Elchi ist wieder da (nach Assyst A)

Diskutiere Elchi ist wieder da (nach Assyst A) im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; So, dann will ich mal berichten, ich habe eben Elchi abgeholt, nach einer Übernachtung bei DC (ich hatte ja noch einiges bemängelt was nicht in...

  1. MiMi

    MiMi Stammgast

    Dabei seit:
    30.10.2001
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI
    So, dann will ich mal berichten, ich habe eben Elchi abgeholt, nach einer Übernachtung bei DC (ich hatte ja noch einiges bemängelt was nicht in die Inspektion fiel...).

    Der Rechnungsbetrag beläuft sich auf schnuckelige 107,55 Euro

    11 Arbeitswerte a 6,63 Euro

    Filtereinsatz (6,68 Euro)
    Waschmittel (4,30 Euro)

    Entsorgungskosten Oel und Oelfilter (8,81 Euro)


    Der dezente Hinweis auf der Rechnung "Ohne Haftung für das Produkt Oel" erscheint mir normal in der heutigen Zeit... Mitgegeben hatte ich Castrol GTX7 5W40, welches auf der DC Freigabeliste steht... (Danke für die Tips zu meiner Frage hier bezüglich des Öls)

    Tja, was hat DC sonst noch gemacht ? Ich hatte ja schon im November vergangenen Jahres beanstandet, dass beim Zünden ab und an der CD-Wechlser nicht erkannt worden ist. Damals hatte der "Radio"-Meister angeblich einen Akku/Puffer zwischengeschaltet weil DC das Problem zwar kannte aber keine Lösung dafür hatte....

    Anyway, ich hatte gebeten, das Problem nun nach der hoffentlich bekannten Lösung endgültig zu beheben, was in Form einer ausgetauschten Navi-CD geschah... Habe nun für mein APS30 die Software Version 5.1 und damit eine kostenlose aktuelle Navi CD drin... :-)

    Dann hatte ich bemängelt, dass der Regensensor sich bei Nieselregen einen "Wolf" wischt. Angeblich sei das normal und läge an der Lichtbrechung. Ich hab aber trotzdem drauf bestanden das zu prüfen, wir werden sehen (Mein Dad kennt bei seiner neuen C_Klasse das Problem nicht)...

    Am Sonntag vor zwei Wochen hat sich dann der Schweibenwischer in Teilstreik begeben, was in Intervall Stufe nichts anderes bedeutet, als dass er einfach nach 2/3/4 mal Wischen den Betrieb einstellt. Erst wildes Schalten am Kombi-Instrument von 0 auf III und wieder zurück und so weiter brachte den Wischer wieder dazu zu wischen.

    Ziemlich unangenehm auf der Autobahn bei Regen... So wie es ausschaut hat man den Hebel getauscht, der Blinker klingt nun anders, etwas höher vom Ton und etwas leiser aber nicht unangenehm... Die Cocpit-Abdeckung knirscht nun icht mehr, wenn man sie anfasst und der tageskilometerzähler war zurückgesetzt...

    Die Fahrertüre lies sich nur mit ziemlicher Gewalt schließen, nun fällt sie angenehm ins Schloss...

    Last but not least knarrte die Seitenscheibe bei warmen Aussentemperaturen; Angeblich wurde die Führungsschine getauscht...

    So viel zum ersten Assyst meines Elches... Mit der Werkstatt der Nielderlassung in Neuss bin ich recht zufrieden... (sieht man mal davon ab, dass ich nicht zu erreichen war um mir zu sagen, dass ich bitte die alte Navi-CD zum Austausch vorbeibringen möge - Dumm nud dass der meister der Elchi betreute meine Telefon-, Fax- und Handynummer und meine EMail hatte, aber die hat er wohl nicht an den Elektroniker weitergegeben)

    Elchi wird in zwei Wochen ein Jahr alt und ich hoffe ich hab bis dahin den "Jahresbericht" auf meiner Website fertig und auch ein paar Bilder....

    Zuguterletzt sei gesagt, ich hatte einen A170CDI Classic als Leihwagen und habe sehr schnell die Annehmlichkeiten meines Elegance Elches vermisst ;-)

    Was den Wartungsvertrag angeht bin ich immer noch unschlüssig... muss ich noch ein paar Nächte drüber schlafen ;-)

    In diesem Sinne... Viele Grüße und Dank für die Anregungen auf meine bisherigen Anfragen hier!

    Michael
     
  2. #2 Röhrich, 28.12.2002
    Röhrich

    Röhrich Stammgast

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI / C 250 TD
    die haben dann wohl das Kombiinstrument gewechselt. Ist bei mir auch schon wegen einer ca. 6x defekten Tankanzeige gemacht worden. Dann klingt der Blinker anders und die Abdeckung, wenn man sie genau anschaut, ist von der Maserung und der Kunststoffarbe ein bisserl unterschiedlich.
     
Thema:

Elchi ist wieder da (nach Assyst A)

Die Seite wird geladen...

Elchi ist wieder da (nach Assyst A) - Ähnliche Themen

  1. Elchi macht wieder auf sich aufmerksam

    Elchi macht wieder auf sich aufmerksam: Hallo, da andere Modelle wie der W 203.065 in der Werkstatt steht, bin ich gestern mit unserem ”Elchi” in das Büro gefahren. Auf dem Weg nach...
  2. Elchi "spinnt" – oder alle Jahre wieder!

    Elchi "spinnt" – oder alle Jahre wieder!: Hallo Elchgemeinde :D, nachdem unser Elchi nun lange Zeit fehlerfrei gelaufen ist, erfreute mich der kleine Kerl heute auf dem Nachhauseweg...
  3. Konservierung von Elchi mit Sander Wachs

    Konservierung von Elchi mit Sander Wachs: Wer sich dafür interessiert, wie ein 98 er Elchi mit 100.000 km unter den Bodenverkleidungen ausschaut und was man gegen den Rost tun kann, der...
  4. Elchi – Klappern an der Vorderachse

    Elchi – Klappern an der Vorderachse: Hallo, wie in dem Thread “Erfahrungen mit Dunlop Reifen“ geschrieben, erhielt unser „Elchi“ diese Woche seine Winterreifen montiert. Schon die...
  5. Elchi im Notlauf

    Elchi im Notlauf: Hallo, nachdem unser „Elchi“ seit dem 17. Oktober 2003 fehlerfrei gelaufen ist, hat er Gestern Abend ein neues Kapital aufgeschlagen. Als er...