Diesel oder Benziner?

Diskutiere Diesel oder Benziner? im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Sicher stellen sich viele von Euch die Frage, ob der nächste Stern ein Diesel oder Benziner sein soll. Eine einfache Angelegenheit, nicht wahr?...

  1. #1 Relax, 13.05.2002
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2002
    Relax

    Relax Aspirant für CLS Coupé

    Dabei seit:
    27.04.2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kultmercedes 190 (W201) & Fremd-fahrzeug(e)
    Sicher stellen sich viele von Euch die Frage, ob der nächste Stern ein Diesel oder Benziner sein soll. Eine einfache Angelegenheit, nicht wahr? Je länger man jedoch nachdenkt, desto komplexer mag die Antwort erscheinen.

    Ich fahre seit Jahren Benziner mit Automatikgetriebe. Nun bereite ich mich auf den Kauf einer E-Klasse vor. Soll ich nun einen E 320 oder einen E 320 CDI nehmen? Der 320 CDI Motor wird ja früher oder später auch im W211 wieder erhältlich sein.

    Der heutigen Preisliste des E-Klasse T-Modells entnehmen wir folgende Daten (sorry, Tabulator funzt nicht):

    Merkmal E 320 E 320 CDI

    Leistung (kW) bei U / min 165 / 5600 145 / 4200

    Drehmoment bei U / min 315 / 3000 – 4800 470 / 1800

    Kraftstoffverbrauch l / 100 km (Automat)
    Städtisch 15.4 11.3
    Ausserstädtisch 7.9 5.9
    Gesamt 10.6 7.9

    Preis (Euro) 72'450.-- 70'500.--

    Welche Vorteile bieten diese beiden Alternativen? Welche Fahrertypen würden mit welcher Alternative echt glücklich?
    Fahrertypen sind z. B:
    - junge dynamische Sportler mit Schalter
    - komfortorientierte Automatikfahrer
    - Pfennigfuchser
    - geräuschempfindliche Musikliebhaber
    - Zuverlässigkeitsfetischisten
    - statusbewusste Selbstdarsteller
    - selbständige Praktiker
    - usw.

    Na also, haltet Eure persönliche Meinung jetzt nicht zurück!
     
  2. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    Hm, auch wenn ich mit meiner Meinung völlig alleine da stehen werde: Ich würde immer zum Benziner tendieren!
    Erstens bekomme ich bei meiner Leasing Gesellschaft den selben Wertverlust bei Benziner und Diesel durch, zweitens habe ich auch irgendwie das Gefühl, daß de Diesel Vorteil bei Gebrauchtwagen (der ja eigentlich ziemlich neu ist) nicht lange anhalten wird!
    Zweitens bin ich ein Fahraktiver (automatik-) Fahrer und komme mit der immernoch (zumindest meiner Meinung nach) sehr ausgeprägtren Anfahrschwäche bei Dieseln mit Automatik besonders an Ampeln überhaupt nicht klar!
    Drittens finde ich den höheren Kaufpreis nicht gerechtfertigt
    Viertens mag ich das (zugegebenermaßen mittlerweile leise) nageln nicht besonders
    O.K. Verbrauch und Treibstoffkosten sind unwiederlegbare Argumente, jedoch hat sich bei mir das Bild eines Dieselfahrenden Vertreters fest eingeprägt!
    Naja - ich denke allen meiner Argumente - naja sagen wir bis auf die Anfahrschwäche - sollte jemand einfach wiedersprechen können. Es ist halt eine subjektive Entscheidung, genauso wie ich am liebsten - wohl fast als einziger - 040 mit Leder Kiesel (heißt das so?) kombinieren würde!

    Olli
     
  3. #3 Julian-JES, 13.05.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    HI Olli,

    der 320 CDI ist in jeder Baureihe günstiger als der 320 Benziner !

    der 320 CDI der 2. Generation wird nicht lange gebaut werden, da Mercedes etwa 2004 auf den V6-CDI umstellen wird.

    Aber die Leistung wird sich erstmal auf 204 PS erhöhen. Drehmoment steigt auf 500 NM das ist mehr als beim M113 E 50.

    Ich dachte eignetlich immer, das die Automatik die Anfahrschwäche, die kaum noch da ist, noch besser überspielt als das manuelle Getriebe.
     
  4. #4 Dieselwiesel, 14.05.2002
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo,

    unser letzter W-210 den wir gefahren sind war ein 300 TD mit Serienmäßig 177 PS mit 5 Stufenautomatik. Dieser Wagen ist schon im Serientrimm echt gut aber mit etwas Chiptuning ist der Wagen nicht wieder zu erkennen gewesen und selbst eingefleischte Benziner-Fans blieb die Spucke weg.

    nicht nur der Topspeed war schön sondern viel schöner war der Weg bis dort hin:D

    einfach Drehmoment satt!!!!:D :D :D

    einziger Nachteil man kann zusehen wie die Reifen alle werden:(


    unser nächster W-211 wird sicherlich der 320 CDI oder wenn der Preisunterschied nicht zu häftig ausfällt sogar der 400 CDI.


    @Olli

    fahr mal eine etwas aktuelleren Diesel und Du wirst sehen das sich technisch doch einiges Verändert hat.
    hatten früher auch mal einen W-123 200D mit satten 55 PS;)


    Gruß Christian
     
  5. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    @alle

    Wollen wir mal Sachlich bleibem, bei einem Thema das man eigentlich immer aus dem Bauch entscheidet (ala SL Werbung)

    Was spricht für einen Diesel, ala 320 CDI :
    - Geringerer Treibstoffverbrauch bei normaler Fahrweise !!!
    - Sehr hohes Drehmoment über einen weiten Drehzahlbereich, damit ist ein schaltfaules Fahren einfach möglich
    - Geringerer Ölverbrauch (Ölfüllmenge ist geringer)
    - Niedrigere Treibstoffkosten (kann sich ändern)

    Was spricht gegen einen Diesel:
    - Bei vergleichbarer PS Leistung ist er etwas teuerer in der Anschaffung (es kommt jedoch mehr auf das Drehmoment an)
    - Höhere Steuer
    - Teure Versicherungseinstufung
    - Im Vollastbereich kein Unterschied im Verbrauch
    - Und wen es stört : etwas kernigeres Motorengeräusch
    - Der Dieselmotor ist etwas schwerer

    Von der Technik sind beide Motorvarianten gleich ausgereift und kompliziert. Beim Diesel müssen keine Zündkerzen gewechselt werden, dafür können die Glühkerzen bei großen Laufleistungen anfällig werden. Auf Grund der hohen Einspritzdrücke sind die Einspitzpumpen etwas anfälliger, was jedoch nur bei sehr großen Laufleistungen auftritt. Früher hatten Dieselmotoren immer einen höheren Ölverbrauch gehabt, was jedoch bei den modernen CDI Motoren wie bei den Benziner nur in der Einfahrzeit auftritt.

    Mein Tipp: Einfach beide Varianten mal Probefahren und dann entscheiden.

    Gruß Dirk
     
  6. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    @DIWI
    Denke ich auch ist persönliche Entscheidung

    @Julian
    Also wir haben immer mit Diesel/Benzinern herumexperimentiert, egal ob bei DCX oder VW/Audi.
    Den Dieseln mit Schaltung die ich kenne merkt man die Anfahrschwäche nicht so an, weil man automatisch mehr Gas gibt. Bei der Automatik verschlucken sich die ersten Sekunden und das finde ich ätzend! Auch ide Dieselübersetzungen der Automatikversionen sind nicht mein Fall.

    @Dieselwiesel
    Als der W123 200D auf dem Markt gekommen ist, bin ich gerade geboren. Bin leider so ein Auto niemals gefahren, hier würde ich dem Diesel sogar noch eher etwas abgewinnen als in anderen Fahrzeugen :-) Ich weiß noch wie mein Opa sich auf den Autobahnen immer gefreut hat, wenn er mit seinem 200D die Nadel über das Tacho hinaus "jagte" :-) Oder war das der /8??
    war zu jund. Nein, ich meine eigentlich schon auch die moderneren - auch großvolumigeren Diesel! Der einzige, der mir da gefällt ist der im S400CDI, jedoch würde ich wahrscheinlich dann auch hier den S500 vorziehen. Es ist halt eine Geschmackssache und die Beschleunigungszahlen zeigen, daß Diesel nicht unbedingt langsamer sind. Es ist das Subjektive gefühl, was mir an jeder Ampel (z.B. S320CDI - im E kenne ich den Motor nicht) Magengrummeln verschafft!
    Das hängt nicht mit den Autos zusammen die ich sonst fahre, sonst hätte ich das im S320 Benziner oder im E320 ja auch.

    Olli
     
  7. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Ich würde den CDI jeder Zeit vorziehen:

    Nachteile des 320CDI gegenüber 320:

    1. Anfahrschwäche (bei C-R II angeblich geringer)
    2. Die Steuern

    Vorteile:

    1. Subjektiv bessere Fahrleistungen, da Drehmoment fast auf 600er Niveau (500NM vs. 530NM)

    2. Bessere Laufkultur ab Erreichen der Betriebstemperatur (R6 vs. V6)

    3. Niedrigeres (Autobahn)Geräuschniveau durch erheblich geringere Drehzahlen

    4. Natürlich Verbrauch und Spritkosten (IMMER bei Marken-Tankstellen tanken - der CDI ist extrem spritempfindlich, dass ist der Grund für die meisten kaputten CDIs)

    5. Geringerer Kaufpreis (siehe www.Mercedes-Benz.lu)
     
  8. Relax

    Relax Aspirant für CLS Coupé

    Dabei seit:
    27.04.2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kultmercedes 190 (W201) & Fremd-fahrzeug(e)
    Was nun

    @alle

    Danke für die äusserst anregenden und aufschlussreichen Beiträge. Bei mir kämpft im Moment der Kopf gegen den Bauch. Ich weiss noch nicht, wer obsiegen wird.

    Den Ratschlag von Dirk (DIWI) werde ich sicher beherzigen:

    @ Julian-JES und @alle:

    Falls ich mich schliesslich für den Diesel entscheiden würde, könnte ich wohl durch das Timing meiner Bestellung zwischen dem 320 CDI der 2. Generation (R6) und dem neuen V6-CDI wählen.

    Was ist wohl hier die bessere Wahl?
     
  9. #9 Julian-JES, 15.05.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Hallo Relax,

    als ich würde auf jeden Fall immer das Neuere bevorzugen.

    Denke mal das der V6-CDI auch nur noch 3 Ltr Hubraum haben wird. Das ist besser für die Steuer.

    Die Leistung wird aber trotzdem auf ca. 210 PS denke ich mal steigen.

    Der V6-CDI wird sich bestimmt auch sehr gut anhöhren.

    Ähnlich wie der 400 CDI wo es das leise Interferenz-Nagel (besonders gut von außen zu hören), da hier zwei Zylinderbänke ja nicht gleichzeitig gezündet werden.
     
  10. #10 Daimler-Fan, 15.05.2002
    Daimler-Fan

    Daimler-Fan Stammgast

    Dabei seit:
    28.03.2002
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E39 530dA Touring
    Hallo Julian-JES,

    wegen der besseren Laufruhe und der ausgewogenen Motoreigenschaften würde ich immer eher zum Reihenmotor als zum V-Motor tendieren.

    Auch ein Motorenentwickler (Maschinenbau-Ing., bei der M Motorsport GmbH für den M5 zuständig) sagte mir mal, dass umfangreiche Versuche ergaben, dass Reihenmotoren besser und länger laufen, als V-Motoren.
     
  11. #11 Julian-JES, 15.05.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Hallo Daimler-Fan,

    das kann schon sein, aber ich habe mal einen S 400 CDI von aussen gehört und das leise Dieselnagel hat sich so schön überlagert, so dass ein sehr angenehmer Ton dabei herauskam.
     
  12. #12 Daimler-Fan, 15.05.2002
    Daimler-Fan

    Daimler-Fan Stammgast

    Dabei seit:
    28.03.2002
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E39 530dA Touring
    Stimmt schon, Achtzylinder-Diesel sind schon eine andere Liga. Daher finde ich den x400CDI ja auch so interessant.

    Mein Vergleich/Statement im letzten Posting bezog sich ausschliesslich auf 6Zyl.-Modelle (R6 versus V6).
     
  13. #13 Dieselwiesel, 16.05.2002
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo,

    wollte gerne noch mal was zum 320 CDI R6 bzw. V6 schreiben:

    würde persönlich wohl auch eher den Reihenmotor vorziehen wegen der Laufruhe und wenn der V6 noch weniger Hubraum hat wie Julian schreibt dann erst recht den R6

    Denn wie heißt es so schön Hubraum ist durch nichts zuersetzen außer durch nochmehr Hubraum (oder etwas mehr Ladedruck:D )

    Gruß Christian

    P.S. weiss von Euch jemand was genaueres zur Lieferzeit/Verfügbarkeit für den 320 CDI W-211? (die Meinungen der MB Verkäufer reichen von September bis Dezember, leider scheint denen das auch ziemlich egal zu sein)
     
  14. #14 Daimler-Fan, 16.05.2002
    Daimler-Fan

    Daimler-Fan Stammgast

    Dabei seit:
    28.03.2002
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E39 530dA Touring
    korrekt! Wenn bei Daimler ein neues Modell auf den Markt kommt und Lieferzeiten bestehen, steigt die Aroganz der Verkäufer. Aber wehe, Bestände der alten Neufahrzeuge (sprich: Ladenhüter) müssen vor der Präsentation der neuen x-Klasse abgebaut werden, dann ist der Kunde aufeinmal KÖNIG!
     
