Warum V6?

Diskutiere Warum V6? im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Warum ist man bei Mercedes von Reihen-Bauweise auf V-Form umgestigen? Häufig wird die geringere Baulänge angegeben, die aber anscheinend nicht...

  1. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Warum ist man bei Mercedes von Reihen-Bauweise auf V-Form umgestigen?
    Häufig wird die geringere Baulänge angegeben, die aber anscheinend nicht genutzt wird (siehe W211 und R6 320CDI).

    Angeblich sei die Produktion billiger. Bei den CDIs ist man aber genau den anderen Weg gegangen - "Baukastensystem" alle Motoren haben gleichen Hub und Bohrung, es wird immer nur ein Zylinder "rangehangen" 4 (200/220CDI), 5 (270) und 6 (320).
    Die kommenden V6 sollen auch noch Ausgleichswellen erhalten (oder?), sicherlich teurer als ein R6 ohne.

    Zum Glück gibts bald keine Zylinder mehr, nur noch Brennstoffzelle und Elektromotor, welch' eine Laufruhe ;-)
     
  2. #2 Julian-JES, 27.05.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Zum Glück gibts bald keine Zylinder mehr, nur noch Brennstoffzelle und Elektromotor, welch' eine Laufruhe ;-)

    Nur bei Tempo 50 wird abgeregelt ;-)
     
  3. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Bei der Effizienz der Brennstoffzelle dürften diese Fahrzeuge de Verbrennungsmotoren überlegen sein - auch in den Fahrleistungen.
     
  4. #4 Julian-JES, 27.05.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Klar wenn du viele Stack einbaust, dann schon aber sie wiegen wie Necar 4 oder 5 ca. 1,5 Tonnen !!! in einem W168.
     
  5. #5 Katharina, 28.05.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo George,

    Hintergrund ist der Gedanke, die meisten Motoren auf einer Produktionslinie mit den selben Maschinen und vielen identischen Bauteilen zu fertigen. Aus diesem Grund wurden die Motoren der M 112 Serie in den für V 6 Zylindermotoren ungünstigen Zylinderwinkel von 90°.
    Vorteil, fast gleiche Abgasführung und Ansaugöffnungen bei den M 112/M 113 Motoren, zudem passen die Ansaugkanäle des M 111 auf den Kunststoffvorsatz anderer Modelle. So war der Einbau des CL 203 von Anfang an auf V Motoren ausgelegt.
    Ähnlich verhält es sich bei den Dieseln.
    Zudem sollen alle Motoren auf dieseleben Aufhängungsprofile passen.
    Bei den OM 611/OM 612/OM 613 hast Du das Baukastenprinzip richtig erkannt.
    Vergleiche einmal M 112 E 32 und M 113 E 43.
     
Thema:

Warum V6?

Die Seite wird geladen...

Warum V6? - Ähnliche Themen

  1. M112 (C280 V6, BJ 1998) geht beim Gas geben aus

    M112 (C280 V6, BJ 1998) geht beim Gas geben aus: Hallo Leute, Ich habe ein Problem mit unserem alten C 280 von 1998. Der Motor startet etwas schlechter und läuft auch etwas schlechter im...
  2. C320 V6 S203 MOPF - springt nicht an

    C320 V6 S203 MOPF - springt nicht an: Hallo zusammen, nach problemlosen 90.000 km macht mir der Motor bei einer Gesamtfahrleistung von 170.000 km Ärger. Angefangen hat es damit, dass...
  3. Komfortfunktionen vorübergehend abgesch. -warum? - E320 CDI T aus 12/2004

    Komfortfunktionen vorübergehend abgesch. -warum? - E320 CDI T aus 12/2004: Moin. Mich interessiert die Frage, warum schalten sich die Komfortfunktionen einfach so ab und kommen entweder kurz später oder nach einer halber...
  4. IAA 2017: Weltpremiere des S 560 e – V6 mit 270 kW+ 90 kW E-Motor

    IAA 2017: Weltpremiere des S 560 e – V6 mit 270 kW+ 90 kW E-Motor: Mercedes-Benz zeigt auf der IAA 2017 in Frankfurt erstmals die S 560 e PLUG-in Hybrid Variante der neuen S-Klasse, die mit 270 kW (367 PS) V6...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden