Wann kommt der W164?

Diskutiere Wann kommt der W164? im M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hi, AMS schreibt heute in der neuen Ausgabe, dass die neue M Klasse (W164) 2005 kommen soll. Verschiedene Leute haben in diesem Forum...

  1. #1 MarkusCLK, 17.04.2002
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Hi,

    AMS schreibt heute in der neuen Ausgabe, dass die
    neue M Klasse (W164) 2005 kommen soll. Verschiedene Leute haben in diesem Forum geschrieben, dass der W164 im 1. Quartal 2004 kommt.

    Wer weiss mehr? Wann kommt nun die neue M Klasse?

    Mit besten Sterngrüssen,

    Markus
     
  2. #2 MarkusCLK, 17.04.2002
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Hi,

    in Ergänzung meiner ursprünglichen Frage noch folgendes:
    hab gerade in der Autobild allroad gelesen, dass der W164 ab 2004 in USA produziert und dann 2005 zu uns kommen soll - also um ein Jahr verzögert, ich vermute mal aus Qualitätsgründen (so wie beim ursprünglichen Anlauf der ML Reihe). Da die ML Produktion in Graz im Juni diesen Jahres eingestellt wird und damit alle MLs aus USA kommen, stellt sich für mich damit folgende Frage:

    Produzieren DCX dann 2004 parallel in einem Werk 2 Versionen? Den alten ML (W163) für Europa, und den neuen ML (W164) für USA? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, oder bedeutet das, dass wir Deutschen 2004 gar keinen ML mehr bestellen können - den alten nicht mehr, den neuen noch nicht?

    Hoffe jemand weiss bescheid!! Ist mir echt wichtig, da ich nämlich genau dann mir noch einen ML (W163) zulegen wollte.

    Gruss,

    Markus

    PS: Ihr Cracks und Insider..meldet euch :-))
     
  3. #3 Julian-JES, 18.04.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Hallo MarkusCLK,

    das ist echt ne gute Frage.

    Aber ich glaube es wird nicht ein Jahr sein.

    Herbst 2004 Premiere in USA

    Anfang 2005 Premiere in Europa.

    Könnte mir vorstellen, das Mercedes zum Schluss des W163 Bauzeit ein paar W163 auf Halde produziert und die dann so fertig verkauft.

    Oder DU bekommst 1/3 Jahr kein ML in Europa.
     
  4. #4 MarkusCLK, 18.04.2002
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Hallo Julian,

    bist du sicher mit den Zeitpunkten? Im Herbst 2004 in USA, bei uns dann Anfang 2005?

    Verschiedene Leute haben hier schon geschrieben, dass die Markteinführung bei uns im I. Quartal 2004 stattfindet...

    Gruss, Markus
     
  5. #5 Julian-JES, 18.04.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Jo ich denke schon das Anfang 2005 richtig ist.

    US Premiere Herbst 97

    EU Premiere war Anfang 98

    +7Jahre

    Macht EU Premiere Anfang 2005.

    Von Anfang 2004 habe ich noch nie was gehört.

    Was sagt den Marc von der Fan-Gallerie dazu?
     
  6. #6 Mdriver, 18.04.2002
    Mdriver

    Mdriver Crack

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W163
    Hallo Leute!

    Also ein paar Infos voraus zu den aktuellen Produktionswerken, damit das mit dem W163 geklärt ist.

    Der letzte W163 wird Mitte Juli 2002 in Graz ausgeliefert. Danach gibt es alle Versionen der aktuellen M-Klasse nur mehr aus den USA. MY03 und MY04 sind in weiterer Folge die letzten Modelljahre des "Alten". Das MY endet in den USA bekanntlich immer Anfang Juli, womit dann für den W163 ganz "Schluss" ist.

    Parallel wird derzeit ein neues Werk neben das 163er Werk in Alabama gebaut. Dort wird dann der technisch dem W164 grundsätzlich gleiche W251 vom Band laufen. Zeitlich wird das so ablaufen, dass die Grossraumlimo startet wenn der alte ML noch hergestellt wird, also 2004.

    Werk 1 wird dann nach Umbau im Sommer 2004 die Type 164 produzieren. Der Hauptmarkt USA wird Ende August bis Mitte September 2004 beliefert werden, je nach Anlaufproblemen...
    Die ROW-Modelle kommen mit dem Schiff mit ca. 6 Wochen Verzögerung nach Europa. Somit kann der (glückliche?) Frühbesitzer des W164 seine Kennzeichen Anfang November 2004 (MY05!!!) montieren.

    Das wäre die ganze Story. Man sieht das die Markteinführung einer BR stets mit produktionstechnischen Fragen einher geht.

    Grüsse, Mdriver.
     
  7. #7 MarkusCLK, 18.04.2002
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Hallo M Driver,

    danke für die gezielte Info. Noch mal für Blöde wie mich: MY heisst wahrscheinlich Model year (?), also der letzte M163 wird also Anfang Juli04 in Alabama gebaut.

    Wieviel W163s werden eigentlich in Graz gebaut im Gegensatz zu USA bzw. wieviel Prozent des europäischen Marktes werden/wurden von Graz aus abgedeckt? Frage nur deswegen, weil ich mir überlege, ob die Schliessung der Produktion in Graz bedeutet, dass die Lieferfristen demnächst wieder dramatisch hoch gehen...

    Gruss,

    Markus
     
  8. #8 Julian-JES, 19.04.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Hi

    insgesamt wurden letztes Jahr ca 100.000 W163 gebaut

    80% wurden in den USA produziert.

    Gehe davon aus, das die die Produktion in den USA erhöhen werden. Die werden sich schon darauf vorbereiten.
     
  9. #9 Mdriver, 19.04.2002
    Mdriver

    Mdriver Crack

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W163
    Hi,

    für die Marktaufteilung der M-Klasse ist folgender Pressetext von Anfang 2001 noch immer gültig:

    "The M-Class was the top selling Mercedes-Benz vehicle in the U.S. last year. In 2000, more than 52,000 were sold in the U.S., up 16 percent from 1999. The 80,005 M-Class vehicles produced at the Tuscaloosa plant in 2000 represented a three percent increase over 1999’s 77,692. To meet the strong demand for the M-Class in Europe, 26,885 additional vehicles were produced at the Steyr-Daimler-Puch plant in Graz, Austria. In 2000, worldwide M-Class production increased 17 percent with 106,890 vehicles built at the Tuscaloosa and Graz plants.

    Die Stückzahlen sind eigentlich stets konstant gewesen. Für die Verteilung der Grazer Fahrzeuge ist zu beachten, dass die rund 25000 pro Jahr nur sogenannte "ROW" (= Rest of world) sind. Daher kommen (nach Abzug der USA-Fzg. ca. 50% für Europa jeweils aus Graz/Vance.

    Durch den hohen Dieselanteil in unseren Breiten kann das Verhältnis regional natürlich Richtung Graz kippen. :p In der Schweiz schaut es genau andersrum aus.

    Grüsse, Mdriver.
     
  10. #10 MarkusCLK, 25.04.2002
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Hi M Driver,

    Du bist ja wirklich aussergewöhnlich gut informiert. Weisst Du, wie der W164 aussehen
    wird bzw. wie er sich optisch unterscheidet vom aktuellen Modell?

    Gruss,

    Markus
     
  11. #11 Mdriver, 25.04.2002
    Mdriver

    Mdriver Crack

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W163
    :) Hallo Markus!

    Interessantes Themengebiet...

    Kurze Antwort: Sorry, nein!

    Lange Antwort (die Gründe...): Ich kann mir nicht vorstellen, dass für den W164 das letzte Design wirklich schon definiert ist.
    Die Zielrichtung in der Entwicklung der DCX SUV-Nachfolger gibt dzt. eher der W251 vor, da der GST ja früher vom Band laufen soll, und sich daher schon "näher" an der Serienreife befindet. Das Design für den W164/W251 muss, wie für jeden PKW in der modernen Fahrzeugentwicklung zur Werkzeugfreigabe der Pressteile, u.ä. vollendet sein. D.h. die Designentwicklung wird zur Zeichnungsdatenerstellung "eingefroren". Dieses sogenannte "Design Freeze" findet bei sehr kurzen Entwicklungszyklen ca. 18 Monate vor SOP (=Start of Production) statt. Danach grosse Änderung einzubringen wäre sehr teuer bzw. verschiebt die Markteinführung. Bei Daimler wird man sich hüten die Qualität der M-Klasse durch extreme Entwicklungsgeschwindigkeit nochmals zu beeinträchtigen. Ich gehe daher von einem Design Freeze 06/2002 bis 08/2002 aus (rund 24 Monate v. SOP), weil da kann man noch schön Heisstests in der Wüste fahren, etc. für die originale DCX-Qualität. Das alles für den W251; für die M-Klasse W164 entsprechend (wenige Wochen) später.

    Derjenige der das finale Design glaubt zu kennen schreite also vor... (ausser der Ehefrau des Designgurus von DCX :p )

    Was wir alles in der Fachpresse serviert bekommen ist doch nichts anderes als Erprobungsfahrzeuge der Entwicklung. Schwer getarnt findet sich darunter der "Grobentwurf" des Designers, der einmal ein Blechkleid um das Packaging der Vorentwickler (arbeiteten wohl schon lange vor 2000 am next genertion SUV) gezogen hat. Dieses zu enttarnen bringt garnichts und kommt einem Aprilscherz gleich wie ihn damals die Autobild, glaube ich, zum W164 aus dem Hut gezaubert hat. Vergiss diese Renderbildchen!

    MfG, Mdriver.

    P.S.: Hoffe der W164 gefällt auf Anhieb wie der W211 und bleibt ähnlich dem Vorgänger verpflichtet ;)
     
  12. #12 MarkusCLK, 26.04.2002
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Hi M Driver,

    interessante Überlegung von Dir: der W164 lehnt sich an den W251 an, weil der früher kommt...
    Klar, beide teilen sich dieselbe Bodengruppe und werden in Albama door to door produziert. Aber werden sie deswegen auch optisch ähnlich (die Fornt zumindest?) Ehrlich gesagt hat mir der "2Augenentwurf" des Vision GST nicht so gefallen...

    Die Entwicklungsabschnitte als solche sind mir bekannt, dachte nur, dass das definitive Design schon früher feststehen muss.. Wenn der optische (und hoffentlich auch Qualitätssprung) wie beim w210/211 stattfindet, kann der W164 nur gut werden.

    Gruss,

    Markus
     
  13. #13 Mdriver, 26.04.2002
    Mdriver

    Mdriver Crack

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W163
    Hallo Markus!

    Ich bin mir ganz sicher dass der W251 aussen kein einziges Blechteil mit dem ML-Nachfolger gemeinsam hat. Dafür gibts keine vernünftigen Gründe. Ein Mercedes ist nunmal ein Mercedes, und kein Platform-Volumen-Modell wie Bora/Golf, oder ähnliche Gleichteilemodelle. Und ausserdem werden und müssen beide BR unterschiedliche Nischen befüllen.

    Wenn die Bleche und Stossfänger (sehr billig damit einen muskolösen Auftritt für die M-Klasse bzw. einen geschmeidigen für den W251 zu trimmen) ident wären wurde die Marketingabteilung einen roten Kopf bekommen. Und glaub mir, die denken sich schon parallel zur Entwicklung den genauen Marktauftritt aus.

    Ehrlich gesagt ist eine Studie auch nur ein Vorbote um den Markt auszuloten. Mit einem geschulten Auge wird Dir aber jeder Experte die Serienteile bzw. die Prototypenteilen der jeweiligen Studie definieren können.

    Schau mal die AAV-Studie des W163 genau an. Steht im Museum von MBUSI in Alabama. Du wirst sofort vertaute Elemente finden. Und dann zum Vergleich den neuen Volvo XC90 in Relation zur Off-Road Studie von der IAA. Habe damals schon die Heckleuchten und die Motorhaube fotografiert, weil ich es eindeutige Serienteile waren. Es gibt noch weitere Beispiele, will Dich aber nicht langweilen. Denke jedenfalls dass die von Dir angesprochenen Scheinwerfer so nicht gebaut werden, da sie zusehr die Länge der Karosserie betonen.

    Für mich ist derzeit designtechnisch interessanter ist, ob der W164 auch den Geländewagen ablösen wird. Muss ja nicht gleich zum "Launch" sein, und auch nicht ein "normaler" W164. Angesichts der bombenmässigen Markteinführung des G500 in den USA glaube ich,dass die DCX-Strategen da in der Zwickmühle stecken. :D

    Wenn ein Nachfolger vom Stammbaum des neuen W164 kommen soll, ist dieses Design sehr schwierig "hinzubekommen". Nochmal eine Schrankwand für 25 Jahre zu zeichnen geht wohl nicht. Was wird mit dem alten "G" geschehen?

    Gruss, Mdriver.
     
  14. #14 MarkusCLK, 27.04.2002
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    hi mdriver,

    meines wissens sollen aktuelle G und M Reihe jeweils eigene Nachfolger haben und nicht gemeinsam im W164 münden (auch nicht gleiche Plattform) .

    Gruss,

    Markus
     
  15. #15 Mdriver, 27.04.2002
    Mdriver

    Mdriver Crack

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W163
    Hi Markus,

    das würde bedeuten dass Du auf den MLG "setzt" der eigentlich, angesichts des 463er Erfolges, schon einigermassen in Existenzschwierigkeiten gekommen ist. Ich denke momentan eher in die Richtung, dass DCX vereinheitlichen wird. (-164) Als Gegenargument zählt dann allerdings der Militärbereich mit dem 461.

    Kann mir nicht vorstellen, dass irgendeine Regierung dieser Welt einen Einsatzwagen mit 164er-Optik haben will.

    MfG, Mdriver.
     
  16. #16 MarkusCLK, 04.05.2002
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Hi,

    mich würde mal interessieren, wie die Einführung von Tuareg und Cayenne sich auf die Merkmale und das Design des W164 auswirken werden. Klar, wird man an Features sicherlich alles einbauen werden, was die neuen Konkurrenten auch haben, aber würde der W164 auch ohne Cayenne so aussehen, wie er dann schliessendlich gebaut wird?

    :-)

    Mit besten Sterngrüssen,

    Markus
     
  17. #17 MarkusCLK, 08.05.2002
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Hi,

    Die Einstellung der Produktion in Graz scheint sich inzwischen deutlich auf die Lieferzeiten des W163 niederzuschlagen. Waren nach dem ersten Ansturm nach MOPF die Lieferzeiten bei 6 Monaten angelangt, ist jetzt bereits das erste Quartal 2003 restlos verkauft (sagt meine NL). Auch der Exclusive ist nicht mehr zu haben. Da jedoch in diesem Jahr noch kompetente Mitbewerber antreten werden (Porsche, Volvo, VW), rechnet man bei DCX wahrscheinlich eher mit sinkenden Zahlen und wird nicht kompensatorisch die US Produktion hochfahren. Auf diese Weise kann man natürlich auch eine "künstliche" Verknappung erzeugen, mit langen Wartezeiten und natürlich Argumenten gegen bessere Rabatte bis hin zum Modellwechsel W164...

    Gruss,

    Markus
     
  18. #18 Mdriver, 08.05.2002
    Mdriver

    Mdriver Crack

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W163
    Hallo Markus!