  15. Relax

    Relax Aspirant für CLS Coupé

    Dabei seit:
    27.04.2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kultmercedes 190 (W201) & Fremd-fahrzeug(e)
    neuer 320 CDI R6 ab September 2002

    Während viele W211 Interessenten schon lange auf offizielle Details über den neuen 320 CDI warten, hat Mercedes Luxembourg dieses Modell bereits im Angebot. Liefertermin soll September 2002 sein.

    Die Web-Seite http://www.mercedes.lu/de/de_e.htm enthüllt:

    Die technischen Daten des E 320 CDI

    Zahl der Zylinder/Anordnung: 6/R
    Gesamthubraum (cm3): 3.222
    Nennleistung (kW bei 1/min): 150/4.200
    Nenndrehmoment (Nm bei 1/min): 500/1.800-2.600
    Verdichtungsverhältnis: 18,0
    Beschleunigung 0-100 km/h in s: 8,4
    Höchstgeschwindigkeit ca. (km/h): 235
    Reifengröße: 225/55 R 16
    Kraftstoffverbrauch (l/100 km):
    Innerstädtisch: 11,1
    Außerstädtisch: 5,9
    Insgesamt: 7,4
    CO2-Emission (g/km): 207
    Tankinhalt (l): 65
    Davon Reserve ca.: 8

    Preis (ohne MWST): ab 36'000 Euro

    Ist Mercedes-Benz ein Unternehmen, das global denkt und lokal handelt?

    Wird es möglich sein, den versprochenen Verbrauch von 7.4 l tatsächlich zu erreichen? Unter welchen Bedingungen?

    Welchen tatsächlichen Verbrauch haben die heutigen W210 320 CDI der erstem Common Rail Generation? Bitte Beispiele publizieren!
     
  16. #16 Katharina, 25.05.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Relax,

    diese Daten sind in Deutschland auch seit Februar bekannt.
     
  17. Relax

    Relax Aspirant für CLS Coupé

    Dabei seit:
    27.04.2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kultmercedes 190 (W201) & Fremd-fahrzeug(e)
    Katharina schreibt:
    @Katharina:
    Ist das der neue V6 CDI für W211?
     
  18. #18 Katharina, 19.06.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Max,

    zunächst wird der OM 648.961 im W 211.026 ausgeliefert. Später werden die Motoren auf den V 6 umgestellt.
     
Thema:

Diesel oder Benziner?

Die Seite wird geladen...

Diesel oder Benziner? - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebe G 350 Turbo Diesel (BJ 93) rutscht beim Schalten vom 2. in den 3. Gang

    Automatikgetriebe G 350 Turbo Diesel (BJ 93) rutscht beim Schalten vom 2. in den 3. Gang: Hallo Forumgemeinde, ich habe das o. g. Problem bei meinem W463. Kennt das ggf. jemand und falls ja, gibt es hier eine einfache Lösung? Alle...
  2. C250 Benziner mit Wohnwagen

    C250 Benziner mit Wohnwagen: Hallo Hat jemand einen 1700 Kg Wohnwagen schon mit dem C250 Benziner gezogen Wie sind die Erfahrungen
  3. W220 320 Benziner motor ruckelt/wenig Leistung

    W220 320 Benziner motor ruckelt/wenig Leistung: Hallo, mein W220 320 Benziner EZ 09/2000 / 0710 | 408 ruckelt extrem und hat sehr wenig Leistung. Nun will ich natürlich heraus finden woran es...
  4. W220 320 Benziner - Welcher Kühlerlüfter?

    W220 320 Benziner - Welcher Kühlerlüfter?: Hallo, ich habe einen W220 320 Benziner EZ 09/2000 / 0710 | 408 in dem am Kühlerlüfter ein Flügel abgebrochen ist. Gibt es eine Möglichkeit nur...
  5. w245 Benzin Motorstart Leerlauf Drehzahl zu hoch, Autotronic

    w245 Benzin Motorstart Leerlauf Drehzahl zu hoch, Autotronic: Hallo, ich habe einen B170 NGT (Typ 245 G) Erdgas, 2.0 ltr. 116ps, Bj: 10/2008 mit Autotronic Getriebe 7 Gang. ( 1313 , BEK ) ca. 79.500 km...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden