CL 500 c216 Biturbo 4 Matic wann Keilriemen wechseln ?

Diskutiere CL 500 c216 Biturbo 4 Matic wann Keilriemen wechseln ? im Forum AMG S-Klasse, CL, SL & SLR McLaren im Bereich S-Klasse, CL, SL & Maybach - Hallo zusammen, Wann sollte man umgehend den Keilriemen und die Spann & umlenkrollen wechseln ? habe gemerkt das es bei mir anfängt leicht zu...
M

Mestre

Crack
Beiträge
155
Fahrzeug
CL 500 c216 Biturbo Baujahr 2011
Hallo zusammen,

Wann sollte man umgehend den Keilriemen und die Spann & umlenkrollen wechseln ?

habe gemerkt das es bei mir anfängt leicht zu quietschen beim starten was sich nach der Fahrt legt.

Aktuell 164.000 km auf der Uhr
letzter wechsel weiß ich leider nicht.
Besitze das Fahrzeug seit km 128.000 km

Mercedes möchte für den kompletten Satz Keilriemen + Spann und umlenkrollen nur teile kosten 318€.

Ist es ein hoher Aufwand dies selber zu wechsen?

Soll ich nur auf Originalteile zurückgreifen oder würde auch febi oder andere Marken bedenkenlos reichen ?
Danke für jede hilfreiche Antwort.
Schönen Abend

Gruß Mestre
 
Servus Mestre,…
Hallo zusammen,

Wann sollte man umgehend den Keilriemen und die Spann & umlenkrollen wechseln ?

habe gemerkt das es bei mir anfängt leicht zu quietschen beim starten was sich nach der Fahrt legt.

Aktuell 164.000 km auf der Uhr
letzter wechsel weiß ich leider nicht.
Besitze das Fahrzeug seit km 128.000 km
… jetzt ist ein guter Zeitpunkt, wenn sich der Riemen sich schon selbst meldet ;)
aber keine Panik…

Mercedes möchte für den kompletten Satz Keilriemen + Spann und umlenkrollen nur teile kosten 318€.

Ist es ein hoher Aufwand dies selber zu wechsen?
Der reine Riemen-Wechsel ist kein großer Akt.

Spannrolle und Umlenkrollen zu wechseln ist an sich auch nicht allzu aufwändig, wobei nicht zwangsläufig nötig - ich würde diese prüfen und nach Befund wechseln falls nötig - also wenn Lagerspiel und Laufgeräusche feststellbar sind.

Soll ich nur auf Originalteile zurückgreifen oder würde auch febi oder andere Marken bedenkenlos reichen ?
Das ist Ansichtssache. Für den einen ist billig und „zeitwertgerecht“ wichtig, für den Anderen ist Qualität wichtiger.
Febi zähle ich nicht immer zu Letzterem, aber manche Aftermarket-Teile gibt‘s halt auch nur von febi.

„Original“ stellt auch MB Teile wie Umlenkrollen nicht selbst her, sondern INA und andere Qualitäts-Hersteller.
Du musst erst mal die MB-Teilenummern wissen, um passende Teile von Zulieferer rauszufinden, oder stöberst in den einschlägigen Teile-Shops nach Fahrzeug-Baumuster.

Ich würde erst prüfen, welche Teile wirklich gewechselt werden müssen.

Der einfachere Weg ist natürlich ein REP-Satz, dann wäre z.B. Conti (Riemen) gut.

Gruß
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Hey Peter vielen Dank dir für deine hilfreichen Antworten.

ich werde es nochmal genauer prüfen was genau gewechselt werde sollte.

könntest du mal dieses Angebot einsehen und schauen ob das in Ordnung ist von Qualität und preis her ?

Foto ist hochgeladen. Vielen Dank dir.
 

Anhänge

  • 320FC0BC-D957-482F-8C3D-785ADB3B03D3.jpeg
    320FC0BC-D957-482F-8C3D-785ADB3B03D3.jpeg
    319 KB · Aufrufe: 186
Ein Keilriemenwechsel ist doch kein Hexenwerk.
 
Servus Mestre,

das Fehl-Angebot ist zumindest unvollständig.
Es ist nur 1 namentlich ungenannte Umlenkrolle enthalten.

Wenn geplant ist, alle Umlenkrollen vorsorglich zu tauschen, dann fehlen hier weitere 2 Rollen.

Mercedes möchte für den kompletten Satz Keilriemen + Spann und umlenkrollen nur teile kosten 318€.
Beim „kompletten“ Satz sind alle drei Umlenkrollen, Riemenspanner und Riemen enthalten.


Materialkosten liegen bei rund 150€, wenn Du alles selbst beschaffst im Teile-Handel… und selber wechselst.

A2782000570 Riemenspanner
A0029936796 Riemen
A2782020219 Umlenkrolle Steuergehäusedeckel
A2782020519 Umlenkrolle Wasserpumpe
A2782020619 Umlenkrolle Ölfiltergehäuse


Wenn Du Ruhe haben möchtest, die Kosten im Blick hast und Spaß an der Arbeit, dann mach‘ es gleich selber.

Ich füge Dir bei Bedarf später noch die Artikel-Links ein.

Gruß
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi Peter ja möchte lieber vorsorglich alles tauschen und neu machen. Vielen Dank ja gerne würde ich die links haben somit ich das alles bestellen kann.

danke dir für deine Mühe sehr freundlich von dir.

Gruß Mestre
 
… erledigt.

Nach erstmaligem Öffnen des Links einfach nochmal schließen und erneut Link öffnen, dann poppt die App-Werbung nicht mehr auf.

Gruß
Peter
 
Hey Peter will dir erst mal ehrlich sehr danken dafür das du dir die Zeit nimmst und mir das rausgesucht hast, sowas ist nicht selbstverständlich, echt Respekt das du immer den Leuten versuchst zu helfen wo du kannst. Bist echt ein top Typ.
Vielen vielen Dank.

hab alles bestellt was du aufgelistet hast einfach bester Mann Peter Schönen Abend dir. Guts das es sowas wie dich hier gibt.
Danke besten Gruß Mestre
 
Danke für die Blumen, Mestre!

… und gutes Gelingen ;)

Gruß
Peter
 
Hi Peter habe jetzt alle teile die du mir aufgelistet hast zuhause vorliegen.

kann man sich im Netz irgendwo eine Zeichnung besorgen von dem kompletten Keilriemen und umlenk rollen Spann Rolle - so das ich dann ablesen kann und genau sehe wo sich alles befindet wollte am Samstag mit der arbeit beginnen. Hab überall im Netz gesucht aber finde da nichts.

Gruß Mestre
 
Hallo zusammen kann mir jemand nochmal eine anleitung rein senden wie ich genau beim Keilriemen + alle umlenk Spann rollen Wechsel vorgehen soll um die Teile zu wechseln die mir hier Peter rein gesendet hat ?

Muss dafür nur die luft ansaug einlässe abgebaut werden ?

Ein kurze Beschreibung step by step mit wenigen Punkten wie ich anfange und was beachtet werden müsste wäre sehr hilfreich.
Vielen Dank für jede Antwort.

Weil morgen werde ich es angehen. dann auch berichten ob alles funktioniert hat

Gruß meStre
 
Servus Mestre,…
Hallo zusammen kann mir jemand nochmal eine anleitung rein senden wie ich genau beim Keilriemen + alle umlenk Spann rollen Wechsel vorgehen soll um die Teile zu wechseln die mir hier Peter rein gesendet hat ?

Muss dafür nur die luft ansaug einlässe abgebaut werden ?
… es ist an sich selbsterklärend - Du musst alles ausbauen, was Dir im Weg ist.

Ein kurze Beschreibung step by step mit wenigen Punkten wie ich anfange und was beachtet werden müsste wäre sehr hilfreich.
Vielen Dank für jede Antwort.
Wenn Du freien Zugang hast, mit passendem Schlüssel die Spannvorrichtung entgegen der Federkraft drehen/entspannen, dann lässt sich der Rippenriemen leicht abnehmen…

Der Rest ergibt sich - und wie Conny schon sagte, ist es nicht verkehrt sich vorher Fotos zu sichern, damit keine Schraube übrig bleibt.

https://a.d-cd.net/jMAAAgBGxeA-960.jpg

https://www.mercedes-fans.de/thumbs/lib/89/27/04/o_wide/42789.jpg

https://www.mercedes-fans.de/thumbs/lib/90/27/04/i_full/42790.jpg

http://www.germanboost.com/images/imported/2012/07/m157amg-1.jpg
Gruß
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen Dank für die Antworten.
Morgen gehts los berichte dann ob alles geklappt hat.

Bis morgen schönes Wochenende
 
Grüßt euch zusammen,

hab es heute alles gewechselt und wie Conny schon sagte es war wirklich kein Akt.
Musste lediglich rechts das ansaugrohr abbauen dann den spanner entspannen alles abbauen wieder einbauen und das war es.
Läuft sehr ruhig jetzt ohne quitschen.

vielen Dank nochmal an euch
 
… wie neu! ;)

Siehste Mestre, man muss es einfach nur machen :)

Gruß
Peter
 
Hi Peter ja wie neu echt gehe da immer mit großen Respekt an diesem Motor weil ich mir keine Fehler erlauben möchte.

Es war auch noch der aller erste Riemen drauf gewesen von Mercedes.
Gut das der jetzt neu ist.

aber mit den Zündkerzen komme ich nicht weiter kriege einfach die zündspulen nicht ab.
Da ich Angst hab da was zu beschädigen lasse ich das erst mal.

jemand hat mir gesagt das es dafür extra so ein Spezial Werkzeug gibt diese rausziehen mal sehen vielleicht hol ich mir das mal dann schauen.

Gruß Mestre
 
Servus Mestre,…

Hi Peter ja wie neu echt gehe da immer mit großen Respekt an diesem Motor weil ich mir keine Fehler erlauben möchte.
… Du machst das schon richtig so - mit Bedacht ist nicht verkehrt.

…aber mit den Zündkerzen komme ich nicht weiter kriege einfach die zündspulen nicht ab.
Da ich Angst hab da was zu beschädigen lasse ich das erst mal.

Ja, wie gesagt, die sitzen bzw. „kleben“ nach so langer Zeit ziemlich fest und es werden sicher noch die ersten Kerzen sein. Eigentlich sollten die Kerzen beim M278 etwa nach 4 Jahren getauscht werden (nicht nach km-Laufleistung), damit die Kerzengewinde nicht fest backen. Das macht i.d.R. niemand - „läuft ja“…

MB verwendet beim ersten Wechsel ein spezielles Kerzenfett (temperaturfest bis 230°C). Das hält ewig und ab da lassen sich künftig die Zündspulen ganz einfach abziehen.

Du wirst in Kauf nehmen müssen, dass die eine oder andere Zündspule den Ausbau nicht heil überlebt und Du musst sie dann eben ersetzen. Es hilft zumindest, wenn der Motor noch warm ist (nicht heiß), auch im Anschluss bei den Kerzengewinden.

Wäre es mein Fahrzeug, würde ich den Kerzenschacht mit WD40 oder dergleichen fluten und einwirken lassen, sofern man mit einem Sprühröhrchen am Spulenkopf vorbei kommt.
Wenn die Zündspule dann draußen ist, mit Druckluft den Kerzenschacht soweit wieder trocken legen, dann Kerzen raus…

Einbau:
Kerzen nicht mit roher Gewalt festziehen!
Du musst beim M278 unbedingt das Drehmoment einhalten - 23Nm und nicht mehr!
Es hat seinen Grund!

Die Schrauben für die Zündspulen nicht fester als 9Nm anziehen, sonst ist auch hier das Gewinde sehr schnell ruiniert.


Gruß
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
… wenn Du keinen Drehmoment-Schlüssel für die Kerzen hast, sag‘ vorher nochmal Bescheid…!

Gruß
Peter
 
Hi Peter, vielen Dank sobald ich das in Angriff nehme melde ich mich nochmal.

vielen Dank dir für alles

Gruß Mestre
 
Thema: CL 500 c216 Biturbo 4 Matic wann Keilriemen wechseln ?
Zurück
Oben