Typische Schwachstellen Gebrauchtwagen C 200 CDI W203

Diskutiere Typische Schwachstellen Gebrauchtwagen C 200 CDI W203 im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Leute, Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten C 200 CDI W203, BJ 12/2001, 71tkm beim Mercedes Autohaus gekauft. Nach drei Wochen hatte...

  1. #1 Matthias127, 31.05.2007
    Matthias127

    Matthias127 alter Hase

    Dabei seit:
    21.04.2003
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 280 V6 (W202);
    VW Polo 1.0 (6N2);
    Porsche Cayenne 3.2 (9PA)
    Hallo Leute,

    Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten C 200 CDI W203, BJ 12/2001, 71tkm beim Mercedes Autohaus gekauft. Nach drei Wochen hatte ich Dieselgeruch aus der Lüftungsanlage und aus dem Motorraum. Bei der Werkstatt wurde mir gesagt, dass die Hochdruckpumpumpe undicht sei. Daraufhin wurde laut dem Meister die Hochdruckpumpe und ein Niederdruckschlauch getauscht. Da ich den Wagen dort vor drei Wochen gekauft hatte, wurde die Reparatur kostenlos durchgeführt.

    Jetzt hab ich im Motorraum gesehen, dass der Turbo ölig ist und unter dem Turbo und an den Schläuchen sich auch schon einiges an Öl angesammelt hat. Kann ich mir einen neuen Turbo aus der Gebrauchtwagengarantie einbauen lassen oder muss der Turbo komplett defekt sein?

    Auf welche Sachen sollte man bei diesem Modell noch achten? Ich möchte so viel wie möglich jetzt reparieren lassen, solange der Wagen noch Gebrauchtwagengarantie hat.


    MfG
    Matthias
     
  2. #2 cola1785, 31.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Also, als Schwachstellen wären da:
    - die Stellhebel der Lüftungsklappen: Diese fangen mit der Zeit an zu reißen/brechen, da sie zu schwach dimensoniert sind. Das hat zur Folge, dass sich die Lüftungsklappen nicht mehr bewegen können und so der Fußraum kalt bleibt. Erkennbar auch daran, dass bei Zündung EIN ein knacken zu hören ist.
    - das ESP-Steuergerät welches anscheinend fehlerhaft ist und sporadische Fehlermeldungen von ESP und BAS verursacht, die aber beim nächsten Start wieder erlischen. Manchmal sind es nur die Raddrehzahlsensoren schuld, bei unserem S203 wurde aber das komplette Steuergerät getauscht.
    - sollte das Fahrzeug mit Automatik ausgestattet sein, dann auf jeden Fall überprüfen ob alle 60.000 km ein Getriebeöl-Wechsel gemacht wurde, dieser ist zwar von MB nicht vorgeschrieben, sollte aber auf jeden Fall gemacht werden!
    - die BR 203 neigt manchmal zu Kantenrost, also Tür- und Kofferaumkanten prüfen.
    - manche Leute haben Probleme mit defekten/fehlerhaften KIs, dies muss aber nicht vorkommen
    - bin mir grade nicht sicher ob das auch für die Limousine gilt, aber Zugluft an den Vordertüren ist auch ein bekanntes Problem. In diesem Falle MB auf die Füße treten, dass das behoben wird, was sich allerdings nicht immer als einfach erweist.
    - Die Stabigummis wurden später in geänderter Form verbaut, dein Fahrzeug müsste aber noch mit den "alten" ausgerüstet worden sein, die relativ verschleißfreudig sind.
    - sollte dein Fahrzeug mit Audio 30 APS ausgerüstet sein, dann das Navi auf jeden Fall auf das Hitzeproblem prüfen, welches sich an Displayausfall nach längerer Nutzung bzw. bei Hitze bemerkbar macht. Näheres dazu sonst auch hier.
    - Sollte das Auto mit Sitzheizung ausgestattet sein, dann unbedingt prüfen ob die Sitzflächen noch warm werden, da die vorderen Heizdrähte gerne brechen und dann der Kissenbereich ausfällt. Das ist zwar kein typisches 203 Problem, sondern betrifft alle MB-Fahrzeuge, aber naja. Hier noch Infos dazu.

    Habe ich noch was vergessen, mehr fällt mir gerade nicht ein?
     
  3. #3 Patrick, 31.05.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    BR 203

    Hallo Hendrik,

    ein "Getriebeölwechsel" ohne Ablassschraube am Wandler ist nicht sonderlich effektiv ... ;)

    Siehe hier:

    - http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?t=25414
    - http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?t=27452

    Der "ESP-Fehler" rührt in vielen Fällen auch von einem defekten Kabelstrang her. Bei mir wurde das Steuergerät getauscht, hat aber nix gebracht. Erst nach Austausch des Kabelstrangs war Ruhe.

    Für die Hitzeprobleme des Audio 30 APS gibt es auch eine Lösung von einem Fremdanbieter: http://www.pavlek.de/dc/aps30-coolingsys_webflyer_03-06.pdf


    Gut Nacht,
     
  4. Juruna

    Juruna Frischling

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    Das ist ja interessant. Genau das hab ich auch gehabt, aber erst nach ca. sechs Wochen - auf dem Weg in den Urlaub. Plötzlich, auf halber Strecke, starker Dieselgeruch. Nachdem die Schläuche an der Pumpe ausgetauscht wurden, hab ich keine Probleme damit mehr gehabt. Der Wagen war fünf Jahre alt und hatte 80.000 km gelaufen. Halten die Schläuche denn nicht länger?
     
  5. #5 Matthias127, 01.06.2007
    Matthias127

    Matthias127 alter Hase

    Dabei seit:
    21.04.2003
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 280 V6 (W202);
    VW Polo 1.0 (6N2);
    Porsche Cayenne 3.2 (9PA)
    Danke für eure Antworten.

    Ich werde die beschriebenen Schwachstellen im Auge behalten.

    Wie sieht es mit dem Turbolader aus? Hat da jemand Tipps?


    MfG
    Matthias
     
  6. #6 Schleichi, 01.06.2007
    Schleichi

    Schleichi Crack

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Derzeit leider keinen Benz.
    Hallo Matthias,

    Ölaustritt ist definitiv nicht als 'normal' zu qualifizieren und deshalb ein Mangel, den der Verkäufer innerhalb der gesetzlichen Gewährleistung (1 Jahr, allerdings nach 6 Monaten Beweislastumkehr) zu beheben hat. Du mußt nicht warten, bis der Lader festgeht!
    Fahr hin und fordere den Händler in freundlichem, aber bestimmten Ton zur Nachbesserung auf.

    Allzeit 'Gute Fahrt'
    Hermann
     
  7. #7 cola1785, 01.06.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    @ Patrick:
    Oh, sorry, dann habe ich da eine falsche Info gegeben, unser Auto hat ja kein Automatikgetriebe und ich habe hier im Forum nur immer wieder gelesen, dass ein ATF-Wechsel zwar nicht vorgeschrieben sei, jedoch sehr zu empfehlen ist?! Naja, ich habe dich das zwar schonmal gefragt, aber hier nochmal: Gibt es irgendwo eine Liste mit den Codes/Bezeichnungen der Getriebe ähnlich dem BRV???
    Zu der Pavleklösung: Diese würde MB wahrscheinlich nicht zahlen und außerdem sind wir in dem entsprechenden Thread auch zu dem Schluss gekommen, dass die Pavlek-Version im Verhältnis zu teuer ist. Die Lüfter-Version ist zwar auch nicht das Optimum, aber sollte der Fragesteller ein APS 30 mit dem Hitzeproblem haben dann bekommt er ja vielleicht auf Grund der Garantie/Gewährleistung ein neues :D ;)

    Ach ja, sollte besagter W203 mit COMAND ausgestattet sein, dann auch dieses auf den CD-Laser prüfen, da der gerne zu Ausfällen neigt...
     
  8. trippy

    trippy Crack

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 320 CDI
    203.220
    zu den dieselleitungen /schläuchen.

    wir hatten schon bei allen unseren dieseln dieses problem:

    der mb meister lachte: habt ihr die grünen ringerl drinn? :eek:

    ich verstand nur bahnhof aber dann erklärte er mir das die schwarzen dichtringe den (per gesetz)biodiesel mix nicht gut vertragen und undicht werden.

    daher haben wir die grünen genommen und ruhe.
     
  9. #9 Patrick, 01.06.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Lüfterlösung für Audio 30 APS

    Wir sind zu diesem Schluss gekommen? Wer ist wir? Ich bin auf jeden Fall nicht zu diesem Schluss bekommen! :D Ums Bezahlen ging es ja nicht, sondern generell um die Lösung. Die MB-Lösung ist meiner Meinung nach nicht besonders schön. Die Lüfter generieren ein andauerndes Summgeräusch, welches den empfindlichen Hörer sehr nervt! :rolleyes:


    Ciao,

    P.S. AG: Nein, so eine Liste haben wir nicht ...
     
  10. #10 cola1785, 01.06.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Naja, Du hast Dich ja auch nicht soo aktiv (überhaupt?; jetzt nicht vorwurfsvoll gemeint) an dem Thread beteiligt... Mit wir waren die Teilnehmer (wie zum Beispiel Matthias alias heidi) gemeint, und meinst Du man hört den Pavleklüfter nicht? Hattest Du denn auch mit dem Problem zu kämpfen? Außerdem hört man das Surren der Lüfter nur, wenn das Radio ganz aus (also Ton aus) bzw. nur sehr leise angestellt ist...
    Nochmal AG:
    Und woher weißt/kennst Du dann die Bezeichnungen?
     
  11. #11 Patrick, 02.06.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    BR 203

    Das mit dem Surren ist sehr subjektiv, mich stört es ziemlich!

    Die Bezeichnungen der AGs stammen aus der einen oder anderen MB-Unterlage ... :D


    Ciao,
     
  12. #12 R1007MB, 02.06.2007
    R1007MB

    R1007MB Crack

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220CDI T-Modell Bj12/02
    Servus in die Runde, Servus Matthias127,

    ich glaube, Du hast einen guten Kauf getätigt. Es ist halt ein Gebrauchter, und so ein Fahrzeug hat halt so seine Licht und Schattenseiten. Ich fahre jetzt seit ca. 25 Jahren Diesel-PKW'S und davon die letzten 10Jahre MB-Fahrzeuge. Das mit den Undichtigkeiten im Treibstoffsystem oder aber an der Einspritzpumpe ist fast als normal zu bezeichnen. Jetzt fahre ich einen W203 Bj.12/02 mit bereits 84 000km auf dem Tacho und davor hatte ich einen W202 mit 185 000 km auf dem Tacho und bei dem war die Lucas-Einspritzpumpe undicht! und ...................... alle Lucas-Einspritzpumpen dieser Modellreihe werden früher oder später undicht. Man kann das zwar richten, aber ............ MB hätte 3000.-Euro für eine Austauschpumpe inkl. Kabelbaum verlangt. Da habe ich den Wagen verkauft!

    Aber das bedeutet nicht, dass das bei Dir genau so sein muss. Übrigens, ich habe auf Mercedes umgestellt, weil ich von VW die s.......... voll hatte, da waren auch Diesel dabei und defekte Schläuche und Einspritzpumpen und Elektronik und Anlasser und und und .................

    P.S.: Bis dato bin ich von Mercedesfahrzeugen und der Haltbarkeit überzeugt. Noch!, aber wir werden sehen!
     
  13. #13 Vladimir, 17.05.2010
    Vladimir

    Vladimir Frischling

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203 200 CDI
    Moin, das Problem hatte ich auch gehabt. Beim erstem Mal haben die bei MB das Ding nur gewaschen und gesagt, dass sie das neu abgedichtet haben, was natürlich nichts gebracht hat. Nach einer Woche fing es wieder an. Beim 2 Mal ging ich schon zu meinem Verkäufer und hab mich da beschwert. An dem selben Tag hatte ich schon einen nagel-neuen Turbo in meinem C200 CDI. Damals hatte ich auch nur die Gebrauchtwagengarantie gehabt.

    Also wenn da Öl rauskommt musst du es auf jeden fall jetzt machen, ansonsten wird es teuer.
     
  14. mannny

    mannny Crack

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2007 C 230 Sport
    Schon gemerkt dass diese beitraege 3 jahre alt sind?
     
  15. AmaG

    AmaG Stammgast

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220 CDI BJ:2001
    W*****einlich nicht.
    Aber ich muss mal grade mein WOW-Erlebnis schildern:
    Alles was oben steht ist bei meinem Wagen genau so eingetreten.
    Turbolader sifft seit 10.000km, seit 500km verliert die CommonRail Pumpe Diesel (siehe hier).
    Kantenrost, Zugige Türen, Sitzheizung jeweils Sitzfläche defekt und ESP-Fehler.

    Möchte jemand mein Auto kaufen? :diabolo:

    Gruß
    AmaG
     
  16. #16 cola1785, 17.05.2010
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Ich finde, diese beiden Fehler sind aber in Anbetracht der Laufleistung von 270.000 km irgendwie noch "okay" - schließlich unterliegen auch diese Teile irgendwo einem Verschleiß...

    Die anderen Punkte sind natürlich von der Laufleistung unabhängig und ärgerlich.
     
  17. AmaG

    AmaG Stammgast

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220 CDI BJ:2001
    Naja, bei den meisten anderen Autos währe der Motor schon vor 100.000km verreckt. Von daher isses OK.
    Hauptsache es hält noch die 6 Wochen bis mein neuer da ist!

    AmaG
     
  18. #18 Rabbit67, 19.05.2010
    Rabbit67

    Rabbit67 Crack

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203 C200 T CDI EZ 06/06/2006 bisher rd. 107.000 KM - Werkstattkosten bisher ca. 2.000 Euro
    :drink:

    Ein 200´ter Diesel lebt ewig :)

    :D
     
  19. #19 R1007MB, 19.05.2010
    R1007MB

    R1007MB Crack

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220CDI T-Modell Bj12/02
    Servus in die Runde,

    tolles Forum und tolle Beiträge, alles was in diesem Forum beschrieben ist ist bei mir auch eingetreten und ich habe vieles in Eigenregie dank dieses Forums beseitigen können. Ich fahre jetzt einen fast 8-jährigen MB C220CDI-Kombi mit jetzt 130 000km und benutze das Fahrzeug tagtäglich.
    Hier eine kurze Bilanz: 6-Gang-Getriebe ist bei Kälte fast unschaltbar und hakelt, behoben auf ein verträgliches Maß durch Zugabe von Molycote Getriebepaste. Probleme mit der Klima-/ Heizanlage, behoben durch den Austausch von 2 Stück Stellhebeln in Eigenregie (ca.14.-€). Rost an den vorderen Kotflügeln (Kulanz). Rost am Unterboden (Kulanz). Rost am hinteren Radlauf (Kulanz). Rost an den oberen Türkanten (Kulanz). Linker Spurstangenkopf ausgeschlagen (Verschleiß, bzw. mindere Qualität des MB-Zulieferers). Mikroschalter Heckklappe (Eigenregie). Rost an der Heckklappe (Kulanz). Fahrersitz verschlissen/ linke Seitenwange durchgescheuert (evtl. schlechtes Stoff-Material) ansonsten, keine Probleme, Fahrzeug hat noch die erste Batterie :-) , daher ist auch noch das SAM OK!.
    Sehr zuverlässig, äußerst niedriger Verbrauch (ca. 7 l-Diesel), günstiger Reifenverschleiß, lange Standzeiten für Bremsbeläge und Scheiben( ca. 75 000 km), sehr gute und konstante Leistung (143PS), top Alltagstauglichkeit.

    P.S.: Was ich beim Querlesen noch vergessen habe ist: Querlenker links oben und Qerstrebe links unten (Verschleiß) und einen Xenon-Brenner (Verschleiß bzw. mechanische Beschädigung/ riesiges Schlagloch) und neue Scheibenwischerarme (Eigenregie - Wischerarm hat sich auf der Welle gelockert und dann haben sich die Wischer ineinander verhakt und verbogen.)
     
  20. #20 Vladimir, 01.06.2010
    Vladimir

    Vladimir Frischling

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203 200 CDI

    Schon gemerkt, dass es sich auch andere "nicht angemeldete" Leute angucken und nicht nur du. Vielleich könnte es jetzt noch jemanden helfen???????????????????????????
     
Thema:

Typische Schwachstellen Gebrauchtwagen C 200 CDI W203

Die Seite wird geladen...

Typische Schwachstellen Gebrauchtwagen C 200 CDI W203 - Ähnliche Themen

  1. Servicintervall C 200 CGI BJ 2014

    Servicintervall C 200 CGI BJ 2014: Hallo, ich blicke noch nicht ganz durch. Ich habe eine C klasse ins Auge gefasst. W205 200 CGI limo Benziner. Der Wagen wurde laut Vorbesitzer...
  2. W203 C200K bj00 Krümmer wechseln

    W203 C200K bj00 Krümmer wechseln: Hi. Wollte mal berichten, dass ich meinen Krümmer ohne Abbau des Kompressors getauscht habe (auch die Oberschale des Kompressor musste nicht...
  3. Hallo, Problem 200 CLK Verdeck BJ.1998 manuell ja, elektrisch nein

    Hallo, Problem 200 CLK Verdeck BJ.1998 manuell ja, elektrisch nein: Hi, habe auch Probleme mit meinem Verdeck. Geht gar nichts mehr. Kopfstützen lassen sich auch nicht mehr runter fahren, macht nur noch klak. Habe...
  4. W203 200 CDI geht in den Notlauf auf der Autobahn und ruckelt teilweise

    W203 200 CDI geht in den Notlauf auf der Autobahn und ruckelt teilweise: Hi Leute, ich bin mittlerweile richtig am verzweifeln. Seit längerer Zeit geht mein W203 auf der Autobahn in den Notlauf und drückt nicht mehr...
  5. Welches Öl bei einem clk 200 Kompressor Bj 2006 )

    Welches Öl bei einem clk 200 Kompressor Bj 2006 ): Hallo Leute , Ich brauche eure Hilfe was Thema Motoröl angeht . Welches Öl würdet ihr mir bei meinem Clk 200 ( Kompressor) aus Bj 2006 empfehlen.?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden