Lagerschaden am Differntial W211 bei 130 tkm

Diskutiere Lagerschaden am Differntial W211 bei 130 tkm im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Dann gibt es mehrere Möglichkeiten: - Es kommt kein Oel heraus - Bingo Du hast fast gewonnen. (Fast nur deshalb, weil der Beweis fehlt wohin...

  1. #21 Thomas H, 16.10.2009
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.450
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Sagen oder Zugeben wird daß die werkstatt wahrscheinlich nicht!
    Total sauberes Öl kommt nie raus, selbst wenn man es eingefüllt hat und nach ner Halben Stunde auf der Hebebühne wieder abläst.
    Grund dafür ist eben der, daß das Alte verschmutzte Öl nie ganz rausläuft sondern in den Zahnrädern und Gehäusewandungen noch gewisse Reste sitzen bleiben, die sich dann mit dem Frischöl mischen.

    Wir haben hier ab und an Sprinterachsen zu befunden, deren Innenleben etwa dem eines E oder S-Klasse Mittelstück gleicht, denn etliche Lager und Radsätze stammen vom PKW.
    Diese Achsen werden teilweise über Nacht mit geöffnetem Achsdeckel nach Unten auf dem Bock liegen lassen um richtig "Auszubluten" und trotzdem sind da noch Ölreste drin.

    Und wenn vor dem Lagerschaden Frischöl drin war, dann ist daß mit Sicherheit verschmutzt.
    Allerdings würde ein Fachmann erkennen ob es vorher Altes gelaufenes oder Frischöl war.
    Das riecht man z.B. auch schon.

    Auch kann der Lagerschaden ein Folgeschaden einer schleichenden Undichtigkeit an nem Dichtring und dadurch resultierendem zu niedrigem Ölstand sein.
    Vorallem wenn die Undichtigkeit nie groß aufgefallen ist und der Ölstand im HAM nicht kontrolliert wurde.
    Irgendwann läuft dann ein beanspruchtes Lager durch Mangelschmierung heis oder bekommt Pittings.
    Danach gehts dann meist zügig bis zum kapitalen Lagerschaden.
     
  2. #22 XJRGeorg, 16.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2009
    XJRGeorg

    XJRGeorg Frischling

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 / 280T Avantgarde Bj.:12/06
    LPG
    Vollausstattung
    So, hier eine kurze Info zum heutigen 10 Minuten Gespräch beim Freundlichen in Schloss-Holte / Stukenbrock .....

    1. Beschwerdestelle in Berlin braucht 10 Werktage um abschließend zu entscheiden ..........

    2. der Freundliche macht von sich aus gar nichts, er sieht keinen Grund für eine Kulanz .........

    3. will die Rechnung jetzt auch noch gleich bei Abholung von mir bezahlt bekommen (bisher war ich immer ein zuverlässiger Rechnungskunde) und Er will so auch nicht auf die endgültige Kulanzentscheidung der Beschwerdestelle in 10 Werktagen warten .........Eine Entscheidung der Geschäftsführung und des Serviceleiter, welche mir bezeichnender Weise per Handy mitgeteilt wurde, als ich bereits wieder auf dem Heimweg war !

    4. Zum Ölstand bzw. die Qualität prüfen war natürlich während und nach dem Gespräch keine Zeit .......

    5. Natürlich ;) wurde bei der Inspektion der Ölstand im Aggregat geprüft .......

    usw. usw. ..........

    Ich habe Heute den ganzen Tag mit Gutachtern und Leuten der Branche aus der Region OWL telefoniert. Alle waren sich darin einig, das ein HAMS kein "normales Verschleißbauteil" sei und der Schaden nur durch

    1. Materialfehler

    und / oder

    2. Ölmangel bzw. zu geringfügige Schmierung

    ............zu erklären sei !

    Nun ja, wie auch immer... durch das ganze telefonieren habe ich einen interessanten Tip für eine DB spezialisierte Werkstatt in 50km Entfernung bekommen. Ich da sofort angerufen und gleich den Chef persönlich am Apparat gehabt.

    Resultat: bereits nach 10 Minuten hatte ich ein verbindliches Angebot über 2.250€ zzgl. Mwst. (2.677€) inklusive einem Fabrikneuen HAMS, 24 Monate Garantie und noch einem kostenlosen, gleichwertigen Leihwagen für die Dauer der Reparatur in meinem Fax ...... das nenne ich Service und Kundenfreundlichkeit.
    Schön das es solche Werkstätten doch noch gibt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Und was den berechtigten Einwand von "mirkom" bzgl. der Ablehnung im Zusammenhang mit der verbauten LPG-Anlage betrifft, so muss ich dazu ergänzen, das diese vom Freundlichen selbst mit 24 Monaten "rundum Sorglos" - Garantie verbaut wurde ....... diese Anlage läuft bisher auch tadellos !!! Aber dieser Aspekt kann durch aus ein wesentlicher Grund sein, das die DB-Kulanzablehnung beide Male so schnell getroffen wurde, eine schriftliche Begründung dazu bekommt man ja leider nicht zu sehen !!

    Ob AUDI, BMW oder LEXUS kulanter sind, weiß ich jetzt natürlich auch noch nicht, aber Eins steht für mich fest, "schlimmer geht nimmer" .......
     
  3. #23 coca-light, 16.10.2009
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.587
    Zustimmungen:
    117
    Fahrzeug:
    210.072
    HAMS - Reparatur / Austausch

    Hallo Georg,

    ist Stukenbrock die Werkstatt, bei der Du 20 Jahre Kunde bist/warst?

    Wie oben schon erwähnt, waren die ursprünglich veranschlagten 4000€ ohnehin reichlich überzogen.

    Trotz Deinem jetzt recht guten Angebot würde ich mit dieser Werkstatt nochmals sprechen und vorschlagen, dass je nach genauerem Befund das alte HAMS neu gelagert wird - vorausgesetzt der Zahnradsatz ist noch in Ordnung - die Chacen stehen nicht schlecht und wenn die Werkstatt die Sache ernst nimmt, könntest Du mit Reparaturkosten weit unter 1000€ abschließen.

    Ist der Befund negativ für eine Neulagerung, bleibt es eben bei Deinem guten Angebot.


    Gruß
    Peter
     
  4. #24 XJRGeorg, 16.10.2009
    XJRGeorg

    XJRGeorg Frischling

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 / 280T Avantgarde Bj.:12/06
    LPG
    Vollausstattung
    Hallo Coca-Light,

    nein, der Freundliche ist nur in Stukenbrock !

    Ansonsten danke für den Tip, ich werde am Mittwoch Vorort beim "Neuen" auf seinem Hof stehen ....... dann werde ich dieses Thema einmal ansprechen !
     
  5. #25 parityman, 16.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2009
    parityman

    parityman Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A8 4.2
    Ich kann nur sagen, dass mein Benz im Alter von 12 Jahren auf Kulanz eine neue Vorderachse bekommen hat (weil Sie rostete :-) ) und zu diesem Zeitpunkt die letzten 8 Jahre keine MB Werkstatt mehr gesehen hat.

    Schlimmer geht definitiv IMMER.
    Und Audi ist da garantiert nicht besser. Du hattest das Pech, dass ein Teil außerhalb der Garantie mit hoher Laufleistung kaputt geht, welches wohl sehr selten kaputt geht. Denn sonst würde MB das Ding auf Kulanz tauschen (siehe meine Vorderachse ;-) )


    PS: Eine Gebrauchtwagengarantieverlängerung hätte den ganzen Ärger wohl erspart ;-)
     
  6. #26 ravens1488, 16.10.2009
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Die Ölsache wäre mal ganz interessant, hatte auch noch keinen W211 damit, wobei das natürlich nicht heisst, dass auch mal etwas kaputt gehen kann!

    Chris
     
  7. #27 XJRGeorg, 16.10.2009
    XJRGeorg

    XJRGeorg Frischling

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 / 280T Avantgarde Bj.:12/06
    LPG
    Vollausstattung
    Jajaja .... die gute Gebrauchtwagengarantie !

    Sie kommt aber auch nur dann zur Geltung, wenn Du immer schön pünktlich und regelmässig beim Freundlichen Deine Inspektionen machen lässt...aber wehe wenn Du mal 5.000km wegen z.B. Zeitmangel überzogen hast und es tritt dann ein Schaden auf, dann fängt das Geschachere und die Feilscherei auch schon wieder an !

    Ich weiss wovon ich spreche !!!!

    Aber auch wenn ich die Gebrauchtwagengarantie verlängert hätte, würde es ja nichts an dem Schaden als solches ändern !!
     
  8. #28 XJRGeorg, 16.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2009
    XJRGeorg

    XJRGeorg Frischling

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 / 280T Avantgarde Bj.:12/06
    LPG
    Vollausstattung
    Kann mir jemand aus dieser kompetenten Runde, einen guten und vor allem neutralen Sachverständigen aus Ostwestfalen / Lippe empfehlen ??

    Kann man eigentlich nicht nach dem Ausbau eines solchen Bauteiles, viel besser feststellen, was zu dem Schadensbild geführt hat ?? ...... oder doch besser bevor dieses ausgebaut wird ??

    Ich will es jetzt wissen, ob der Freundliche mir was ins Öl getan hat ;) ........

    Und Morgen schreibe ich als erstes einmal an AUTO-BILD und WISO !!!

    Nein, ich bin ansonsten alles andere als nachtragend , sogar ganz im Gegenteil ...... aber es gibt Umstände im Leben die meinen Ehrgeiz und Gerechtigkeitssinn wecken, spätestens auch dann, wenn jemand meint mich ver*****en zu können !
     
  9. St37

    St37 Crack

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MB
    Zum Thema „Verschleißteil“

    Die Lebensdauer von Wälzlagern unterliegt erheblichen Streuungen. Frühausfälle lassen sich durch entsprechende Dimensionierung nicht verhindern, sondern nur auf ein statistisch annehmbares Maß reduzieren, z.B. 1% statt 10% Ausfallquote usw. – siehe auch Lebensdauer Beiwerte der DIN. Wobei dem Grenzen gesetzt sind, weil eine Überdimensionierung neben anderen Nachteilen auch die Reibungsverluste erhöht.

    Kurzfassung: Wahrscheinlich ein Opfer der Statistik.
     
  10. #30 Mercedesoldie, 17.10.2009
    Mercedesoldie

    Mercedesoldie Crack

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E320/210
    ex. E55, C43,105,111,114,116,
    121,123,124,126,129, 191 & 210 540iA,730, uvam.
    Ja ist denn heute Märchenstunde?

    2 Beispiele von Fahrzeughaltern deren Fzg. nie die Inspektion (oder fast nie) gesehen hatten und trotzdem grosse Kulanz mit Rostservice und Vorderachswechsel:crazy:

    Gruss
    Hubi
     
  11. #31 XJRGeorg, 17.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2009
    XJRGeorg

    XJRGeorg Frischling

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 / 280T Avantgarde Bj.:12/06
    LPG
    Vollausstattung
    Noch nie ...

    Tja, schon Bewundernswert .......

    Also mir ist es in 20 Jahren DB-Vereinszugehörigkeit noch nie passiert, das mir außerhalb der starren Vorgaben Kulanz gewährt wurde !!!

    Ich war mehrere Jahre zusäzlich bei Porsche (BoxterS & 911) Mitglied ....da ging es immer freundlich und kulant zu und gab sich nicht diese Blöße wegen 2.000€ !!! Und damals haben beide Autos zusammen keine 75.000€ = 150.000DM gekostet .........
     
  12. #32 parityman, 17.10.2009
    parityman

    parityman Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A8 4.2
    Soll ich die Rechnung einscannen? :-)
     
  13. #33 Mercedesoldie, 18.10.2009
    Mercedesoldie

    Mercedesoldie Crack

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E320/210
    ex. E55, C43,105,111,114,116,
    121,123,124,126,129, 191 & 210 540iA,730, uvam.
    Nein, nicht die Rechnung sondern das Original Serviceheft:D
    Gruss
    Hubi
     
  14. #34 mephisto7, 18.10.2009
    mephisto7

    mephisto7 nach Hause telefonieren

    Dabei seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    210.035 + 202.018
    @georg

    ich kann dir in punkto service,freundlichkeit und kulanz bei porsche nur beipflichten...
    selten hab ich mich so wohl gefühlt.

    das sucht seinesgleichen
     
  15. ice-t

    ice-t Crack

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 212 350 CDI
    Märchenstunde war früher mal..

    warum sollte ich ANONYM mit etwas angeben was mir lediglich widerfahren ist.
    Es ist ja keine persönliche Errungenschaft.
    Also Deine Zweifel kannst Du schnell wieder begraben!
    Im Rhein Main Gebiet würde ich Dir die Unterlagen, wenn´s denn Not tut, auch unterbreiten, aber definitiv nicht hier posten!

    horrido
     
  16. #36 XJRGeorg, 18.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2009
    XJRGeorg

    XJRGeorg Frischling

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 / 280T Avantgarde Bj.:12/06
    LPG
    Vollausstattung
    Hallo ice-T,

    ich freue mich für jeden, der kulant und aufmerksam bei seinem Freundlichen behandelt wird ! Wenn ich Deine aussergewöhnliche Erfahrung gemacht hätte würde ich mich auch mit breiter Brust vor meinen Freundlichen & DB stellen !

    Man sollte wirklich nicht den Fehler machen, alle Werkstätten über einen Kamm zu scheeren !

    Ich predige meinen Verkäufern bzw. Aussendienstlern jeden Tag, das es derzeit nichts wichtigeres im Geschäftleben gibt, als bereits einmal kaufende Kunden die höchste Priorität zuteil werden zu lassen ! Denn dieser hat mir mit dem Kauf meiner Ware, egal welcher, bereits sein Vertrauen geschenkt !

    Das ist das kleine abc im Vertrieb ........ aber daran sieht man wieder sehr deutlich, das diese Konzerne sich mittlerweile ebenso weit vom Kunden entfernt haben, wie es unsere Politiker von ihrem Volk !!
     
  17. #37 Stier76, 19.10.2009
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---W211 320CDI Mopf----
    ---A168 A210 L Evo---
    Hallo,

    Der Service wird 1000km vorher angezeigt, also wenn das 6000 Kilometer ignoriert wird brauchst du Dich über die Konsequenzen nicht zu wundern.
    Wenn deine Bank 18 Uhr zu macht, stehtst du 18:15 Uhr vor der verschlossenen Tür - das ist doch normal oder?

    Wenn ein Vertrag einer Garantie besagt, dass der Service pünktlich durchgeführt werden muss dann ist das so - wo liegt dein Problem?

    Ist denn überhaupt ein Ölwechsel im Diff durchgeführt?
    Wurde eine Ölstandskontrolle durchgeführt?
    Sehe doch erst mal in deinem Serviceheft nach.

    Auch das ist falsch, auch junge Menschen sterben - leider.

    Es gibt nun mal leider fälle in denen solche Bauteile defekt gehen, das ändert aber nichts daran, das deine Garantie nach zwei Jahren beendet ist.
    Und sorry wer zu geizig ist den Service Vertrag Garantie abzuschließen für genau diese fälle der hat dann nun mal Pech gehabt.

    Gruß
     
  18. #38 Skipper, 22.10.2009
    Skipper

    Skipper Stammgast

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nach div. 210er Rostlauben wieder S124
    Ich möchte Dich, Georg, nur darin bestärken, die - wie immer - sehr sachkundigen und hilfreichen Hinweise von Peter (Cola-Light) zu beherzigen.

    Mir ist ebenfalls in Erinnerung, dass es auch früher ab und an mal Probleme mit dem HAMS gab. Ich interessierte mich vor ca. 20 Jahren einmal für einen gebrauchten, wenig gelaufenen 190er. Durch einen Gebrauchtwagentest war ich vorgewarnt, dass beim W201 hin und wieder das Differential ungute Geräusche macht. So war es prompt auch bei dem Besichtigten.

    Bei meinem dritten MB, einem W124, hatte ich bei 28.000 km selbst einen Schaden am HAMS. Der Meister, der den Schaden diagnostizierte, stellte ehrlicherweise auch fest, dass bei der Inspektion zuvor (Differential abgedichtet) ein Fehler gemacht worden war. Ich erinnere mich, dass davon die Rede war, man könne an dem Differential des 124 leicht etwas falsch machen (nach meiner Erinnerung hatte der Azubi die Schrauben mit zu hohem Drehmoment angezogen).

    Deshalb würde ich bei Deinem Schaden aber noch nicht auf eine Wartungspanne schließen. Man kann auch einfach mal Pech haben. Und ein serienhafter Mangel wie der Rost beim 210 oder andere Beispiele mehr ist das HAMS ja wohl nicht. Womit ich aber Deine Enttäuschung über den Schaden und den Umgang damit keineswegs in Abrede stellen will.

    Mir kamen die 4.000 € für das HAMS auch üppig vor, allerdings verstehe ich nichts davon (mein HAMS kostete damals, vor 13 Jahren komplett mit allem umgerechnet 1.200 €, zum Glück nicht mich). Aber Cola-Light kann es ja sicherlich beurteilen, dass es günstiger gehen müsste. Ich hätte in dem Fall keine Scheu, den Fehler feststellen zu lassen und hartnäckig nachzubohren, ob nicht eine Reparatur möglich ist.

    Und wenn die dort nicht ziehen, hätte ich mittlerweile keine Bedenken, es bei einem Instandsetzer reparieren zu lassen. Wir hatten mit einem Ford einen Automatikgetriebeschaden. Die Werkstatt wollte partout ein Werks-AT-Getriebe einbauen und sich nicht auf eine Reparatur einlassen (Aut-Getriebe kann allerdings auch nicht jeder). Wir ließen es dann bei einem uns bekannten Betrieb reparieren, der seit Jahrzehnten auf Automatikgetriebe spezialisiert ist, die Ford-Werkstatt baute es wieder ein. Es kostete nur 63%, es gab ebenso lang Garantie drauf, nur schaltete und lief es - nicht übertrieben - geschmeidiger als beim Neukauf.

    Skipper
     
  19. #39 mephisto7, 22.10.2009
    mephisto7

    mephisto7 nach Hause telefonieren

    Dabei seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    210.035 + 202.018
    genau !!!

    peter rules !!!
     
  20. #40 XJRGeorg, 25.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2009
    XJRGeorg

    XJRGeorg Frischling

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 / 280T Avantgarde Bj.:12/06
    LPG
    Vollausstattung
    zu STIER76

    Hallo,
    schön das es noch Freunde der Marke, wie Dich gibt ! ... so soll es ja auch sein !

    Aber bitte tue mir und zukünftig vielleicht auch Dir , den Gefallen und sprich nicht von "GEIZ" ... :verwarn:

    oder gar um den höchst unpassenen Vergleich mit "toten, jungen Menschen" ....:verwarn:

    oder belehre mich bitte auch nicht darüber, was ich in meinem Display über Wartungsintervalle und bzw. dessen Erinnerung lese ....


    Hier geht es einzig und alleine um das Thema KULANZ und KUNDENZUFRIEDENHEIT für einen seit 20 Jahren treuen Kunde dieser ehemaligen "Premiummarke".... wenn Du weist , was ich damit meine !

    Und wenn ich 1 Woche bevor der Mangel sich ankündigt hat, einen großen Intervallservice für 900€ machen lasse, sollte dieses mindesten soviel wert sein, wie eine ganzjährige Gebrauchtwagen-Garantieverlängerung für 200€ !

    Im übrigen belaufen sich meine diesjährigen Servicekosten schon alleine auf 3.200€, die ich für ein paar Öl- und Filterwechsel zu meinem Freundlichen getragen habe !

    Ach ja, hätte ich doch bald vergessen zu erwähnen ! Ich habe mir Gestern im Porsche Zentrum eine "Cayenne-S" in weiss für 88.000€ bestellt ..........Lieferzeit Februar 2010 ! ........ ich freue mich riesig drauf !!

    Wer Interesse an meiner mittlerweile reparierten und Scheckheft gewarteten E-Klasse haben sollte, kann sich gerne bei mir melden ...........

    LG an DB !!!!!!!!!!!!
     
Thema:

Lagerschaden am Differntial W211 bei 130 tkm

Die Seite wird geladen...

Lagerschaden am Differntial W211 bei 130 tkm - Ähnliche Themen

  1. W108 280 SE 3.5 geht bei 130 km/h in Drehzahlbegrenzer

    W108 280 SE 3.5 geht bei 130 km/h in Drehzahlbegrenzer: Mein W108 280 SE 3.5 Bj. 72 geht bei 130 km/h in den Drehzahlbegrenzer. Vermutlich bin ich da noch im 3. Gang (Lenkradautomatik). Das...
  2. W211 AMG Styling 3 19zoll Eintragung

    W211 AMG Styling 3 19zoll Eintragung: Hallo zusammen . Bin neu hier. Ich stelle mich kurz vor ich heiße Dominik bin 32 Jahre alt und komme aus dem Landkreis Bad Kissingen. Ich fahre...
  3. Injektoren anlernen - w211 220 cdi 646 bj

    Injektoren anlernen - w211 220 cdi 646 bj: Huhu alle zusammen wo finde ich das Menü von xentry für injektoren anlernen? Geht um ein w211 220 cdi 646 bj 05 vormopf Dankkeee
  4. Motordrehzahl bei 130km/h S211/W211 220CDI Automatik

    Motordrehzahl bei 130km/h S211/W211 220CDI Automatik: Hallo zusammen! Ich möchte mich kurz vorstellen: Thomas, 42 Jahre alt, fahre selbst aktuell einen BMW 320d mit mittlerweile knapp 200tkm auf der...
  5. W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen

    W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen: Guten Tag ich habe seit Oktober 2019 einen Problem unzwar wenn der Motor kalt ist und ich es morgens starte (kaltstart) habe ich folgendes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden