verschleißen.
    Ich habe mit einer kleinen Ratsche die kleine Sechkantschraube in der Mitte der Riemenscheibe bewegt. Die Riemenscheibe bewegt sich nicht mit und ein nennenswerter Widerstand war nicht zu spüren.
    Die Riemenscheibe lässt sich wohl leicht austauschen bei eingebautem Kompressor, Kältemittel kann drin bleiben.

    Ich möchte den Wage noch ein paar Jahre fahren. Wenn dies der TÜV im April auch so sieht, werde ich mich im April an den Autausch machen.
    Habe die Scheibe in der Bucht frü 38€ gefunden, hoffe die passt.
    Vielleicht hast du noch ein paar kurze sachdienliche Hinweise, damit der Autausch nicht zu lange dauert (von oben, von unten, was muss dringend ausgebaut werden, damit man Platz zum Arbeiten hat....)
     
  8. #8 coca-light, 05.03.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    83
    Servus Alex,

    wenn Du von oben wechselst, dann Ausbau...

    - Absaugluftkanal
    - Geräuschfämpfer (zwischen Ladeluftschlauch und Druckdämpfer)
    - Keilrippenriemen (entspannen am Torx unter Spannrolle)


    Riemenscheibe Ausbau:
    - Sicherungsring (groß) lösen
    - Nabe lösen (gegen Uhrzeigersinn drehen)
    - Sicherungsring (klein) lösen
    - Riemenscheibe abnehmen (keinen Zug auf Verdichterwelle ausüben)


    Riemenscheibe Einbau:

    - Riemenscheibe aufsetzen
    - Sicherungsring Einsetzen (mit der planen Seite zum Verdichter)
    - Distanzscheibe aufsetzen
    - Dämpfungsgummis (richtig) einsetzen
    - Nabe einsetzen (im Urzeigersinn handfest anziehen, mehr nicht)
    - Sicherungsring (groß) einsetzen


    Auch wegen Deiner Vorgeschichte (Generator-Freilauf) wäre ein neuer Krilrippenriemen nicht verkehrt.


    Gruß
     
  9. #9 alexwolfskin, 26.04.2019
    alexwolfskin

    alexwolfskin Frischling

    Dabei seit:
    04.09.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Kurzer Status:
    Mitnehmerscheibe getauscht und sie wurde gleich wieder zerrissen.
    Ich hätte den Kompressor komplett durchdrehen sollen zum Testen, nicht nur ein Stück. An einer Stelle ist er fest.

    Neuen Kompressor gekauft für 208€ im Netz und in einer freien Werkstatt meines Vertrauens tauschen lassen für 200€.
    Wagen gerade abgeholt und jetzt kann der Sommer kommen....
     
    Dieselwiesel gefällt das.
  10. #10 coca-light, 28.04.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    83
    Servus Alex,

    freut mich, dass jetzt alles geklappt hat und danke für die Rückmeldung!

    Gruß
    Peter
     
Thema:

Klima kühlt nicht ohne erkennbaren Grund

Die Seite wird geladen...

Klima kühlt nicht ohne erkennbaren Grund - Ähnliche Themen

  1. Klimaautomatik W208 kühlt und heizt gleichzeitig

    Klimaautomatik W208 kühlt und heizt gleichzeitig: Hallo liebe Freunde, ich habe jetzt ne halbe Stunde gesucht und zu dem Thema nichts gefunden. Aber belehrt mich gern eines Besseren, wenn es das...
  2. Klimaautomatik W208 kühlt und heizt gleichzeitig

    Klimaautomatik W208 kühlt und heizt gleichzeitig: Hallo liebe Freunde, ich habe jetzt ne halbe Stunde gesucht und zu dem Thema nichts gefunden. Aber belehrt mich gern eines Besseren, wenn es das...
  3. Klima lässt sich nicht einschalten

    Klima lässt sich nicht einschalten: Hallo bräuchte mal hilfe ich kann die Klima nicht einschalten immer wenn ich den Klimaknopf drücke geht kurz die rote kontroll Lampe an ,blinkt...
  4. Heckklima kühlt nicht beim Viano

    Heckklima kühlt nicht beim Viano: Hallo Bei meinem Viano kühlt es hinten nicht. Ich habe die Klimaanlage neu befüllen lassen. Vorne kühlt die Klimaanlage aber hinten nicht. Es...
  5. ML 500 W 164 Klima Aussetzer

    ML 500 W 164 Klima Aussetzer: Hallo Schraubergemeinde. Ich habe ein Problem mit der Klimaanlage in meinem ML. Selbige arbeitet idR sehr gut, aber seit einiger Zeit, bemerke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden