Welche Fahrwerksabstimmung findet Ihr besser??? Avantgarde vs. Elegance !!!

Diskutiere Welche Fahrwerksabstimmung findet Ihr besser??? Avantgarde vs. Elegance !!! im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo DCX-Freunde, Wie viele wissen,fahre ich ja einen E420/W210 Avantgarde. Schon als ich den Wagen bekam,dachte ich nach den ersten...

  1. #1 Mercedesfan, 28.11.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    Hallo DCX-Freunde,
    Wie viele wissen,fahre ich ja einen E420/W210 Avantgarde.
    Schon als ich den Wagen bekam,dachte ich nach den ersten
    Ausfahrten,daß das Auto aber von der Federung her nicht
    Mercedeslike ist – sprich: Sie ist schlecht für so ein Auto.
    Mittlerweile habe ich mich an die Abstimmung gewöhnt.
    Was blieb mir auch schon anderes übrig ? Ok. Ich wusste
    beim Kauf schon,daß ein Avantgarde ein sportlicher
    abgestimmtes Fahrwerk hat.Ich glaube beim W124 nannte
    man die Version früher Sportline.Daß die Federung jedoch so
    schlecht ist habe ich im Alltagsverkehr schnell bemerkt !
    Bahnübergänge,Verkehrsberuhigungen,Kopfsteinpflaster,
    Schlaglöcher usw................
    Jetzt bin ich zum Vergleich letztens mit einem W210 –
    Elegance gefahren.Diese Komfortabstimmung ist gerade
    zu Sämpftenartig gegenüber meinem.Da stellt man sich die
    Frage,warum DCX so ein Mistfahrwerk einbaut.Es ist
    absolut rumpelig gegen den Elegance.Ich habe noch einen
    alten Testbericht gefunden,wo dieses beim Avantgarde auch muniert wurde und es deshalb einen Punkteabzug gab! Beim W211 scheint man ja dazugelernt zu haben und bietet auf
    Wunsch selbst den Avantgarde kostenlos mit
    Komfortfahrwerk an.Mich würde jetzt mal brennend
    interessieren,was Ihr über Euer Fahrwerk (Avantgarde)
    sagt bzw. vielleicht auch mal einen Vergleich mit
    einem Elegance-Fahrwerk gemacht habt???
    Über die anderen Reize eines Avantgarde brauchen wir
    nicht zu reden – sonst hätte ich einen Elegance genommen.
    jedoch kann einem dieses Fahrwerk den ganzen Spaß
    verderben !!! Viele Grüße,Mercedesfan
     
  2. #2 ravens1488, 28.11.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Also ich bin mit meinen Avantgarde ABSOLUT zufrieden! Gute Strassenlage, nicht schwammig und schaut auch nicht so aufgebockt wie ein Elegance aus!

    Chris
     
  3. hennes

    hennes Crack

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    K212 (E350Tcdi)
    TIP: Nächstes Mal Avantgarde + Luftfederung bestellen, dann kann man die Federung/Dämpfung + Höhe/tiefe selbst regulieren, wie es einem gefältt bzw. wie es die Straße zuläßt. So habe ich es gemacht und bin zufrieden. Von der Optik abgesehen, ist die Komforteinstellung am komfortabelsten, wobei der Fahrspaß in Sachen Sportlichkeit natürlich nicht optimal ist (dann muss man auf tiefer + härter umstellen, d.h. Sport I oder Sport II).
     
  4. Rollo

    Rollo Guest

    Hi !

    Also ich halte die Federung keineswegs für "schlecht", sondern sehr angemessen. Viele sprechen von "Härte" und "Komforteinbußen". Kann ich für mich nicht nachvollziehen. Mir gefällt in dieser Gewichtsklasse der Langstreckenkomfort und die Stabilität, besonders in Kurven, ganz außerordentlich. Bin sowieso kein Mensch, der immer Kanntstein rauf/runter fährt oder auf schlechten Straßen "Ballett" macht. Bahnübergängen und Holperstrecken befahre ich mit angemessener Geschwindigkeit und erwarte nicht von meinem Fahrwerk, alles auszubügeln.

    Stamme aus der "Koni-Gelb" Zeit, DAS waren Rückenschmerzen ! :cool:
     
  5. #5 andreasstudent, 29.11.2002
    andreasstudent

    andreasstudent Crack

    Dabei seit:
    21.08.2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 280 T CDI Avantgarde mit Sportpaket
    Avantgarde Fahrwerk

    Also mir ist mein Fahrwerk eigentlich auch zu hart. Das Elegance-Fahrwerk stimmt zwar vom Komfort her, jedoch nicht von der Optik. Ich hätte mir auch gewünscht, dass MB das irgendwie "besser" hinbekommt.
    so long

    andreasstudent
     
  6. #6 Striezel, 29.11.2002
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    der avantgarde im w211 ist doch weicher als der w210 und 15 mm tiefer,
    wer es noch weicher mag soll sich das elegancefahrwerk bestellen, leider 15 mm höher
    und wer es noch härter mag das sportfahrwerk, wobei wir dann wieder beim w210 wären

    gruss christian
     
  7. #7 Dieselwiesel, 29.11.2002
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Mercedesfan,

    habe des öfteren einen W-210 mit Avantgarde-Fahrwerk gefahren und muß auch sagen, daß ich immer wieder froh war mit meinem schlichten W-210 Classic zu fahren der Fahrkomfort ist einfach deutlich angenehmer.

    Aber ich muß dazusagen das beide Wagen verschieden Breifungen hatten und dies sicherlich auch noch einiges ausmacht.
    Beim Avantgarde waren die 16" 215/55 drauf und auf meiner Kiste sind die 15" 195/65 drauf auch dies macht vielleicht etwas aus.

    Nachteil bei meinem W-210 ist die bei hohen Tempo relativ starke Seitenwindempfindlichkeit weiß nicht ob das beim Avantgarde-Fahrwerk besser ist?!


    Gruß Christian
     
  8. Hans

    Hans Crack

    Dabei seit:
    23.07.2001
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 210
    Hallo Mercedesfan,

    habe des öfteren die Gelegenheit einen W210 mit Avantgarde-Fahrwerk (meiner) und einen mit Elegance-Ausstattung zu fahren.

    Bei Geschwindigkeiten bis ca. 100 ist der Elegance der angenehmere, aber auf Autobahnen ab 180 klebt eindeutig der Avantgard besser auf der Straße.

    Wenn dann noch bei langen Autobahnkurven oder vielen Bodenwellen das ADS zugeschaltet werden kann, liegt der Wagen wie ein Brett.

    Im Vergleich schwimmt der Elegance und du mußt Ihn mit beiden Händen fest halten und sanft die Spur halten.

    Beide fahren mit 235/45R17 Reifen auf 7 1/2 x 17er Felgen.

    Hatte auch vorher schon einen W124 Sportline.

    Der war aber schon zu tief für manche Parkhäuser oder Garageneinfahrten, hatte aber bessere Sitze, besonders der Seitenhalt.

    Der W211 mit Luftfederung wäre vieleicht ein kompromiss.

    Meine Frage ist - gibt es im W211 mit Luftfederung bei den Austattungen Elegance und Avantgard Fahrwerkstechnisch einen Unterschied?

    Gruß aus München

    Hans
     
  9. #9 Dieselwiesel, 30.11.2002
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Hans,

    habe letzten Mittwoch den 320er CDI Elegance W-211 gefahren und das Fahrwerk ist deutlich besser als beim W-210 der Wagen liegt auch wie ein Brett auch in langgezogenen flott gefahrenen Autobahnkurve, und der Komfort bleibt nicht auf der Strecke!!!

    Die Airmatic bin ich leider auch noch nicht gefahren aber wiegesagt das normale Serienfahrwerk ist schon spürbar besser geworden als beim W-210.

    Gruß Christian
     
  10. #10 Mercedesfan, 30.11.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    @ all
    Hallo Zusammen,
    Vielen Dank für Eure Beiträge !!!
    Einmal andere Meinungen zu dem Thema zu hören ist sehr interessant.

    Zu der Frage von Hans: Fahrwerkstechnisch gibt es beim W211 (mit Airmatic DC)
    keinen Unterschied zwischen Elegance und Avantgarde.

    Viele Grüße,Mercedesfan
     
  11. #11 Otfried, 01.12.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Mercedesfan,,

    mir stellt sich die Frage, welchen W 210 Du genau mit Deinem W 210.072 vergleichst. Aufgrund der Fahrleistungen sind die Fahrwerke beim W 210.072 von DCX straffer ausgelegt als bei anderen Modellen. Hinzu kommt noch, welche Reifen montiert sind.
    Ich besaß einen W 210.074 und war mit dem Fahrwerk eindeutig zufrieden, ebenso mit den „Sportfahrwerken" in meinen W 124igern {2 x AMG + 1 x Code 956}. Jedoch sind sie wirklich bei schneller Fahrt komfortabel. {Aufsetzen in Parkhäusern kenne ich auch}
    Einen wirklichen Fortschritt hat mir persönlich erst die Airmatic im V 220,173 gebracht, welche einen sehr guten Komfort im Stadtbereich mit Kölner Tellern, Schwellen und den „hochwertigen Straßen" Frankfurts {sagte nicht einmal jemand, „wir bringen die Straßen in Ost- und Westdeutschland auf ein Niveau?"} in Verbindung mit optimaler Straßenlage bei hohen Geschwindigkeiten bringt.
     
  12. #12 Mercedesfan, 02.12.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    @ Otfried
    Hallo - Gut daß Du wieder im Forum bist !
    Ich habe ehrlichgesagt gar nicht daran gedacht,daß bei meinem Modell das Fahrwerk
    den Fahrleistungen entsprechend straffer ausgelegt ist.Meine Vergleichsmöglichkeit
    war ein W210 E320 Elegance - ebenfalls vor Mopf.Dieser Elegance,der ja auch nicht
    gerade "schwach auf der Brust" ist war aber schon um einiges Komfortabler als
    mein Avantgarde.Aber wie Du schon sagst,ist der Avantgarde - am besten noch
    gepaart mit ADS auf der Autobahn unschlagbar !!! Ich habe mich ja mittlerweile an das
    Fahrwerk gewöhnt,aber es könnte schon eine Spur weicher ausgelegt sein,was Stadtfahrten
    sicherlich viel angenehmer machen würde.
    Ich habe noch eine kleine Frage "Off Topic": Mir ist zu Ohren gekommen,daß bei den
    W210.072, wie meiner es ja auch ist, große Probleme mit der Steuerkette geben soll.
    Diese soll überproportional oft reißen ! Teils schon bei geringen KM Ständen.
    Ist Dir da was zu Ohren gekommen ???
    Viele Grüße,Mercedesfan
     
  13. #13 Otfried, 03.12.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Mercedesfan,

    eigentlich war ich die ganze Zeit im Forum, leider habe ich immer noch wenig Zeit um alles tagesgleich zu lesen und eventuell eine Antwort zu verfassen.

    Bisher habe ich eigentlich bei serienmäßigen M 119 – egal welcher Bauserie – noch nichts von übermäßigen Steuerkettendefekten gehört. Als Beispiel – ich habe bei 175.000 Kilometer meinen M 119.974 6.0 überholen "dürfen", die Steuerkette war jedoch optisch noch völlig in Ordnung und zeigte keine Verschleißerscheinungen. Der Motor wurde zu 60% immer zwischen 4.000 U/min und 6.000 U/min bewegt, allerdings in betriebswarmem Zustand. e
     
  14. #14 Dedes-Fan, 04.12.2002
    Dedes-Fan

    Dedes-Fan immer gut drauf

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 320 CDI
    Meine Meinung zum Thema Fahrwerk:

    Waren frühere Modelle doch eher sanft abgestimmt, so griff man gerne zur Esprit- oder Avantgardeausstattung mit Tieferlegung und Sportfahrwerk.

    Mein 270 CDI W211 mit den serienmäßigen 225er Reifen ist jedoch nach meinem Empfinden so hart abgestimmt, daß man nur wegen der Fahrwerkabstimmung keine Avantgardeversion mehr nehmen sollte.

    Mein Fahrzeug hat die Classik-Ausstattung, das bedeutet aber baugleiches Fahrwerk wie Elegance. Letztere unterscheidet sich ja hauptsächlich nur in der Optik.

    Also, ehrlich gesagt, mir ist bereits das Standard-Fahrwerk zu hart, zumal auch die Sitze sehr straff sind. Wenn ich jetzt noch eine härtere Avantgarde Version hätte, würden mir vielleicht meine Bandscheiben "nausfatzen".
     
  15. #15 Dieselwiesel, 04.12.2002
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Dedes-fan,

    da kann ich dir zustimmen der 320er CDI in Elgance ist deutlich straffer als wie die W-210 es waren. Aber der Komfort finde ich geht noch in Ordnung.
    Spez. auf langgezogenen Kurven liegt er auch bei hohen Tempo wie ein Brett und da macht es immer wieder Freude das Spaßpedal noch etwas mehr zu streicheln:)

    Gruß Christian
     
  16. #16 Striezel, 04.12.2002
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    jo, aber ich meine das die -15 mm dem w211 ganz gut zu gesicht stehen,
    von daher würde ich immer zum avantgarde greifen, (sportlicher)
    muss halt jeder selber entscheiden was einem persönlich wichtig ist, tolle optik
    oder einfach nur bequem geschaukelt werden,
    viele interessiert halt nicht wie der wagen von aussen aussieht, da sie ja im wagen sitzen :confused:

    von daher jeder wie er möchte und über geschmack läßt sich nicht streiten

    gruss christian
     
  17. #17 brille007, 04.12.2002
    brille007

    brille007 Stammgast

    Dabei seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 320 CDI Avantgarde mit Airmatic, Panoramadach etc.
    Ach Leuts,

    man kann beim W211 kann doch beides haben - in Form der Airmatic. Komfortabel für die Stadt oder schlechte Strassen in Normalstellung und bei Bedarf - zum Beispiel für schnelle Fahrt auf der Autobahn - tief und (beinahe so) hart wie ein Koni-Fahrwerk.

    Als Vielfahrer interessiert mich tatsächlich auch weniger, wie ein Auto von aussen aussieht (wen sollte ich damit auch beeindrucken?), sondern wie es fährt. Und nach 30 Tkm mit der Airmatic möchte ich auf dieses Feature wirklich nicht mehr verzichten. Ist mit Sicherheit sinnvoller angelegtes geld als das für "breite Schlappen", Sitzmemory oder was die DCX-Liste sonst noch an "Verwöhnextras" anbietet.

    Grüssles aus'm Wilden Süden
    Martin
     
  18. #18 Striezel, 05.12.2002
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    jo brille007,
    hast ja recht nur die airmatik kostet halt 18xx €
    und ich bin schon mehrer fzg. mit dieser ausstattung gefahren,
    bin ganz kirre geworden weil ich ständig am knopf gespielt habe, in der stadt weich, über land hart oder doch mittel, auf der bahn hart, oh jetzt hauen die querfugen aber rein, doch lieber weich ...........usw.

    ich hoffe das legt sich mit der zeit

    gruss christian
     
  19. #19 brille007, 05.12.2002
    brille007

    brille007 Stammgast

    Dabei seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 320 CDI Avantgarde mit Airmatic, Panoramadach etc.
    Naja, woanders gibt es gar keine Airmatic, nicht mal für viel Geld. Und wenn man überlegt, wie viele Teuros Autofahrer für Dinge ausgeben, die - ausser einer "coolen Optik" - keine messbaren Vorteile haben, finde ich die Airmatic sogar richtig preiswert, denn sie hat eine Menge praktischer Vorteile. Nicht nur als Sportfahrwerk auf der Autobahn - bei Bedarf hat der W211 damit nämlich auch eine Bodenfreiheit wie ein Geländewagen.
    Ja, verlass Dich drauf! Wer zum ersten Mal ein Navi hat, fährt mit dessen Hilfe auch erst ein paar Mal zum Brötchenholen. Aber das geht vorbei... ;)

    Grüssles aus dem Wilden Süden
    brille007
     
  20. #20 Mercedesfan, 05.12.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    @ all
    Hallo Zusammen,
    Ich werde es beim nächsten Wechel der Bereifung mal mit einer anderen Marke
    probieren.im Moment habe ich ja die Pirelli P6000 drauf (Standart:215/55 R16).
    Die sind ja wie schon oft besprochen Mist. Ich habe viel telefoniert und rumgesurft
    und bin zum Schluß gekommen,daß die komfortbetontesten Reifen,die
    es auch in meinem Geschwindigkeitsindex gibt wohl die Conti Eco Contact CP sind.
    Damit vesuche ich es nächstes Mal und kann mir damit vielleicht noch ein wenig
    zusätzlichen Komfort erkaufen.
    Viele Grüße, Mercedesfan
     
Thema:

Welche Fahrwerksabstimmung findet Ihr besser??? Avantgarde vs. Elegance !!!

Die Seite wird geladen...

Welche Fahrwerksabstimmung findet Ihr besser??? Avantgarde vs. Elegance !!! - Ähnliche Themen

  1. Welche Navi DVD benötige ich. S212 E 220CDI Bj.2011.

    Welche Navi DVD benötige ich. S212 E 220CDI Bj.2011.: Hallo, ich bin dank Familienzuwachses seit kurzem stolzer Besitzer eines S212 E 220CDI Bj.2011. leider befinden sich auf dem Command keine...
  2. Welchen dachträger - b200 bj 2012

    Welchen dachträger - b200 bj 2012: Hallo, Habe einen b 200 bj 2012. Will für den Sommer Urlaub einen dachträger kaufen. Wo etwa 2-3 Taschen reinpassen würden. Wer kann was...
  3. Zündkerzen welche Daten

    Zündkerzen welche Daten: Moin Moin, gleich mal mit der Tür ins Haus. Ich muss die Tage bei meinem B 200t die Zündkerzen wechseln. Ein Freund von mir hatte diverse...
  4. SAM zerschossen? Wenn ja, welches (vorne/hinten?)

    SAM zerschossen? Wenn ja, welches (vorne/hinten?): Moin moin :) wir haben noch einen S203 200CDI Bj, 2002, bei dem sich die Batterie aufgrund der langen Standzeit komplett entladen hat. Jetzt...
  5. Welche RDKS?

    Welche RDKS?: Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage bezüglich der RDKS. Ich habe neue Sommerreifen und Schrader RDKS mit der Teilenummer A0009050030 (433...