Clk 209 270 CDI: deutsches Qualitätsprodukt oder der größte Schr...?

Diskutiere Clk 209 270 CDI: deutsches Qualitätsprodukt oder der größte Schr...? im CLK & SLK Forum im Bereich Mercedes-Benz; Aua. [quote="ExOdUs, post: 213905"]Der Abschlussbericht: Das Fahrzeug wurde im August mit knapp 3 Jahren verkauft. Der Wagen hatte gerade mal...

  1. #141 JoachimKr, 10.04.2012
    JoachimKr

    JoachimKr Frischling

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Aua.

     
  2. #142 Thomas H, 10.04.2012
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.356
    Zustimmungen:
    23
    Gelöscht!!

    Hatte nicht alles gelesen!
     
  3. Balko43

    Balko43 Frischling

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, wie unterschiedlich doch die Erfahrungen sind.

    Hatte bis Februar diesen Jahres einen C 230 K als T Modell. Erstzulassung war im November 2009. Das Auto hab ich seinerzeit als leasingrückläufer mit knapp 40.000 Km übernommen und im Februar mit 242.000 Km für einen Fiesta (für meine Frau) in Zahlung gegeben und noch EUR 2.600.- unbeshen dafür bekommen. Das Auto hat in meinem Besitz nie eine MB Werkstatt gesehen da ich (vor Jahrzehnten mal Kfz - Handwerk gelernt) in einer Selbsthilfewerksatt alles selber gemacht habe... Öle wechseln, Bremsen instandsetzen etc.
    Selbst den letzten TÜV hat er ohne Beanstandungen bekommen.
    Das Fz hatte nur einen einzigen Nachteil (nein 2 :))
    1) Hohen Spritverbrauch im Durchschnitt 11,5 Liter
    2) Rost... ich hätte nie gedacht das ein Mercedes so gammeln kann.
    Aus diesem Grund musste er auch weg. Vielleicht gibt ihm
    irgendeiner in Aserbeidschan oder in der Wüste, wo's schön warm
    und trocken ist noch sein Gnadenbrot.

    Grüßle
    Frank
     
  4. bernd n

    bernd n Crack

    Dabei seit:
    21.07.2001
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe leise Zweifel!
     
  5. Balko43

    Balko43 Frischling

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Das steht Dir frei :-)

    Ich habe allerding noch den (ungültigen) Kraftfahrzeugbrief, der gegen die Zulassungsbescheinigung getauscht wurde.

    Schick mir mal Deine Emailadresse, dann bekommst Du 'nen Scan davon.

    Warum sollte an meiner Aussage irgend etwas nicht stimmen?

    Können den Leute nicht auch mal gute Erfahrungen mit einem Fahrzeug machen?
     
  6. bernd n

    bernd n Crack

    Dabei seit:
    21.07.2001
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Den C230K gab es gegen 2004 als W203, EZ 2009 ist ein W204, den es nie als 230K gab. Deshalb die Zweifel. Das der Wagen hält, glaube ich. AB hat gerade einen W204 C180K im Dauer(dauer)test bis 300000km (aktuell ca 260000 ohne Probleme)
     
  7. Balko43

    Balko43 Frischling

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldige, das ich Dich berichtige aber:

    Den C als T Model aus der Baureihe W202 (als T - Model S202) gab es von 1993 bis 2001. Seit der Modelpflege 1997 auch als T - Model C 230 K erhältlich. In der Version hatte er noch echte 2295 ccm, 142 KW bei 5300 U/min. Die Fahrgestellnummer meines C 230 K T- Models war: WDB2020851F892900. Die Nummer des Fahrzeugbriefes ist BY 695616. Vielleicht fragst Du einmal bei MB an :) Hochladen als Jpeg geht komischerweise nicht.

    Deine Zweifel sind also unberechtigt und Deine Aussage ist schlicht falsch. Kann aber jedem mal passieren bei der Masse an Modellen.

    Grüßle
    Frank
     
  8. #148 E_270_T_CDI, 10.04.2012
    E_270_T_CDI

    E_270_T_CDI Crack

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    1
    Also waren die Zweifel doch berechtigt, da du 1999 meintest, aber 2009 geschrieben hattet.
     
  9. Balko43

    Balko43 Frischling

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0

    Ich überschütte mein Haupt mit Asche, ja, Ihr habt recht. Ich hab zwar 1999 gedacht aber 2009 geschrieben... :crazy_girl:

    Ansonsten ist der Sachverhalt aber wie geschildert :hunter:

    Grüßle
    Frank
     
  10. Balko43

    Balko43 Frischling

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mannnnnn bin ich blööööööööööd!
     
Thema:

Clk 209 270 CDI: deutsches Qualitätsprodukt oder der größte Schr...?

Die Seite wird geladen...

Clk 209 270 CDI: deutsches Qualitätsprodukt oder der größte Schr...? - Ähnliche Themen

  1. Sprinter 316 Cdi NCV 3 startet nicht.

    Sprinter 316 Cdi NCV 3 startet nicht.: Mein Sprinter NCV3 Bj.2014 316 cdi startet nicht. Zündung geht an, aber leider geht der Anlasser nicht. Wenn man die Zündung an macht kommt zudem...
  2. Clk 320 Coupe (209)

    Clk 320 Coupe (209): Hi Leute bin neu hier und Poste zum ersten mal was. Habe hier viel gelesen aber nichts gefunden was meine Frage direkt beantwortet. Die Frage wäre...
  3. CLK 320 Bj. 2004 Cabrio Verdeck laesst sich nint mehr schliessen

    CLK 320 Bj. 2004 Cabrio Verdeck laesst sich nint mehr schliessen: An meinem CLK 320 laesst sich das Cabrio Verdeck nicht mehr schliessen, kann ma das Verdeck auch von Hand schliessen
  4. Startprobleme CLK W208

    Startprobleme CLK W208: Mein CLK konnte ich nicht mehr Starten mit Schlüssel. Volgendes ist Passiert, Ich bin ca. 8km weg von zu Hause und Einkaufen. Mit meinem Schlüssel...
  5. Welche Getriebe für CLK 240 W209

    Welche Getriebe für CLK 240 W209: Hallo zsm, habe einen w209 cabrio mit den Motor 240. Leider macht das Getriebe Probleme und würde es gerne tauschen, habe mitbekommen dass es von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden