Startschwierigkeiten

Diskutiere Startschwierigkeiten im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo zusammen, heute Nachmittag hat mich mein Sportcoupe ziemlich erschreckt. Als ich den Motor starten wollte, hat der Anlasser keinen Mucks...

  1. #1 Stuttgarter, 08.09.2002
    Stuttgarter

    Stuttgarter C230K - 203.747

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf V 1.6 / Z3 2.0 / C230K Sportcoupé
    Hallo zusammen,

    heute Nachmittag hat mich mein Sportcoupe ziemlich erschreckt. Als ich den Motor starten wollte, hat der Anlasser keinen Mucks gemacht. Die Kontrollampen haben geleuchtet, auch das Radio spielte. Nach mehreren vergeblichen Versuchen habe ich mal am Automatikwählhebel gerüttelt, danach ging's und der Motor startete anstandslos :confused:

    Mich würde mal interessieren, ob jemand auch solche Probleme hatte. Woran könnte das liegen - mir fallen auf Anhieb nur diese Punkte ein:
    - nicht erkannte Wählhebelstellung (er war natürlich auf "P")
    - Magnetschalter (gibt's den überhaupt noch?)
    - Steuergerät :eek:
    - Wegfahrsperre (hat die ein Kontrollicht oder startet dann einfach der Motor nicht?)

    Vielen Dank für sachdienliche Hinweise :D

    Gruß
    Micha
     
  2. #2 Stuttgarter, 23.09.2002
    Stuttgarter

    Stuttgarter C230K - 203.747

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf V 1.6 / Z3 2.0 / C230K Sportcoupé
    So, nachdem zu diesem Thema keiner was geschrieben hat, hoffe ich mal, daß es sich um keine spezielle CL203-Krankheit handelt.
    Dafür gibt's ein neues Update:

    Gestern wieder das selbe Problem - Keine Anlasserreaktion beim Startversuch. Also Schlüssel raus, Schlüssel rein - startet anstandslos.

    Heute Nachmittag schon wieder. Schlüssel raus, Schlüssel rein - nichts, nichtmal die Lenkradsperre hat geöffnet. Also nocheinmal - startet problemlos.

    Ich werde jetzt vorerst den Ersatzschlüssel benützen :confused:

    Gruß
    Micha
     
  3. #3 Stuttgarter, 01.10.2002
    Stuttgarter

    Stuttgarter C230K - 203.747

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf V 1.6 / Z3 2.0 / C230K Sportcoupé
    Vorerst letztes Update: habe heute einen neuen Schlüssel auf Garantie bekommen, obwohl der Fehler (natürlich) in der Werkstatt nicht aufgetreten ist.

    Gruß
    Micha
     
  4. #4 Katharina, 01.10.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Micha,

    es klingt, als würde die Codierung des Schlüssels nicht mit ELCODE richtig kommunizieren. Allerdings startet in diesem Fall meines Wissens der Anlasser, ohne das der Motor anspringt. Bei Nichterkennung/oder nicht eingelegter Schaltstufe P lassen sich die neuen vollautomatischen Getriebe jedoch nicht starten. Wenn das Fahrzeug jedoch mit dem Zweitschlüssel oder Ersatzschlüssel anstandslos startet, scheint mir eher der Schlüssel defekt zu sein.
     
  5. #5 ravens1488, 02.10.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Meiner Erfahrung nach liegt der Fehler im EZS! Nimm am besten zwei SChlüssel mit, es könnte sein das er nicht anspringt, dann den anderen Schlüssel nehmen! Dann geht`s wieder! Dieses Spiel lässt sich beliebig wiederholen! Egal mit welchem Schlüssel, du musst halt bloss immer einen deiner anderen Schlüssel nehmen! Mal bei deiner Werkstatt nach einem EZS auf Garantie fragen!

    Chris
     
  6. #6 Stuttgarter, 02.10.2002
    Stuttgarter

    Stuttgarter C230K - 203.747

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf V 1.6 / Z3 2.0 / C230K Sportcoupé
    Hallo Katharina,
    meine erste Vermutung war auch die nicht erkannte P-Stellung des Wählhebles. Aber da auch einmal die Lenkradsperre nicht reagiert hatte, mußte es wohl an etwas anderem gelegen haben. Zum Glück bin ich jedes Mal noch losgekommen, wenn auch erst nach mehreren Versuchen. Der Fehler trat während 7 Wochen nur 3x auf, so kann ich nicht garantieren, daß er mit dem Ersatzschlüssel definitiv nicht auftreten würde. Jetzt teste ich den neuen Schlüssel und hoffe, daß sich der Fehler damit erledigt hat.

    @ravens1488
    Was ist das EZS? Also eigentlich möchte ich nicht ständig mit zwei Schlüsseln unterwegs sein, die sind ja doch recht klobig. Das muß auch so funktionieren.

    Gruß
    Micha
     
  7. #7 Stuttgarter, 15.10.2002
    Stuttgarter

    Stuttgarter C230K - 203.747

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf V 1.6 / Z3 2.0 / C230K Sportcoupé
    So, zwei Wochen nach der Reparatur ist heute die Rechnung eingetrudelt. Es wurden der Zündschlüssel und ein "Modul für Signalerfassung und Ansteuerung im Motorraum links" erneuert. Außerdem wurde das Audio 10 CD getauscht, da es öfters von selber ausging und diverse Klappergeräusche beseitigt.
    Die Rechnung ging zu 100% auf Garantie/Kulanz :) - ansonsten hätte das 588EUR für Lohn, 630EUR für Ersatzteile und 75EUR für den Ersatzwagen gekostet. :eek:
    Alles in allem bin ich voll zufrieden.

    Gruß
    Micha
     
  8. #8 Markus C220CDIT, 15.10.2002
    Markus C220CDIT

    Markus C220CDIT Crack

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals S202, nun "Schkoda"
    @ Micha

    EZS heisst einfach nur Elektronisches ZündSchloss...
    Aber das war es ja Deiner Beschreibung nach nicht.

    Für nen "kurzen" Werkstattaufenthalt mal kurz 1200€ liegen lassen :mad: - Garantie/K U L A N Z ist hier die Rettung:p

    Bist Du ein Tag S-Klasse gefahren oder drei Tage C/Cl-Klasse:D

    Gruss Markus
     
  9. #9 Stuttgarter, 15.10.2002
    Stuttgarter

    Stuttgarter C230K - 203.747

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf V 1.6 / Z3 2.0 / C230K Sportcoupé
    @Markus
    Das Ersatzteil war ein A2035451001 "Sicherungsdose" :confused: zu 297EUR. Das ist die Bezeichnung aus der Auflistung der Ersatzteile - das andere war bei den Lohnarbeiten aufgeführt.

    Nö, ich bin 2 Tage einen handgeschalteten Dieselelch gefahren. Regulär hätte der 15EUR pro Tag gekostet - aber wenn's die GW-Versicherung zahlt... :D

    Gruß
    Micha
     
Thema:

Startschwierigkeiten

Die Seite wird geladen...

Startschwierigkeiten - Ähnliche Themen

  1. Startschwierigkeiten C 270 CDI

    Startschwierigkeiten C 270 CDI: Hallo! Habe einen C 270 CDI Bj 2002 mit Startschwierigkeiten. Ich habe auch schon einiges dazu gelesen und daraufhin Folgendes versucht: -...
  2. Startschwierigkeiten bei Kälte insbesondere nach kurzer Standzeit

    Startschwierigkeiten bei Kälte insbesondere nach kurzer Standzeit: Hallo, in den letzten Tagen, als es so kalt war, hatte ich morgens teilweise Probleme beim Starten des Motors. Er ging nach kurzer Zeit wieder...
  3. Klimaanlage mit Startschwierigkeiten

    Klimaanlage mit Startschwierigkeiten: Hallo Zusammen, die Klimaanlage meines Autos (E-Klasse 210) hat bei dem heißen Wetter leider stets Startschwierigkeiten! Sobald ich in mein Auto...
  4. W202, C180 Kombi; Startschwierigkeiten

    W202, C180 Kombi; Startschwierigkeiten: Hallo! Ich habe seit einiger Zeit das Problem, das beim "Erststart" morgens des Fahrzeugs, unabhängig vom Sommer oder Winter, der Motor extrem...
  5. Startschwierigkeiten E240, W210

    Startschwierigkeiten E240, W210: Hallo, ich habe seit einiger Zeit gelegentlich leichte Startschwierigkeiten bei meinem W210.061 (E240, Bj.98). Im kalten Zustand springt der...