Kupplung bei ATU ? Steuerteil AKS bei MBATC ?

Diskutiere Kupplung bei ATU ? Steuerteil AKS bei MBATC ? im Forum A- und B-Klasse im Bereich Mercedes-Benz - Hallo! Nachdem hier immer wieder Kupplungs-Dramen die Runde machen bin ich doch etwas beunruhigt. Hat schon jemand eine Elch - Kupplung bei...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

tim.tim

Crack
Beiträge
256
Fahrzeug
keinen Mercedes mehr
Hallo!

Nachdem hier immer wieder Kupplungs-Dramen die Runde machen
bin ich doch etwas beunruhigt.

Hat schon jemand eine Elch - Kupplung bei ATU etc tauschen lassen ?

Kann man das AKS Steuerteil nicht billiger bei MBATC bestellen ?
Warum sollte man dieses wechseln, wenn zB die erste Kupplung
bei 80000 km hinueber geht, und einem fuer die zweite auch
80000 km reichen ?!

Danke und Gruss
Tim
 
So schwerwiegende Sachen, wie ein Kupplungstausch würde ich persönlich nicht bei ATU machen lassen.
 
Ich schon, wenn der Elch langsam alt genug wird. Die ersten
Elche fallen jetzt auf ca. 7000 EUR Haendler EK (oder noch drunter),
da lohnen sich gesparte 1000 EUR dicke..... (die duerften es wohl sein,
wenn es ueberhaupt geht)
Gruss, Tim
 
@ Tim

Auf die Idee bin ich auch schon gekommen, das macht ATU aber nicht!

Grüße Max
 
Kupplung ATU

Seit wann tauscht ATU keine Kupplungen mehr --> wäre mir neu !!!

P.S. ich arbeite bei ATU und Kupplungen erneuern wir weiterhin !!!

In den Filialen wo ich arbeite ist es mir aber bisher nicht bekannt eine beim Elch erneuert zu haben . Der Arbeitsaufwand ist auf jedenfall recht hoch !!!

Gruß
 
@ okoetter

Hi,

ich habe selbst nachgefragt, an das AKS wollten sie nicht dran!

Gruß Max
 
Hallo Tim,

Deine Überlegung kann ich gut nachvollziehen. Ohne jetzt Okoetter zu nahe treten zu wollen, würde ich solche arbeiten am W 168 nicht von Fremdfirmen durchführen lassen, da hier ein hoher Arbeitsaufwand entsteht, für welchen das DCX Personal [hoffentlich] besser geschult ist.

Zu dem Thema Kupplungstausch habe ich mich ja bereits in einer anderen Antwort geäußert. Beim AKS wird gerne der Präventivtausch ausgeführt. Nach EU Recht haftet ja die ausführende Werkstatt {im übrigen auch Firmen wie ATU etc.} für die ausgeführte Arbeit.
DCX regelt das Problem in vielen NL/VT so, das einfach alle möglich schadhaften Teile getauscht werden. Die Kosten trägt der Kunde - tritt trotzdem ein Regreßfall auf wird dieser auf den Lieferanten der ausgetauschten Teile abgewälzt.
Wird hingegen nur die Kupplung getauscht und es liegt ein Fehler an der Hydraulik oder Elektronik vor, entsteht Erklärungsbedarf.......

persönlich würde ich in den genannten Fällen mit „alten" W 168 und Kupplungsproblemen mit einer VT versuchen zu verhandeln, das nur die Kupplung getauscht wird. Ist noch mehr Defekt hätte ich Pech, sonst jedoch viel Geld gespart.

Problematisch - für den Einbau von MBATC Teilen durch Dritte oder sich selbst wird natürlich keine Haftung auf Funktion übernommen.

Re: Okoetter - schönes Bild eines W 168 im Karussell :D:D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Kupplung bei ATU ? Steuerteil AKS bei MBATC ?

Ähnliche Themen

D
Antworten
1
Aufrufe
975
coca-light
coca-light
G
Antworten
7
Aufrufe
3K
Thomas H
T
Zurück
Oben