Lackpflege

Diskutiere Lackpflege im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo zusammen, nach dem einen oder anderen Waschstraßenbesuch schaut der Lack meiner erst 1 Jahr alten C-Klasse schon aus wie der meines...

  1. #1 dschubert, 29.06.2002
    dschubert

    dschubert alter Hase

    Dabei seit:
    13.06.2002
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W221 & R170
    Hallo zusammen,

    nach dem einen oder anderen Waschstraßenbesuch schaut der Lack meiner erst 1 Jahr alten C-Klasse schon aus wie der meines allerersten Autos ;-)
    Die neuen Wasserbasis-Lacke scheinen ja sehr weich zu sein, im Licht fallen die vielen feinen Kratzer der Bürsten auf.

    Hat jemand einen Tipp, wie man das in den griff bekommen kann ? Ich denke da an spezielle Polituren, Wachse usw...!?

    Grüße
    Dom
     
  2. A190

    A190 Komfortfahrwerk rules...

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    245.232 Mopf, Polarsilber, Sportpaket, Autotronic
  3. #3 tjorwen, 01.07.2002
    tjorwen

    tjorwen Frischling

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    c 220 D
    Hallo,

    regelmäßig ein gutes Wachs oder noch besser eine spezielle Hochglanz Versiegelung ist erst einmal die Grundvoraussetzung. Auf jeden Fall sind "normale" Waschstraßen (Die mit den Nylon Bürsten) zu meiden. Sog. Textile Waschanlagen sind schon sehr verbreitet und die verursachen diese Haarlinienkratzer kaum noch.

    Allerdings lassen sich einmal vorhandene Waschstraßenspuren mit herkömmlichen Polituren oder Wachsen kaum beseitigen.
    Hier ist der Profi gefragt, welcher mit speziellen Polituren die Waschstraßenspuren entfernt und den Lack versiegelt. Leider oft nicht ganz billig, mit 100,- bis 300,- Euro je nach Lackzustand muss man rechnen, wenn es ordentlich sein soll. In diesem Zusammenhang noch ein Rat: "Finger weg von Poliermaschinen aus dem Baumarkt etc." damit wird es noch schlimmer als es schon ist.

    Evtl. wendest du dich mal an: carpolish1@compuserve.de
    Der Inhaber der Adresse ist spezialisiert auf das entfernen von Waschstraßenspuren und bringt auch richtig matt gewordene Lacke wieder auf Hochglanz. Mein 12 Jahre alter W124 sah nach einer Behandlung durch ihn wieder aus wie ein Jahreswagen.

    Falls du nicht zufällig im Raum Ruhrgebiet oder Umgebung wohnst und er dir aus diesem Grund nicht direkt weiterhelfen kann, erhälst du bestimmt einige Tipps, welche Art von Politur du verwenden solltest oder was du tun kannst um deinen Lack wieder Fit zu bekommen.

    Gruß
    tjorwen
     
Thema:

Lackpflege

Die Seite wird geladen...

Lackpflege - Ähnliche Themen

  1. 3M Lackpflegeprodukte - Erfahrungen?

    3M Lackpflegeprodukte - Erfahrungen?: x31 .....
  2. Tansanitblau - eine Haßliebe... Lackpflege

    Tansanitblau - eine Haßliebe... Lackpflege: Moin, habe meine Auto winterfit gemacht, sprich poliert und versiegelt. Und dabei habe ich mal wieder gemerkt wie schön doch dieses dunkle blau...
  3. Lackpflege {Swizöl}

    Lackpflege {Swizöl}: Hallo, einmal ein anderes Thema, welches nach meiner Meinung noch nicht besprochen wurde. Die Lackpflege stellt ja ein Problem dar, speziell...
  4. Lackpflege und Steinschlag auf Windschutzscheibe

    Lackpflege und Steinschlag auf Windschutzscheibe: Hallo Leute! Ich fahre einen MB C280 (W202), Bj 99 (habe eine Garage und er hat jetzt ca. 50'tkm auf Tacho), in Silbermetallic. 1) Wer...
  5. Lackpflege manuell !

    Lackpflege manuell !: Hallo Wochenendwagenpfleger. Ich war mit meinem Lackglanz(metallic-schwarz) schon nach dem letzten Wachsen nicht mehr so recht zufrieden...