    Habe mal die aktuellen Verkaufszahlen geprüft. Im Zeitraum 01-03/2002 wurden der Verkauf im Vergleich zum Vorjahr um 35% gesteigert!:eek: (Quelle: AMS)

    Das Facelift läuft also bemerkenswert gut. Bin gespannt, ob die Mitbewerber da nicht ins Grübeln kommen.

    Die Produktion wird sich wohl bei knapp über 80000 einpendeln müssen, da MBUSI schon bisher diese "Basisstückzahl" hergestellt hat. Mehr gibt das Werk nicht her, es sei denn man fahrt Sonderschichten. Graz wurde immer auf Spitzenabdeckung hin ausgelegt, da man dort offenbar sehr flexibel ist. (z.B. die Montage mit dem Jeep auf der gleichen Fertigungsband)

    Das daraus eine Verknappung entsteht ist für mich klar, sie ist aber durchaus "natürlich". (s.o. - "mehr geht nicht") Wenn ich DCX wäre, würde ich auch die Fertigung in USA nicht in Sonderschichten für den W163 fahren lassen, da das unwirtschaftlich wäre. Schade aber wegen der Rabatte.

    MfG, Mdriver.
     
  19. #19 MarkusCLK, 09.05.2002
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Hallo M Driver,

    zu den Mitbewerbern: BMW hat im gleichen Zeitraum im VGl. zum Vorjahr +114% mehr X5 verkauft. Wie Du siehst, ist die Zunahme beim Verkauf der M Klasse also nicht nur in der guten Akzeptanz des Modells nach MOPF sondern zum grossen Teil in einem Boom des Gesamt SUV Marktes begründet.

    Gruss,

    Markus
     
  20. #20 Julian-JES, 09.05.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Hallo Markus

    die Prozentzahlen sind immer so eine Sache.

    Bei den kleine X5 Stückzahlen ist es auch keine Kunst sich um 114% zu steigern.

    extremes Beispiel Z8: Januar ca. 12 Zulassungen März 48 Steigerung 400% !

    Zum Vergleich der SL hatte im Januar 800 Neuzulassungen und im März noch etwas mehr.

    Das gleiche gilt auch für das Wirtschaftswachstum. Alle sagen oh ja Deutschland hat ein zu geringes Wirtschaftswachstum. Und ist Schlusslicht in der EU aber wer das größte BIP hat, der muss reel viel stärker wachsen als andere um eine gleiche Prozentsteigerung zu erreichen.
     
Thema:

Wann kommt der W164?

Die Seite wird geladen...

Wann kommt der W164? - Ähnliche Themen

  1. Fahrerseite kommt kein Ton suche die Ursache

    Fahrerseite kommt kein Ton suche die Ursache: Hallo Freunde, bin immer ein stiller Mitleser! Nun komm ich an meine Grenzen! Habe ein CLK 209 / 2002 Bj Coupe und auf der Fahrerseite kommt...
  2. W164 Kombiinstrument Fehler ...

    W164 Kombiinstrument Fehler ...: Hallo Zusammen, ich habe mit meinem W164 (320CDI BJ2009) folgendes Problem bzw. Leider „Probleme“: - schlechtes Startverhalten - (Anlasser läuft...
  3. Mercedes ml w164

    Mercedes ml w164: Hallo ich habe Probleme mit meine ml W164 im heckklappe und zwar spinnt ab und zu Mal öffnet man öffnet nicht mal stehst mal stehst du nicht mit...
  4. ML 420 CDI W164 Ölkühler reparatur

    ML 420 CDI W164 Ölkühler reparatur: Hallo zusammen, bei meinem Wagen (ML 420 CDI W164) wurde ein undichter Ölkühler festgestellt. Die Reparatur möchte ich selbstständig...
  5. W164 ruckelt bei langsamer Anfahrt

    W164 ruckelt bei langsamer Anfahrt: Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir sagen, was mit dem meinem Wagen los ist. Ich war bereits mehrmals in der Werkstatt und heute ist wieder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden