Alles rund ums Motoröl ...

Diskutiere Alles rund ums Motoröl ... im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; hallo zusammen :) habe mir ein E200 zugelegt (kmstand 80TKM) und als erste Maßnahme Öl bestellt ADDINOL SUPER LIGHT 0540 [IMG]

  1. #1841 E2K, 15.06.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.06.2014
    E2K

    E2K Frischling

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen :) habe mir ein E200 zugelegt (kmstand 80TKM) und als erste Maßnahme Öl bestellt
    ADDINOL SUPER LIGHT 0540
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Alles rund ums Motoröl .... Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chrisc

    chrisc Querbeschleuniger

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Hast du das Bild evtl. noch etwas größer?
     
  4. #1843 E2K, 21.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2014
    E2K

    E2K Frischling

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem Bild-Größe war kein Absicht :biggrin:
    Ich kann aber vom heutigen InspektionsTag berichten ;)

    Das alte Öl war ca 12TKM und 14Monate drin, habe es gewechselt weil ich bald in den Urlaub fahre
    und ihm frisches Öl gönnen wollte. Das alte Öl war richtig schwarz, es fehlte aber nichts!
    Ich habe ca 5,5liter Öl abgelassen!

    5,5liter Addinol 0540 reingekippt - ich bin bisher sehr begeistert von der Laufruhe :oh_yeah:
    Schade dass in E200Kompressor kein Ölmessstab ist :apologetic:

    hier zu Addinol´s Eckdaten;

    Freigegeben nach:

    •VW 502 00 / 505 00
    •MB-Freigabe 226.5
    •MB-Freigabe 229.5
    •BMW Longlife-01

    API SN/CF
    Dichte bei 15°C kg/m³ 854
    Viskosität bei 100°C mm²/s 14,42 ASTMD7042
    Viskositätsindex 181 DINISO2909
    HTHS-Viskosität bei 150°C mPa*s 3,8 ASTMD4683
    TBN mg KOH / g 11,25 DINISO3771
    Flammpunkt COC °C min. 245 DINENISO2592
    Pourpoint °C -40 ASTM D 7346
    Pumpfähigkeit °C bis -35 ASTM D 4684
     
  5. #1844 ChromeVanadiumM, 09.07.2014
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    ADDINOL SUPER LIGHT 0540 SAE 5W-40

    Hallo,

    hier noch das Datenblatt zum Öl.
     

    Anhänge:

  6. E2K

    E2K Frischling

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    bin mit dem Öl bisher hoch zufrieden!
    allerdings habe ich zu spät gelesen dass mobil 1 5w50 peaklife eine mercedes freigabe hat
    werde also umölen von 5w40 auf 5w50 und dabei bleiben!
     
  7. Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    11
    Das "ADDINOL Gigalight MV 035 LL" in 5W30, hätte ne Mercedesfreigabe für 229.51.

    In 0W40 und 229.5 sind das "ADDINOL ECO LIGHT" und das "ADDINOL SUPER LIGHT 0540" freigegeben.

    Kann man alles unter Mercedes Betriebsvorschriften nachlesen.
    Da kann man sich auch die anderen Betriebsvorschriftsblätter anzeigen lassen.
     
  8. #1847 ChromeVanadiumM, 10.07.2014
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Hi E2K,

    das M1 Peak Life 5W-50 hat aber 'nur' eine 'MB-Freigabe 229.3'. Wegen der Visko-Lage kann es keine MB 229.5 bekommen. Ist aber trotzdem erste Sahne. ;)
     
  9. E2K

    E2K Frischling

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    statt 25tkm nur noch 15tkm wechselintervall
    Damit kann ich gut leben ;-)
     
  10. #1849 ChromeVanadiumM, 05.12.2014
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
  11. akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ChromeVanadiumM,

    ich habe keine Erfahrungen, es handelt sich ja ausschliesslich um SAE 0W-30/5W-30, ich würde gerne Erfahrungen mit z.B. zu 0W-30 sammeln, mir wurde hier aber jedesmal, als ich danach gefragt habe, von 0w-30 abgeraten und zu 0w-40 geraten :300 (152):

    Wie verhält sich überhaupt MB 229.52 zu M 271.860? In der 223.2 steht schon mal, sie gilt für M271 EVO. Ich hatte ab Überführungszentrum Germersheim 5W-40 (MB "Hausmarke") und danach 2mal 0W-40 nach 229.5 (Mobil 1 New Life SAE 0W-40, Castrol EDGE FST SAE 0W-40) drin. Der Öl-Verbrauch in einem Serviceintervall liegt subjektiv bei 0, wobei ich fahre nicht viel, nur ca 10-12tkm im Jahr. Muss ich was befurchten (Öl-Mehrverbrauch, Filmabriss, Tod, Teufel, was weiß ich..), wenn ich jetzt auf 0W-30 umölen würde, vorausgesetzt diese neue BeVo ist meinem Motor wohlgesonnen?

    Gruß
     
  12. #1851 Powermike, 09.12.2014
    Powermike

    Powermike Ladedruck ersetzt Hubraum

    Dabei seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Die 229.52 ist wie die 229.51 eigentlich für Dieselfahrzeuge mit Partikelfilter gedacht. Entwickelt wurde das Öl für die V6 CDIs in ML und GL, wo es reihenweise Motorschäden gab - da reichte das 229.51 nicht mehr aus. Im Benziner würde ich diese Öle wegen fehlender Verscheißschutzadditive (z.B. ZDP) meiden! Ist auch nur für den Vierzylinder freigegeben, nicht für V6 und V8 - sollte was heißen.

    Grüße
     
  13. #1852 ChromeVanadiumM, 09.12.2014
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Hi akbor,

    diese auf Sterndocktor beruhende Empfehlung halte ich auch immer noch für richtig. Und gerade in einem Otto-Turbo.

    MB 229.52 ist halt von MB für Westeuropa nach MB 223.2 als Service-Öl für den M 271 EVO offiziell freigegeben - wie auch MB 229.51, MB 229.5 und MB 229.3.

    Der konkrete Motor, auf den Du Dich beziehst, ist ja wohl der M 271 DE 18 AL (Baumuster 271.860, 204 PS, 310 Nm).

    Persönlich würde ich dem grundsätzlich kein 0W/5W-30er nach den o. g. MB-Freigaben einfüllen. Meine erste Wahl wäre ein 5W-50er nach MB 229.3, da ich gerne länger Höchstgeschwindigkeit fahre, sofern sich das hier in D mal ganz selten über wenige Minuten realisieren lässt. Dies ist auch sonst generell für einen Otto-Turbo sehr sicher. Die Kaltstartperformance ist damit auch mehr als ausreichend.

    Hätte auch absolut kein Problem mit einem 0W/5W-40er nach MB 229.5. Gerade 0W-40 hätte eine nochmals bessere Kaltstartperformance als 5W-50. Und insgesamt Öle nach MB 229.5 ein besseres Sprit-Einsparpotential.

    Ein 0W/5W-30er würde ich aber bei diesem aufgeladenen Motor mit einer Liter-Leistung von immerhin 113 PS grundsätzlich nicht verwenden. Ein 0W-30er nach MB 229.5 wohl aber im Winter in Nordeuropa/arktischen Gebieten, wenn die Motorhöchstleistung bei hohen Drehzahlen eh nicht gebraucht wird.

    Warum willst Du gerne Erfahrungen mit einem 0W-30er sammeln? :confused: Was erwartest Du davon? :confused:
     
  14. #1853 Powermike, 09.12.2014
    Powermike

    Powermike Ladedruck ersetzt Hubraum

    Dabei seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Inhaltlich alles nicht haltbar. Und stiltechnisch formuliert wie es der Sterndoc damals tat. Und der war nie echt.

    Grüße
     
  15. #1854 ChromeVanadiumM, 19.12.2014
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Powermike,

    finde Deinen Beitrag ziemlich konfus.

    Also Deiner Meinung nach MB 229.52/MB 229.51 entwickelt für V6 CDIs mit DPF? Und MB 229.51 reicht nicht mehr aus, obwohl es weiterhin offiziell freigegeben ist!?

    Und für welche Vierzylinder nur freigegeben? Nicht für V6 und V8?
     
  16. #1855 Powermike, 22.12.2014
    Powermike

    Powermike Ladedruck ersetzt Hubraum

    Dabei seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Dann lies ihn einfach nochmal in Ruhe durch, steht alles drin. Freigegeben ist das 229.52 für den M271/274-Vierzylinder. Und auf die Seite bevo.daimler.com muss ich ja nicht nochmal hinweisen. Was die Sache mit den V6-Dieseln angeht, bitte hier mal nachlesen (sorry für den Fremdlink, hab nichts anderes): 350 CDI Kundendienstmassnahme : Mercedes G-Klasse

    Grüße
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Trainer

    Trainer Frischling

    Dabei seit:
    07.05.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahre seit Kurzem einen E270 CDI (W211, Motor 647.961) mit 165.000km auf der Uhr. Jährlich kommen etwa 25.000 dazu. Größtenteils Autobahn, also Langstrecke. Nach meinen Recherchen ist das 5W-30 Öl am geeignetsten. Liege ich da richtig?

    Grüße
     
  19. #1857 ChromeVanadiumM, 13.06.2015
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    frage einfach Powermike,

    Gruß CVM.
     
Thema:

Alles rund ums Motoröl ...

Die Seite wird geladen...

Alles rund ums Motoröl ... - Ähnliche Themen

  1. „Ask Mercedes“ – Neuer Dienst der alle Fragen rund um das Auto beantwortet

    „Ask Mercedes“ – Neuer Dienst der alle Fragen rund um das Auto beantwortet: Mercedes-Benz hat kürzlich auf dem WebSummit in Lissabon seinen neuen virtuellen Dienst „Ask Mercedes“ angekündigt. Ask Mercedes soll es...
  2. Mercedes-Benz verkauft im 1. Halbjahr rund 1,1 Millionen Pkw

    Mercedes-Benz verkauft im 1. Halbjahr rund 1,1 Millionen Pkw: Das erste Halbjahr 2017 hat Mercedes-Benz so erfolgreich wie nie abgeschlossen: Im Juni wurden 209.309 Pkw an Kunden ausgeliefert (+11,1%), seit...
  3. Mercedes-Benz Transporter Training on Tour“ geht in die nächste Runde

    Mercedes-Benz Transporter Training on Tour“ geht in die nächste Runde: Nach dem erfolgreichen Auftakt Ende März, setzt Mercedes-Benz Vans seine diesjährige Veranstaltungsreihe „ Transporter Training on Tour“ noch bis...
  4. Motoröl kontrolle

    Motoröl kontrolle: Hallo, Fahrzeug W208 BJ. 2002 200 Kompressor Mein Auto hängt vorne tiefer wie hinten, wie bei den meisten dieser Autos, bei dem einen mehr oder...
  5. Der Concierge Service steht rund um die Uhr zur Verfügung

    Der Concierge Service steht rund um die Uhr zur Verfügung: Der neue Concierge Service von Mercedes-Benz steht dem Fahrer als Assistenz- und Auskunftsdienst zur Verfügung. Über ihn können Kunden gezielte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden