Knarren Fahrersitz

Diskutiere Knarren Fahrersitz im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, vielleicht wurde das Thema schon mal behandelt, sorry: Ich hab plötzlich ein Knarren am Fahrersitz bei seitlicher Gewichtsverlagerung...

  1. Werner

    Werner alter Hase

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielleicht wurde das Thema schon mal behandelt, sorry:
    Ich hab plötzlich ein Knarren am Fahrersitz bei seitlicher Gewichtsverlagerung und die kommt ja da bei diesem Schaukelelch ziemlich oft vor. Kann man da was fetten und wie?

    Gruss
    Werner

    Info: A170 Elegance, 16TKM, BJ 02/00
     
  2. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Adrian Newey, 27.08.2001
    Adrian Newey

    Adrian Newey Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Werner!

    Mein Vater hat dasselbe Problem (A140; 4/00; 9TKM); der Werkstattmeister sagte, es müssten geänderte Sitzschienen eingebaut werden...; haben wir allerdings nicht machen lassen.

    Zum Fetten:
    Wurde von seiner Werkstatt auch schon ausprobiert (die haben auch schon mal den ganzen Sitz gewechselt), brachte aber nur ca. 2000KM Abhilfe.

    Sprech deine Werkstatt mal aus die modifizierten Sitzschienen an!

    MfG

    Adrian
     
  4. #3 Wolfgang, 27.08.2001
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Das Knarren am Fahrersitz habe ich ebenfalls,wurde besser als ein modifiziertes Sitzuntergestell eingebaut wurde und verschiedenes mehr.Aber bei dem vielen Plastik an allen Seiten wird es schwer sein diese Geräusche abzustellen. Die Werkstätten geben offen zu das es mit den Sitzen jede Menge Probleme gibt. Habe selbst schon Versuche unternommen wie fetten,Spray,Moosgummi ect. ohne Erfolg!
     
  5. baggy

    baggy Guest

    Hallo,

    ich möchte nicht nörgeln aber ich denke ihr werdet euch mit dem knarren anfreunden müssen den das knarren wird keiner weg bekommen.
    als ich noch meinen elch hatte hat die Rep. immer nur ca einen monat gehalten dann war das knarren wieder da manchmal noch ehr.
    meiner war 4x deswegen in der werkstatt mit anderen schienen und und und nichts gebracht, nichts zu machen!
     
  6. como

    como alter Hase

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte meinen Elch mindestens 5x in der Werkstatt. 2x Gestell ausgewechselt - nichts gebracht. Sitzschale ersetzt (die esten Elche hatten offenbar Kunsstoffschalen, die neue Schalen sind aus Metall). Seither keinerlei Probleme mehr mit den Sitzen.

    In diesem Fall gehe ich mit Baggy also nicht einig. Denn es geht offenbar doch......:D




    gruss como
     
  7. #6 Alexander, 28.08.2001
    Alexander

    Alexander Stammgst A 160 CDI 6/01

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Sitzknarren

    Hallo,
    es muss gehen :) denn bei meinem Elch 160 CDI 49Tkm knarrt nichts, war ein Jahreswagen, weiss also nicht was schon gewechselt wurde aber bis dato ist Ruhe, gottseidank, bin bis jetzt zufrieden, keine Ausfaelle, Lammellendach noch dicht und auch sonst nichts das klappert.
    Gruss

    Alexander
     
  8. #7 Wolfgang, 28.08.2001
    Wolfgang

    Wolfgang Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alexander,hallo como !
    Ihr Glücklichen!!
    Wie ich Euch um Eure Sitze beneide!
     
  9. #8 Gunther, 28.08.2001
    Gunther

    Gunther Stammgast

    Dabei seit:
    05.08.2001
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    es muß an der Elch-Unterart 160cdi liegen!
    Mein Sitz knarrt bislang auch nicht (39700km).

    Habe ebenfalls einen (Halb-)Jahreswagen, bin aber bis auf die ersten 6tkm alles selbst gefahren.

    Aber bei den Berichten lasse ich den Sitz lieber ganz. Ich wollte eigentlich ein wenig umbauen (siehe Beitrag "Umbau Fahrersitz"), aber da der Einfach+Billig Tip bislang ausblieb, freue ich mich über die "Knarrfreie" Fahrt.
     
  10. #9 Otfried, 29.08.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie schon geschrieben, habe ich {ca. 33.000 Kilometer – EZ 9/99} auch keinerlei Probleme mit dem Sitz.
    Was mir jedoch als Tipp einfällt: Wenn der Sitz knarzt und quietscht auf der einen Seite die Plastikeinfassungen und das Gurtschloß überprüfen, auf der anderen Steile scheint immer Positiv zu wirken, wenn die Rückenlehne leicht nach hinten geneigt, der hintere Sitzteil etwas tiefer als der vordere ist.
     
  11. Astro

    Astro Crack

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Werner,

    auch auf die Gefahr das du mir wieder nicht glaubst, ;) .

    Mit den Stahsitzschienen und Fett sowie Filzstreifen an der richtigen Stelle ist der Sitz absolut ruhig! Für einen guten Mechaniker in einer guten Werkstatt ist das kein Problem.
    Und die Kulanzregelung sollte eigentlich noch greifen.


    Grüße



    Astro
     
  12. #11 Katharina, 30.08.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Astro,

    Du drückst es richtig aus. Genau hier liegt das Problem.
     
  13. #12 illuminator, 01.09.2001
    illuminator

    illuminator Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich nur bestätigen: Mein A190 Baujahr 02/2001 !!! knarzt auch jetzt schon ab und zu und ich werde den Verdacht nicht los das das auch noch wesentlich schlimmer wird......

    Aber wie Otfried schon sagt, meistens reicht es mal den Sitz geringfügig zu verstellen und dann von mir aus wieder in die Ausgangsposition zurückzubringen um das "knarzen" zu eliminieren........

    Aber das ist eigentlich keine Lösung........... das darf einfach nicht passieren, mein Gott, es kann doch nicht so schwierig sein einigermassen vernünftige Sitze im 4. Baujahr des Elches zu bauen.......... das müssen die doch getestet haben, oder nicht ????
     
  14. Davidi

    Davidi Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lars, Hallo Baggy, Hallo an alle,

    An Baggy:

    Ist es im Opel-forum so langweilig? Ich habe übrigens auf einer Zeitung von dem Astra Sportcoupè gelesen: wie kann der Wagen dir gefallen: POTTENHÄSSLICH! Also mit 330Km/h spitze hätten die sich auch eine schöne Karosserie denken können: Aus den zeiten des Calibras kommt bei Opel sowieso nichts!

    Also nicht über die Wunderschönen Mercedesse (beim Elch knarren zwar die Sitze, aber dafür sieht derWgen geil aus) nörgeln!!!

    Zu Illuminator:

    Die Frage ist wirklich ernstzunehmen: Wie kann Mercedes das Übersehen und dafür nichts machen? Die frage ist: Haben die Modellgepflegten sitze auch diese Probleme?
     
  15. #14 illuminator, 04.09.2001
    illuminator

    illuminator Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Re: Hallo Lars, Hallo Baggy, Hallo an alle,

    Hey DAVIDI, nicht so negativ.......... :rolleyes:

    der Elch gefällt nunmal auch nicht jedem, Toleranz ist gefragt......

    Und ausserdem ist es doch nett das Baggy uns "seine" Zeit mit "seinem" Elch näherbringt, er hat damit nunmal schlechte Erfahrungen gemacht, ja und, darüber muss man doch reden dürfen...... (ich kenn die Geschichte)

    Nichts ist perfekt, das wäre ja auch langweilig, überleg mal, die Türeinstiegsbeleuchtung wäre schon vorhanden, oder die Kofferraumbeleuchtung :D , neeeee, das is doch nix und wenn dann noch die Sitze "nicht" quietschen würden, na , über was sollten wir uns hier denn unterhalten........

    Sieh Dir doch mal das C - E - oder S - Klasseforum an, da is wesentlich weniger los ;) ;) ;) ;) ;) ,
    WEIL,
    alles schon drin und nix kaputt........
     
  16. #15 Katharina, 04.09.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0


    Hallo Lars,

    das würde ich so nicht sagen. Hier gibt es dieselben oder mehr Probleme als beim W 168. Interessant ist nur, das viele sich öffentlich nicht outen.


    Anmerkung: Im übrigen habe ich keine Probleme damit, wenn Baggy seinen „Traumwagen“ zeigt oder von seinem Opel berichtet. Meine beiden Aussagen „wait an see“ und „ein Fahrzeug ist nur so gut wie die Werkstatt in welcher es gewartet wird“, gelten immer noch.
     
  17. #16 Horst II, 05.09.2001
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Katharina,

    das würde ich so aber auch nicht sagen. Das der Lack durch gegeneinander schabende Karosserieteile abblättert ist mir bei E-, oder S-Klasse neu...zumindest bei den älteren Modellen. Was das "Outen" angeht, so hat das vielfältigere Gründe. Ich kenne z. B. einige E- und S-Klasse Fahrer die gar nicht wissen was ein Internet-Forum ist, was wohl stark mit der Altersstruktur der DCX-Kunden zu tun hat.
    Da kann ich Dir voll zustimmen. Nur mit der "DCX-Brille" durch die Welt zu laufen wäre auch ziemlich langweilig, somal sich DCX in Sachen Verarbeitung in den letzten Jahren eher in Richtung Rüsselsheim statt München zu orientieren scheint...

    Gruß
    Horst
     
  18. #17 Katharina, 05.09.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Horst,

    hast Du schon einmal ein Produkt aus dem „Weiß-/Blauen Raum in Augenschein genommen. Die haben dieselbe Qualitätsstruktur wie DCX. Porsche und Audi sind auch nicht besser, die Probleme unterscheiden sich in Details {siehe: http://www.db-forum.de/showthread.php?threadid=520}.
    Zwei der Erwähnten Fahrzeughalter sind so glücklich, das sie Ihre Werkstätten „belagern“.

    Mit der Alterstruktur stimme ich Dir völlig zu. Junge W 220/W 215/R 230 outen sich aber auch nicht gerne in öffentlichen Foren.
     
  19. #18 Horst II, 06.09.2001
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2001
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Katharina,

    gerade für die von Dir genannten Details ist man bereit bei einer Premiummarke mehr zu zahlen, aber dafür kann man auch erwarten das sie stimmen. Aber im Grundsatz hast Du natürlich recht, ein guter Freund mußte an seinem nagelneuen Audi A3 auch den wackelickgen Fahrersitz reklamieren.

    Zugegeben, meine Antwort war schon etwas ketzerisch formuliert, aber das war schon Absicht. :D


    Gruß
    Horst
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Davidi

    Davidi Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Katherina und Hallo Illu,

    Ich glaube das Baggy weiss das ich es Gut finde wie er uns bereichert hat, das habe ich Ihm auch mehrmals geschreiben. Am Anfang war er ja auch total begeistert: Siehe seine Umbauten, das mit der Armlehen wa ja absolut genial!

    Ich kann auch verstehen das Baggy total genervt ist nach den 1000 Problemen mit seiner A-KLasse! Aber trotzdem ist das ein Riesensprung, von Mercedes zu Opel!

    ;) Und unser Forum ist 100 X besser als das Opelforum!;)

    :D :D PS: Trotzdem finde ich den Wagen absolut Hässlich! (Das soll auch nicht miess gemeint sein Baggy!);)

    Irgendwie müssen wir Baggy zurückgewinnen!

    Tschau an alle!:D
     
  22. Werner

    Werner alter Hase

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Das Knacken ist weg!!

    Hallo Leute,

    ich hab am Wochenende mal meine Sitze untersucht und stellte fest, dass manche Bodenschrauben locker waren. Zuerst dachte ich dass ein Spezialschlüssel nötig ist um die Schrauben anzuziehen aber mit einem normalen Steckschlüsselsatz (10mm) konnte ich den Sitz wieder richtig fest bekommen. Und siehe da, das Knacken ist weg.
    Trotzdem vielen Dank an alle.

    Gruss

    werner
     
Thema:

Knarren Fahrersitz

Die Seite wird geladen...

Knarren Fahrersitz - Ähnliche Themen

  1. Knarren Fahrersitz

    Knarren Fahrersitz: Hallo, vielleicht wurde das Thema schon mal behandelt, sorry: Ich hab plötzlich ein Knarren am Fahrersitz bei seitlicher Gewichtsverlagerung...
  2. S204.247: Automatik, knarrende Geräusche beim Anfahren und Rangieren

    S204.247: Automatik, knarrende Geräusche beim Anfahren und Rangieren: Hallo miteinander, mir ist aufgefallen, dass mein C250T beim Anfahren (eigentlich in dem Moment, wenn man die Bremse löst) ein ziemlich lautes...
  3. Knarrendes Geräusch vorne links beim Einfedern

    Knarrendes Geräusch vorne links beim Einfedern: Hallo, ich habe mit meinem E270 TCDI Bj 2002 folgendes Problem : Beim Befahren unebener Straßen tritt beim Einfedern des vorderen linken...
  4. W202 C240T Quietschen/Knarren VA

    W202 C240T Quietschen/Knarren VA: SOS!!! Hallo, hab da ein Problem...was echt nervt! Mein C240T W202 quietscht vorne rechts vor allem beim Lenken, doch auch beim Einfedern. Das...
  5. Knarrende Lenkung

    Knarrende Lenkung: hallo zusammen! Kann mir jemand helfen! Habe einen Vaneo Bj.2002 (Benziner), seit kurzem knarrt es beim Einschlagen der Lenkung, hauptsächlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden